Nürnberg oder Münster

    • ChuxieLama
      ChuxieLama
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2007 Beiträge: 291
      Hallo, werde demnächst ein Wiwi studium anpeilen, stehe zwischen der entscheidung Nürnberg und Münster..kann mich leider nicht entscheiden :-(
      daher möchte ich hier mal paar argumente aufzählen und vllt paar weitere durch euch aufgabeln und meine meinung festigen..ich hoffe ihr könnt mir helfen


      Nürnberg hab ich eine Zusage, und folgendes spricht für Nürnberg

      - Verwandte, falls was ist, ich Hilfe brauche oder einfach mit meinen cousins was machen möchte
      -Stadt ist meiner meinung nach sehr schön
      -ich habe freunde in münchen,bamberg und regensburg..alles in bayern halt
      -Uni ist auch einer der bekannteren für WiWi

      Münster

      -Top Uni für WiWi
      -Stadt soll auch schön sein, Fahrradstadt..ich mag fahrrad fahren
      -eine Freundin wohnt da, also einsam wäre es anfangs sicherlich nicht
      -nach der wirtschaftswoche ist Münster auf platz 2/3 (30%), nürnberg hingegen platz 9/10 (5%)



      In Münster werde ich wahrscheinlich nächsten dienstag per nachrückverfahren eine zulassung erhalten..meine frage ist nun:
      ist der ruf der uni ein wichtiger Faktor? Denn dann würde ich mich eher für münster entscheiden..sollte der ruf der uni eher unwichtig sein, spricht mich nürnberg mehr an, da ich da eben viele freunde hätte, und die stadt auch größer ist (hat vor und nachteile ich weiß, aber shopping und weggehen wären pluspunkte,was aber nicht heißt ich würde ohne beides sterben hehe)



      was denkt ihr?
  • 35 Antworten
    • fl089
      fl089
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 551
      hey,
      mit was fürn schnitt bist du in nürnberg reingekommen?
    • Guenna84
      Guenna84
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 161
      also bei den wirtschaftswissenschaften ist der ruf schon ne menge wert. du willst ja auch hinterher nicht einer von viele wiwis sein, sondern dich schon nen bisschen abheben.
      ist ja nun auch nicht unbedingt so, dass die wiwis (bwl'er im spezielle) wie bekloppt suchen.

      daher würde ich an deiner stelle münster nehmen.
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      tl, dr, aber: Münster
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Meinst du mit "WiWi" BWL? Dachte immer WiWi wäre eher volkswirtschaftslastig.

      Wie auch immer: Der Ruf der Uni ist nicht uninteressant. Wichtiger ist aber, dass du dich wohlfühlst. Münster ist halt eine Massenuni, keine Ahnung wie das bei den BWLern in Nürnberg ist. Wenn das keine Massenuni ist, würde das ein wenig für Nürnberg sprechen.

      Andererseits ist es beim Studium eigentlich ganz gut seinen Wohnort zu wechseln und Münster ist eine DER Studentenstädte Deutschlands, da würdest du garantiert nichts falsch machen.

      Bleibt noch die Frage, ob Münster schwieriger ist als Nürnberg und ob du es dort packst. Aber das wird wohl keiner beantworten können.
    • ChuxieLama
      ChuxieLama
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2007 Beiträge: 291
      2,6
    • toabsen
      toabsen
      Global
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.816
      Münster.
    • ChuxieLama
      ChuxieLama
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2007 Beiträge: 291
      Original von fu4711
      tl, dr, aber: Münster
      wie bitte? ^^
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Ich hab keine Ahnung von Nürnberg, geschweige denn, welche Uni die bessere ist....aber ich hab die letzten 3 jahre in Münster gewohnt.
      Die Stadt ist der Hammer. Party von Montag bis Sonntag. Ab Mittwoch gehts richtig ab. Ein riesiger Studentenanteil und dem entsprechend auch ordentlich Programm.
      Ich würd jeder Zeit wieder nach Ms ziehen.
    • FloRiCha
      FloRiCha
      Black
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 2.161
      ich komm aus Münster und hier is geil..
      Party, sehr hoher Frauenanteil.. wovon man sich nicht immer blenden lassen soll, ABER in MS sind von den vielen Frauen auch noch sehr viele hübsch. Wenn das kein Argument ist...
    • AgressiveInline
      AgressiveInline
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 1.033
      contra nbg: liegt in bayern :D ;)
    • fabstinho
      fabstinho
      Black
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 657
      Original von AgressiveInline
      contra nbg: liegt in bayern :D ;)
      Informiere dich mal! Nürnberg liegt nicht in Bayern, sondern in Franken!

      @ topic: obv Nürnberg! Nürnberg ist die schönste Stadt der Welt!
    • AgressiveInline
      AgressiveInline
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 1.033
      Original von fabstinho
      Original von AgressiveInline
      contra nbg: liegt in bayern :D ;)
      Informiere dich mal! Nürnberg liegt nicht in Bayern, sondern in Franken!

