Loosing Session

    • eltobinho
      eltobinho
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 19
      Hi Leute,

      ich spiele noch nicht so lange FL. Habe bisher nur so Sessions gespielt wo ich +/- 10 BB rausgekommen war (zum Glück mehr Plus als Minus ;-) ). Gestern habe ich mich aber mal an einen SH FL Tisch (war das erste mal SH FL für mich; dummerweise mit den gleichen Stakes, wie ich FR spiele) gesetzt und in einer Stunde sage und Schreibe 42 BB minus gemacht. Boah war ich on Tilt. Ich habe später meine Session Kurve im Pokertracker angeshaut und die ging, wie eine lineare Gerad (fast) konstant nach unten. Ich hab nix getroffen, meine CBets wurden gecallt/geraist; kurz: ich glaub ich kam mit der Aggressivität nicht klar. Und das obwohl ich ziemlich gute Start Hände hatte und die Preflop auch aggressiv geraist habe.
      Passiert sowas öfter mal? Ist das ein SH-Phänomen?
      Hab mich echt ganz schön ausgenommen gefühlt... SH is für mich auch erstmal ad akta gelegt...
  • 5 Antworten