Selbsthilfegruppe anonymer Tilter

    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      Hi mein Name ist twopair und ich habe ein Problem. ;-)
      Ich spiele 11$ SNGs und ab und an ein MTT.
      Normalerweiße tilte ich nie, NIIIIEEE!
      Doch gerade eben ging es über 10 BIs down aufgrund eines supertilts, sowas ist mir noch nie passiert. Ich fand einfach nicht zu meinem A-Game und habe stellenweiße total rumgedonkt, was mich dann noch mehr zu tilten brachte. Als meine Stacks dann schon stark dezimiert waren hab ich mir dann noch gedacht scheiss drauf und es wurde alles noch schlimmer.

      Liegt vielleicht auch ein wenig dran, dass ich total überspielt bin, da ich seit wochen krank bin (Armbruch) und nur spiele, meine Motivation ist schon seit ca. 2-3 Tagen down.

      Nicht nur, dass ich über 120$ sinnlos verdonkt habe, nein meine BR ist nun auch nicht mehr 4-stellig, das macht mir echt zu schaffen. :-(

      Was soll ich tun? ;(
  • 5 Antworten
    • pleitier
      pleitier
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 230
      mach halt ne pause. mir ist vorhin nämlich auch was schier unglaubliches passiert. zwar hab ich nicht getiltet. dürfte mir ähnlich selten passieren wie dir.

      ABER ich hab - zwecks vertieftem studium meiner gegner, sonst kommste mit mehreren tischen gleichzeitig ja selten dazu, superschöner fischiger tisch mit vielen canadischen freunden, einer dabei mit so 90% vpip, außer mir noch 2 tags, den einen kannte ich schon, den anderen hab ich schnell erkannt - nur einen tisch gespielt.
      was glaubst du was dabei rauskam? 1% gewonnene hände auf 110 spiele. 16% sd won. die win rate dürfte historisches all time low sein.
      glaubste fast nicht gäll!

      naja, ende vom lied, ich krieg pocket rockets in mittlerer position, erhöhe natürlich, hinter mir wird gecappt, ich klatsch schon in die hände, und der vor mir mit q9o geht zu seinem early open limp noch die restlichen 3 bets mit. am river hat der in hu doch tatsächlich seinen gutshot auf nem nur schwach connected board.

      bevor ich verrückt wurde hab ich mich entschieden wieder ins bett zu gehen und mir davor hier noch meinen frust von der seele zu schreiben
      *grrrrrrrrrrrrrrrrrr*

      geh morgen was spazieren, büffel was theorie, analysier deine spiele. werd ich auch machen zu meinen übrigen zu erledigenden aufgaben.

      ja und natürlich gute besserung für deinen mittleren arm. ach, welcher ist es denn?
    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      ich bin rechtshänder und jetzt ndarfst du raten welchen Arm ich mir gebrochen habe.
      Ich werde heute nochmal spielen, ich fühl mich total schlecht wenn meine BR nicht 4 stellig ist. Als ich eben aufwachte war es auch das erste an das ich gedacht habe.

      Hoffentlich haut es hin und ich swinge wieder nach oben heute.
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      kauf die "the Poker-Mindset" . Mir hats jedenfalls geholfen!"
    • Phanphy44
      Phanphy44
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2008 Beiträge: 141
      Bin auch einer der anonymen Tilter. Ich habe schon mehrmals eine 3-digit-BR gecrashed, indem ich Tiltshots genommen habe. Das lief dann folgendermaßen ab:

      1.) 2-3 Stacks Verlust auf normalem Limit (z.B. NL25 SSS) durch nomale Varianz.
      2.) Tilt weil der Gegner zum 100. Mal den Gutshot trifft, min3bets macht usw.
      3.) Move up to chase losses (manchmal mit ganzer BR aufm Tisch)
      4.) a) Ich verdopple glücklich mit AA gegen JJ aipf und gehe wieder aufs Stammlimit zurück.
      b) Oder ich verliere meine Roll und habe vielleicht noch einen kümmerlichen Rest, bei dem ich keine Motivation mehr habe, ihn hochzugrinden.

      Zum Glück habe ich nie selbst was eingezahlt von meinem Geld. Würde ich aufgrund o.g. Schwächen auch nicht tun.


      Nun habe ich mir einen Notfallplan ausgedacht, der momentan auch gut funktioniert (hab 100$ in einem Preisausschreiben bei PKR gewonnen):

      1.) BR erstmal auf Moneybookers schieben (es waren genau 100.62 €)
      2.) 10 € davon auf Pokerstars eingecasht = ca. 15 $ BR
      3.) normales 50 Stack BRM, macht also NL10 SSS und $2 SNGs, weil das Geld auf MB dazugehört
      4.) Nun cashe ich aber sofort den Überschuss aus, wenn ich über 30 Buyins auf dem Account habe und fange mit 15-20 Buyins wieder an. Also von $60 cashe ich so 20-25 aus.
      5.) ???
      6.) Profit
      7.) Falls ich dann den Account buste, ist nicht die ganze BR weg und man cashed auch nicht alles wieder ein :-)
    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      hab gerade meinen graph auf sharkscope betrachtet, nice downswing sage ich nur!
      selbst auf sharkscope steht nun "Super Tilt", als ob ich das nicht wüsste...:rolleyes:

      heut abend wird hochmotiviertes a-game gespielt, sollte es down gehen kann ich auch nix machen.