      @ topic: obv Nürnberg! Nürnberg ist die schönste Stadt der Welt!
      war nur ein joke komme selbst aus nemberch
    • Mazze0815
      Mazze0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 186
      Hatte selbst die Entscheidung zwischen vielen Unis und habe mich letzendlich für Nürnberg entschieden, weil es eine schöne Stadt ist (war selbst 2 Monate dort) und bisher alle Studenten sowohl ehemlaige als noch studierende komplett begeistert von der Uni und besonders der Partys waren.
    • ChuxieLama
      ChuxieLama
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2007 Beiträge: 291
      Joa, Nürnberg lässt sich bestimmt besser leben, zumindest in Sachen Party..München ist nur 200km entfernt und Nürnberg hat auch sehr gute Clubs, das stimmt...Aber es geht mir eher ums Studium, ob ich letztenendes ne geile Partyzeit hatte oder nicht, darauf leg ich weniger wert..

      weitere meinungen? : )
    • sirius
      sirius
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 125
      Münster...eine schöne stadt. hab vwl dort studiert und es gibt einige sehr gute profs...ausserdem über 40k studenten und somit kann man party auch gut machen...
    • 666morpheus
      666morpheus
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 457
      Ich glaube, dass der Ruf von vielen hier überbewertet wird. Im Prinzip ist das Diplom bzw Bachelor/Master eh nur die Eintrittskarte für ein Vorstellungsgespräch, in dem nur der Eindruck dann noch zählt. Was nützt einem ne Uni mit guten Ruf, aber man trotzdem lange und mit schlechten Noten studiert...

      Bei zwei Bewerbern, die indentisch abgeschlossen haben, werden wohl eh beide ins Vorstellungsgespräch eingeladen, von daher wird der Ruf egal sein, geh dahin, wo es dir gefällt, aber ich würde wohl auch Münster wählen... wusste gar nicht, dass es da Wiwi gibt, dachte gib da nur Bwl und Vwl...
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von ChuxieLama
      Joa, Nürnberg lässt sich bestimmt besser leben, zumindest in Sachen Party..München ist nur 200km entfernt und Nürnberg hat auch sehr gute Clubs, das stimmt...Aber es geht mir eher ums Studium, ob ich letztenendes ne geile Partyzeit hatte oder nicht, darauf leg ich weniger wert..

      weitere meinungen? : )
      In Münster läßt sich definitiv "besser" leben, jenachdem wie man das natürlich beurteilt. Münster ist eine der reichsten Stadte Deutschlands. Zudem ist Münster die drittgrößte Studentenstadt im Lande, was Parties und Clubs angeht, hast du sicher deutlich mehr von Münster als von Nürnberg. Und wenn du bereit bist, 200km nach Münhen zu fahren, dann guck mal auf die Landkarte, wo du von Münster mit dem Umkreis überall hinkommst.

      Alles in allem hast du da aber zwei der schöneren Städte in Deutschland zur Auswahl, egal wo du landest, erinnere dich immer, es hätte auch Jena werden können - oder Bochum.


      Von Münster kann man übrigens mit dem Semesterticket nach Holland!
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      Original von 666morpheus
      Ich glaube, dass der Ruf von vielen hier überbewertet wird. Im Prinzip ist das Diplom bzw Bachelor/Master eh nur die Eintrittskarte für ein Vorstellungsgespräch, in dem nur der Eindruck dann noch zählt. Was nützt einem ne Uni mit guten Ruf, aber man trotzdem lange und mit schlechten Noten studiert...

      Bei zwei Bewerbern, die indentisch abgeschlossen haben, werden wohl eh beide ins Vorstellungsgespräch eingeladen, von daher wird der Ruf egal sein, geh dahin, wo es dir gefällt, aber ich würde wohl auch Münster wählen... wusste gar nicht, dass es da Wiwi gibt, dachte gib da nur Bwl und Vwl...

      Das kommt darauf an. Tendenziell ist es so, daß in der freien Wirtschaft andere Qualifikationen - Sprachkenntnisse, Praktika, Auslandaufenthalte - zählen.
      Wenn du aber wissenschaftlich weiterkommen willst, ist es sehr wohl entscheidend, wo und vor allem bei wem du studiert hast. Was das Diplom angeht ist das noch nicht so wichtig, aber nach der Promotion ist das deutlich entscheidender als die Hochschule.
      Dies sollte jetzt aber noch nicht deine Entscheidung beeinflußen, außer du willst sicher Professor werden - aber dann studier lieber Mathe, damit kommst du in WiWi viel schneller an das Ziel.
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      200km von München weg? LoL!
      Als würde man das öfters ausnutzen... Und wie schon erwähnt hast du im 200km Radius von Münster noch deutlich mehr.

      Aber wie gesagt: Geh dorthin, wo du dich wohler fühlst. Sind beides tolle Städte. Solltest du allerdings aus Nürnberg kommen, dann würde ich auf jeden Fall wegziehen. Das gehört zum Studentenleben dazu. ;)
    • 1
    • 2