Kann man in eineinhalb Stunden so viel Pech habe.

    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Hallo,

      bei mir ging es von Anfang an nicht besonders rund, sodass ich nach Ende der Beginnerszeit nicht mehr weiter spielen konnte. Nachdem es nun Microlimits für alle gibt, spiele ich NL $10 an 4 Tischen SSS um meinen 100$ Bonus noch zu clearen (Brauche bis Ende des Monats noch 2800 Hände). Anfangs lief es auch perfekt, die letzten Tage jedoch nicht mehr so. Heute war jedoch der Hammer:
      1. Ich habe Pocket Pair AA, alle folden
      2. Ich habe Pocket Pair AA, einer luckt ne Straight
      3. Ich habe Pocket Pair KK, einer luckt ne Straight
      4. Ich habe Pocket Pair AA und bekomme am Flop 4oaK, alle folden
      5. Ich habe AJ und treffe das A am Flop, ein anderer hat A2 und luckt am River noch ne 2
      6. Ich habe Pocket Pair AA, ein anderer hat Set 444

      Dazu kamen noch ein paar Hände, die am Flop 2pair geworden wären, die ich aber wegen einem Raise gefoldet habe.

      Und das innerhalb von 1-2 Stunden. Habe somit meine eh schon nicht besonders hohe BR von 31$ auf 18$ runtergespielt.
  • 20 Antworten
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      das ist übel, aber so ist halt poker. vielleicht geht es in der nächsten session wieder rauf, vielleicht auch nicht. wichtig ist nur, dass man immer sein a game spielt...
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      ja, aber irgendwie komme ich überhaupt nicht hoch. In meiner ganzen Pokerlaufbahn (die zwar noch nicht lang ist, aber trotzdem) war meine größte BR glaub irgendwas zwischen 51-55 Dollar (weiß nicht mehr so genau). Verliere echt langsam die Lust. Denn selbst, wenn ich mal nen guten Tag hatte, kommt am nächsten oder übernächsten Tag wieder ne misserable Session. Habe jetzt für heute erstmal aufgehört, weil heute kann ich glaub nicht mehr wirklich gut spielen, aber will halt eigentlich auf jeden Fall noch den 100$ Bonus clearen, nachdem meine BR eh schon so niedrig ist.
    • Paxinor
      Paxinor
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.172
      wenn du durch mathematische beats geschlagen bist und desswegen ins minus kommst über längere zeit heisst das normalerweise das du deine karten die du sonst hast schlecht spielst...

      diese beats hat jeder!
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      klar mache ich auch noch sehr viele Fehler. Bin ja noch ein Anfänger. ABer die anderen Anfänger kommen ja trotzdem ins Plus.
    • schnabler
      schnabler
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.010
      dann musst du dir überlegen ob die anderen nicht eventuell weniger fehler als du machen?!
    • Q1Q1
      Q1Q1
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 654
      Viermal AA in anderthalb Stunden ist doch prima.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      klar ist das im Grunde prima. Wenn man mit den AA's jedoch jedes Mal verliert, ist das um einiges schlechter, als wenn man nur schlechte Karten bekommt, weil man mit den schlechten Karten ja gar nicht erst einsteigt und mit AA aber meist All-In geht.
    • Loomis234
      Loomis234
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 2.393
      schau das du an einen tisch mit nem schweden kommst.

      mir hat hier grad einer 2 mal 12BB geschenkt sozusagen.

      das hilft der BR ungemein (ich wollts auch erst nicht glauben!)
    • francis05
      francis05
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 1.324
      schau das du an einen tisch mit nem kanadier kommst.

      war der fisch schlechthin hat mir etliche BB geschenkt sozusagen.

      das hilft der BR ungemein (ich wollts auch erst nicht glauben!)

      :rolleyes:
    • AgentSix
      AgentSix
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 3.296
      Habe ich auch schon erlebt. Aber jetzt bin ich wieder von 42$ auf knapp 45$ dank SHC. Wird schon wieder. Nur nicht den Kopf in den Sand stecken.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      hmm, habe jetzt doch nochmal eine Stunde gespielt. Das Ergebnis war -99 BB. Habe hier alle meine Hände gepostet:mehrere Hände $10
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Das kann tagelang so weitergehen.
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Tagelang? Solange reicht mein BR gar nicht mehr.
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      @ Klaus

      Also Nl ist sehr swingig auch sss, hatte gerade ne 1300 Händs S. und war
      200 bigblinds im minus (Nl 10 20$) hatte auf fast 1000 hände nur ein double up und jetzt bei 1300 bin ich wieder und habe 2$ plus.

