SharkscopeHUD versus HoldemManager o.Ä.

    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Ich habe mir mal für diesen Monat das SharkscopeHUD geholt um es mal anzutesten. Bisher habe ich mir immer ohne Stats gespielt, höchstens mal ein paar IronMans gesharkscopt für die 5 free Searches pro Tag.

      Ich muss aber feststellen, dass es sich doch sehr lohnt das Ding zu benutzen, denn ich sehe erst mal überhaupt ob ich gegen schlechte Gegner spiele (sonst ist das auch immer so ein psychologisches Problem, ob man denn nun eine Edge hat in einem bestimmten Limit), ich kann auch besser adapten, denn gegen einen guten Spieler kann ich an der BBL loose pushen, denn er wird mich tight callen, gegen Fische muss ich hingegen aufpassen. Wenn ein WinningPlayer minraist, ist es fast immer eine Trap, beim Fisch kann es auch oft ein Fishplay sein...usw.

      Jetzt sind aber 30$/Monat imo ziemlich teuer. Nach 3 Monaten hätte ich ja schon HM locker drin. Ich denke ich müsste doch theoretisch genau so viel oder noch mehr von dieser Software profitieren oder? Nach genügend Händen (man kann ja auch mal austauschen), habe ich doch halbwegs vernünftige Stats um die Gegner einschätzen zu können. Winningplayer sehe ich ja dann auch...und mehr macht Sharkscope eigentlich auch nicht, als mir zusagen ob ein Spieler Reg oder Fisch ist und in welchen Dimensionen.
  • 18 Antworten
    • bumsgore
      bumsgore
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 782
      Poker Tracker hast du nicht? Bist doch schon ewig hier angemeldet oder kann der HM so viel mehr?
      Wirklich viel stelle ich mit den Stats allerdings nicht an muss ich sagen, man sieht halt grob ob einer early loose oder tight ist, das wars für mich aber auch schon. Die Regs kennt man in der Regel sowieso recht schnell.

      Denke bei SnGs könnte man auch ganz gut auf Stats verzichten.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von bumsgore
      Poker Tracker hast du nicht? Bist doch schon ewig hier angemeldet oder kann der HM so viel mehr?
      Wirklich viel stelle ich mit den Stats allerdings nicht an muss ich sagen, man sieht halt grob ob einer early loose oder tight ist, das wars für mich aber auch schon. Die Regs kennt man in der Regel sowieso recht schnell.

      Denke bei SnGs könnte man auch ganz gut auf Stats verzichten.
      PT2 hab ich, aber das läuft nicht richtig und ich hab keine Lust alles noch mal zu installen, wird ja sowieso nicht mehr weiterentwickelt. Umstieg auf PT3 wäre halt möglich, oder gleich auf den HM (der is wohl deutlich leistungsfähiger, wenn man mal mehr Tische spielt).

      Mit den Stats lässt sich doch so eniges anfangen? Stealranges, Pushinranges anpassen, sehen ob jmd. oft reinlimpt usw., oder meinst du nicht?
    • bumsgore
      bumsgore
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 782
      Ich finde es scheitert für eine vernünftige Aussage an genauen Filtern. Bei PT3 soll man die glaub ich genauer einstellen können. Ich bleibe solange noch bei PT2 bis der Elephant SnGs kann. Kann der HM im Bezug aus SnGs viel mehr als PT2 was Filter, Stats etc. angeht. Wenn nein ists denke ich besser PT2 neu zu installieren als HM zu kaufen und den dann zu installieren. :)

      Man kann, bei PT2 hab ich zumindest nichts anderes gefunden/gelesen, nur nach der Anzahl an Spielern filtern. Und genau das ist das Problem für aussagekräftige Stats: Es macht ja einen erheblichen Unterschied ob man z.B. mit 6 Leuten bei Blinds von 50/100 ist oder schon 200/400. Dann hast du meinetwegen von einem laut Stats den read dass er oft limpt, aber ob er das auch bei hohen linds macht weisst du nicht.

