Computer geht unmotiviert aus

    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Wie ihr der Überschrift entnehmen könnt habe ich das Problem, dass der Pc meiner Tante einfach so ausgeht. Ich hab mir das dann mal angeschaut und festgestellt, dass die CPU viel zu warm wird (69°C wenn nur Windows läuft). Okay hab ich mir gedacht liegt wohl am Lüfter, hab nen Kontrolltoool runtergeladen und Tatsache, der Lüfter macht nur 600U/min. Hab also den Lüfter getauscht und der neue läfiut auch mit 4500U/min, der Prozessor läuft jetzt auch auf 48°C. Das Problem ist der rechner geht trotzdem immernoch aus ohne jede Vorwarnung. Meine nächste Vermutung ist jetzt das Netzteil, kann es daran liegen? Hat irgendwer hier auch schonmal sowas erlebt, oder zumindest ne Idee, was es sein könnte?
      Achja, weiß nicht ob es damit zusammenhängt, aber wenn der Rechner startet (also wenn der Infobildschirm vom Bios zu sehen ist und wenn XP läd) kann man auf dem Monitor nix erkennen, weil alles verzerrt dargestellt wird. Wenn XP dann geladen ist sieht man ein klares Bild ohne Probleme.
  • 7 Antworten
    • Inkog
      Inkog
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 844
      Könnte auch defektes Mainboard sein, wenn der Rechner früher immer stabil lief und keine neuen Komponenten eingebaut wurden halte ich Netzteil für unwahrscheinlich
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      würde erstmal software-probs evaluieren....virencheck z.b.

      je nach alter des rechners und typ, kann es auch an der batterie aufn motherboard liegen
    • KermoCH
      KermoCH
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2008 Beiträge: 117
      Unmotivierter Shutdown ist fast immer ein Temperatur Problem, da der Rechner versucht sich auf diese Weise zu schützen (kann glaub ich auch im Bios eingestellt werden).
      Ein Problem mit dem Netzteil ist da btw gar nicht so unwahrscheinlich, aber wie mein Vorredner schon sagte ist auch ein Problem mit dem Mainboard nicht auszuschliessen.
    • Laccyby
      Laccyby
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2008 Beiträge: 3.197
      ich hab ein ähnliches problem, wenn mein pc einfach nur im "leerlauf" ist, stürzt er mir öfters ab, aber startet direkt wieder neu. ich hab keine ahnung wodran das liegt weil ich mich sowieso nicht wirklich mit pcs auskenne. formatiert habe ich schonmal aber das problem bleibt das alte...
    • Baldur112
      Baldur112
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 110
      @op

      kannst vl mal nen link zu dem kontrollertool reinschreiben??
      hab ein ähnliches problem mit meinem pc - der cpu lüfter hat vermutlich ein eigenleben entwickelt. manchmal läuft er stunden ohne probs, manchmal nicht.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von Laccyby
      ich hab ein ähnliches problem, wenn mein pc einfach nur im "leerlauf" ist, stürzt er mir öfters ab, aber startet direkt wieder neu. ich hab keine ahnung wodran das liegt weil ich mich sowieso nicht wirklich mit pcs auskenne. formatiert habe ich schonmal aber das problem bleibt das alte...
      wenne die bluescreen-funktion wieder aktivierst, kannste evtl. die ursache erkennen -> fehlermeldung(en)
    • DerHut
      DerHut
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.270
      Zum Überprüfen der Temperatur hab ich Everest Home verwendet, das kann man hier runterladen: http://www.zdnet.de/windows_system_verbessern_everest_home_edition_download-39002345-484-1.htm

      Ich werd jetzt mal das Netzteil tauschen und auch die Batterie auf dem Mainboard wechseln, der Rechner ist schon etwas älter. Das dass Mainboard beschädigt ist kann natürlich sein, würde ich aber eher nicht von ausgehen, da die letzten Jahre nichts daran geändert wurde, sprich keine Komponenten eingebaut wurden oder dergleichen.