      Also versuche deine Leaks zu finden und nimm Bad beats oder einfach carddead zu sein nicht so ernst!
    • nobbone
      nobbone
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 197
      Limit kann auch schlimm sein.
      Vorgestern habe ich 2 Stunden lang keine Hand gewonnen.
      An 2 Tischen.
      Jedes AA, KK, QQ von jemandem der alles callt dann weggeluckt worden.
      22 coinflip flush draws: 0 (!!) gezogen. Bis auf einen. Da hatte der Gegner Full House (3er und 2er....).
      Dass es sowas gibt hätte ich auch nie geglaubt, aber offenbar schon. Mir aber egal, mathematisch muss sich das wieder ausgleichen, werde also mal eine session haben wo ich 22 coinflips hintereinander gewinne :D
      Dann passts wieder. Also Kopf nicht hängen lassen...

      Gruss
      Norbert
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.627
      Original von klausschreiber
      ja, aber irgendwie komme ich überhaupt nicht hoch. In meiner ganzen Pokerlaufbahn (die zwar noch nicht lang ist, aber trotzdem) war meine größte BR glaub irgendwas zwischen 51-55 Dollar (weiß nicht mehr so genau). Verliere echt langsam die Lust. Denn selbst, wenn ich mal nen guten Tag hatte, kommt am nächsten oder übernächsten Tag wieder ne misserable Session. Habe jetzt für heute erstmal aufgehört, weil heute kann ich glaub nicht mehr wirklich gut spielen, aber will halt eigentlich auf jeden Fall noch den 100$ Bonus clearen, nachdem meine BR eh schon so niedrig ist.
      Genauso ists bei mir auch ich bin eigentlich immer Even ;) habe mich jetzt aufs Live Pokern umgestellt bisher... 3 Turniere 1 Nix, 1 #3, 1#7
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ich glaub der größte Fehler von vielen Spielern ist, dass sie sich mit AA viel zu stark fühlen(geht mir leider auch oft so). Man gewinnnt mit AA nunmal nicht immer(nur etwa 70%?) und wenn man verliert wird es bei NL meistens doppelt oder dreimal so teuer, weil man sich nicht von seinen Assen trennen kann. Die Gewinne sind dagegen eher klein, weil die Gegner wissen, dass man starke Karten hat wegen dem Preflop Raise.
      Ich würde fast behaupten, dass man mit starken Drawing Hands sehr viel mehr Geld gewinnt als mit AA.
    • monze
      monze
      Silber
      Dabei seit: 28.03.2006 Beiträge: 5.879
      Falls es dich tröstet: Ich verliere öfter mit AA, als das ich es gewinne.
      Deshalb spiele ich es jetzt nur mehr preflop ALL IN - und auch dann werde ich oft von 2 paar, flush oder strasse geschlagen.
      grad gestern hab ich bei einem SNG AA gegen 99 und 33 preflop ALL IN verloren, weil einer den 3-er am river geluckt hat !!!

      Du solltest das aber nicht übernehmen, denn mit AA hat man ja die besten chancen den pot zu gewinnen - es ist ja nicht umsonst die beste starthand.

      nur eins hab ich (auch bei anderen spielern) gesehen. wenn man AA zu langsam spielt, verliert man es meistens. natürlich kann man glück haben und ein spieler geht bei einem board wie K 10 5 mit QK (oder noch besser AK) all in - und man gewinnt den showdown.
      aber es passiert leider viel zu oft dass AA gegen 2 paar, set, straight oder flush verliert.

      objektiv finde ich deswegen die beste spielweise:

      preflop ordentlich erhöhen: nach dem flop: ALL IN

      ich glaube nämlich nicht dass irgendwer AA nach dem flop folden kann, auch wenn ein paar in der mitte liegt.

      oder wie seht ihr das ???
    • monze
      monze
      Silber
      Dabei seit: 28.03.2006 Beiträge: 5.879
      sorry, vergessen zu erwähnen:

      preflop erhöhen, flop ALL IN - natürlich nur bei SNG's, nicht bei Cashgames !
      ausser du spielst die shortstack-strategy, dann natürlich auch !!
    • 1
    • 2