      Vielleicht kann man die Stats irgendwie sinnvoll nutzen und ich hab nur keine Ahnung wie, dann ich froh wenn jemand Tips parat hätte, aber bisher nutze ich sie nur um eindeutige earlygame Fische und Regs von denen ich keine Note hab zu identifizieren.
      Notes sind auf jedenfall deutlich wichtiger als Stats denke ich.

      ps: Sharkscope zeigt nur den Roi der Spieler an oder? Finde ich jetzt nicht so den riesen Vorteil für 30$ pro Monat, aber da ich auf Party spiele würde es mir eh nichts bringen.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von bumsgore
      Ich finde es scheitert für eine vernünftige Aussage an genauen Filtern. Bei PT3 soll man die glaub ich genauer einstellen können. Ich bleibe solange noch bei PT2 bis der Elephant SnGs kann. Kann der HM im Bezug aus SnGs viel mehr als PT2 was Filter, Stats etc. angeht. Wenn nein ists denke ich besser PT2 neu zu installieren als HM zu kaufen und den dann zu installieren. :)

      Man kann, bei PT2 hab ich zumindest nichts anderes gefunden/gelesen, nur nach der Anzahl an Spielern filtern. Und genau das ist das Problem für aussagekräftige Stats: Es macht ja einen erheblichen Unterschied ob man z.B. mit 6 Leuten bei Blinds von 50/100 ist oder schon 200/400. Dann hast du meinetwegen von einem laut Stats den read dass er oft limpt, aber ob er das auch bei hohen linds macht weisst du nicht.

      Vielleicht kann man die Stats irgendwie sinnvoll nutzen und ich hab nur keine Ahnung wie, dann ich froh wenn jemand Tips parat hätte, aber bisher nutze ich sie nur um eindeutige earlygame Fische und Regs von denen ich keine Note hab zu identifizieren.
      Notes sind auf jedenfall deutlich wichtiger als Stats denke ich.

      ps: Sharkscope zeigt nur den Roi der Spieler an oder? Finde ich jetzt nicht so den riesen Vorteil für 30$ pro Monat, aber da ich auf Party spiele würde es mir eh nichts bringen.
      HM unterscheided Blindlevel und PT3 auch (soweit ich weiß, bitte korrigeren, wenn es nicht stimmt), dadurch ist der große Vorteil gegenüber PT2 da...und ich habe keine Lust mit PT2 zu arbeiten; wenn mal ein Update kommt, kann er vllt. keine HH mehr lesen und dann stehst da...ist doch Quatsch iwas zu nutzen, was nicht mehr upgedated wird.

      Stats bringen schon was, sie sind nicht unbedingt notwendig (lässt sich aber auch streiten), bringen aber einen deutlichen Vorteil bei schwierigen Entscheidungen.

      SharkscopeHUD bringt ziemlich viel imo...du weisst erst mal ob du überhaupt eine Edge hast und kannst dann in speziellen Situationen gut adapten. Also mir bringts jedenfalls was.

      btw. gibts doch einen Artikel zu Stats in SNGs nutzen. Der ist richtig gut.
    • bumsgore
      bumsgore
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 782
      Original von jtpied
      HM unterscheided Blindlevel und PT3 auch (soweit ich weiß, bitte korrigeren, wenn es nicht stimmt), dadurch ist der große Vorteil gegenüber PT2 da...und ich habe keine Lust mit PT2 zu arbeiten; wenn mal ein Update kommt, kann er vllt. keine HH mehr lesen und dann stehst da...ist doch Quatsch iwas zu nutzen, was nicht mehr upgedated wird.
      Da hast du recht, ist halt die Frage ob man dafür jetzt Geld ausgeben will oder hofft dass der Elephant irgendwann mal brauchbar wird. Wobei ich mich gerade frage warum ich bei soetwas so geizig bin, wenn ich gleizeitig $700 bei Sngs verballer...


      SharkscopeHUD bringt ziemlich viel imo...du weisst erst mal ob du überhaupt eine Edge hast und kannst dann in speziellen Situationen gut adapten. Also mir bringts jedenfalls was.
      Naja bei einem selbst unbekannten Spieler ist vielleicht ganz praktisch, die Regs sollte man aber doch recht schnell kennen. Von daher bin ich immer noch skeptisch was das Kosten/Nutzen Verhältnis angeht.


      btw. gibts doch einen Artikel zu Stats in SNGs nutzen. Der ist richtig gut.
      Hui danke dir, der scheint mir echt durchgegangen zu sein, vielleicht bringt er mich ja weiter.
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Ich habe mir auch (seit 2 Monaten) den HUD von Sharkscope geleistet.

      ist leider nicht fehlerfrei, aber meiner Ansicht nach sein Geld wert.

      Beispiel aus dem täglichen Spiel:
      Blinds 50/100 6 Spieler left
      UTG+1 raist auf 300

      Ich habe AQs im BB

      a) Ohne Reads

      b) Sharkscope HUD zeigt -35% ROI und ein Fischsymbol an

      c) Sharkscope HUD zeigt Average Stake 25$, ROI +6% auf 2500 Games an


      Beispiel 2:

      10/20 MP2 raise auf 60 Chips. Wir halten AJs im BB und entscheiden uns zu callen.

      Am Flop kommt Axx Rainbow und der Gegner bettet Potsize an.

      a,b,c wie oben

      überlegt selbst, ob die Anzeige sinnvoll ist.

      Ich persönlich spiele seit ich das HUD habe nicht mehr so gerne Blind.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von Michael1709
      Ich habe mir auch (seit 2 Monaten) den HUD von Sharkscope geleistet.

      ist leider nicht fehlerfrei, aber meiner Ansicht nach sein Geld wert.

      Beispiel aus dem täglichen Spiel:
      Blinds 50/100 6 Spieler left
      UTG+1 raist auf 300

      Ich habe AQs im BB

      a) Ohne Reads

      b) Sharkscope HUD zeigt -35% ROI und ein Fischsymbol an

      c) Sharkscope HUD zeigt Average Stake 25$, ROI +6% auf 2500 Games an


      Beispiel 2:

      10/20 MP2 raise auf 60 Chips. Wir halten AJs im BB und entscheiden uns zu callen.

      Am Flop kommt Axx Rainbow und der Gegner bettet Potsize an.

      a,b,c wie oben

      überlegt selbst, ob die Anzeige sinnvoll ist.

      Ich persönlich spiele seit ich das HUD habe nicht mehr so gerne Blind.
      Ganz genau so geht es mir eben auch. Was sagst du denn dazu im Vergleich zu einer richtigen HUD mit richtigen Stats? Ist auf Dauer deutlich billiger.
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      Original von Michael1709
      Ich habe mir auch (seit 2 Monaten) den HUD von Sharkscope geleistet.

      ist leider nicht fehlerfrei, aber meiner Ansicht nach sein Geld wert.

      Beispiel aus dem täglichen Spiel:
      Blinds 50/100 6 Spieler left
      UTG+1 raist auf 300

      Ich habe AQs im BB

      a) Ohne Reads

      b) Sharkscope HUD zeigt -35% ROI und ein Fischsymbol an

      c) Sharkscope HUD zeigt Average Stake 25$, ROI +6% auf 2500 Games an


      Beispiel 2:

      10/20 MP2 raise auf 60 Chips. Wir halten AJs im BB und entscheiden uns zu callen.

      Am Flop kommt Axx Rainbow und der Gegner bettet Potsize an.

      a,b,c wie oben

      überlegt selbst, ob die Anzeige sinnvoll ist.

      Ich persönlich spiele seit ich das HUD habe nicht mehr so gerne Blind.
      beispiel 1: losing player heißt ja nicht gleich, dass er in dem spot 30% openraist und du nen easy shove hast? die entscheidung würd ich hier nie vom sharkscope hud abhängig machen...v

      beispiel 2: da fold ich einfach immer, egal wer da raist...AJ oop suckt einfach nur...

      also, sharkscope ist sicher top zum tableselecten und das HUD für einen grobe einordnung am tisch...ich würde das jedoch alles mit vorsicht genießen...
    • HeinekenMD
      HeinekenMD
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 2.942
      noch was: hätte ich die wahl zwischen sharkscope HUD und pt/hm würde ich mich immer gegen sharkscope entscheiden...wenn ich sehe, dass villain winning player ist, dann sagt das doch rein gar nichts über seine ranges aus - das ist doch aber genau das was wir brauchen...
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von jtpied
      Ganz genau so geht es mir eben auch. Was sagst du denn dazu im Vergleich zu einer richtigen HUD mit richtigen Stats? Ist auf Dauer deutlich billiger.
      Ja, aber auf Ongame geht nix vernünftig ;(

      Da habe ich keine Wahl
    • Michael1709
      Michael1709
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 2.411
      Original von HeinekenMD
      beispiel 1: losing player heißt ja nicht gleich, dass er in dem spot 30% openraist und du nen easy shove hast? die entscheidung würd ich hier nie vom sharkscope hud abhängig machen...
      Naja, das war ein echtes Beispiel (ich glaube von gestern). Ich habs geshoved und er zeigte mit KTo. Klar, kann auch anders sein, aber ich finde die Werte schon brauchbar und shove hier.
    • amokoma
      amokoma
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 301
      was für ein artikel ist denn das über den ihr da sprecht????
      Finda da nix zu wie man da was sinnvolles mit stacks macht.
      gl
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von amokoma
      was für ein artikel ist denn das über den ihr da sprecht????
      Finda da nix zu wie man da was sinnvolles mit stacks macht.
      gl
      stats!
    • KaterMurr
      KaterMurr
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 51
      Mich würde auch interessieren welchen Artikel ihr meint.
      Ich fange gerade an den HoldemManager zu benutzen. Man kann nach der Spieleranzahl filtern und nach einzelnen Blindleveln, aber viel sinnvoller wäre es doch, wenn man alle early Blindlevels zusammenfassen könnte. Sonst braucht man doch wahnsinnig viele Hände bis man aussagekräfte Stats hat.
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Original von KaterMurr
      Mich würde auch interessieren welchen Artikel ihr meint.
      Ich fange gerade an den HoldemManager zu benutzen. Man kann nach der Spieleranzahl filtern und nach einzelnen Blindleveln, aber viel sinnvoller wäre es doch, wenn man alle early Blindlevels zusammenfassen könnte. Sonst braucht man doch wahnsinnig viele Hände bis man aussagekräfte Stats hat.
      Wieso denn? Nach Blindlevel sortieren ist doch optimal, alles andere ist doch Quatsch, dann müssen wir uns halt ein bisschen austauschen, ist ja wohl kein Ding, wenn sich 20 Leute finden die je 5k SNGs gespielt haben wären das ja schon 100k, da müssten dann die meisten drin sein. Man müsste halt nur schauen ob es so viele Leute auf den jeweiligen Seiten gibt, aber davon gehe ich mal stark aus.
    • balticsea
      balticsea
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 178
      seit doch so nett und postet mal den link zu dem artikel, in dem sngs und stats erläutert werden.

      ich finde den einfach nicht ?(


      danke! =)
    • simonimus
      simonimus
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 121
      Original von balticsea
      seit doch so nett und postet mal den link zu dem artikel, in dem sngs und stats erläutert werden.

      ich finde den einfach nicht ?(


      danke! =)
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/weekly-sng/983/ ;)
    • balticsea
      balticsea
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 178
      simonimus, du bist der beste,
      hab' vielen dank!