Again Warnung vor Paradise Poker a.k.a. SportingBet

    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.453
      Hallo zusammen,
      folgenden Chat-Dialog mit der Supportdame Barbara von ParadisePoker möchte ich Euch ungerne vorenthalten.

      Vorweg: Ich finde, Barbara hat mir sehr kompetent helfen und mir meine Situation darlegen können. Dies ist also nicht als Kritik am Support zu verstehen sondern eher als Kritik an der Geschäftspolitik von SportingBet selbst. Mir ist auch klar, dass ICH derjenige bin, der einen Fehler gemacht hat, weil ich die AGB´s nicht vollständig gelesen/verstanden habe.

      Da man ja aus Fehlern lernen soll, gebe ich Euch hier ein Beispiel dafür wie mans nicht machen sollte. Wer das allerdings gerne als Anlass nimmt, um sich gar nicht erst bei Sportingbet anzumelden, der wird von mir sicherlich als letztes davon abgehalten ;)

      Viel Spass und Gruß
      TB

      Bitte warten Sie einen Moment auf einen Mitarbeiter.
      Sie sprechen gerade mit 'SB PLC Kundenservice'.
      SB PLC Kundenservice: Hallo, mein Name ist Barbara. Geben Sie mir bitte einmal zum Sicherheitsabgleich Ihre Kundennummer, vollständigen Namen und Ihr Geburtsdatum.
      kosu: **************
      SB PLC Kundenservice: Vielen Dank für diese Angaben. Was kann ich für Sie tun?
      kosu: ich habe vor 2 tagen versucht 100€ auf neteller auszuzahlen
      kosu: plötzlich ist das geld wieder auf meinem paradise-poker-konto
      kosu: was hat da nicht funktioniert?
      SB PLC Kundenservice: ich moechte mich hierfuer entschuldigen
      SB PLC Kundenservice: allerdings gab es technische probleme
      SB PLC Kundenservice: auf grund dessen die auszahlungen nicht durchgefuehrt werden konnten
      SB PLC Kundenservice: ich moechte sie bitten di eauszahlung nochmals zu beantragen
      kosu: eine solch kritische funktion sollte nicht so gravierend von "technischen schwierigkeiten" betroffen sein. ihre pokersoftware ist übrigens auch des öfteren von "technischen schwierigkeiten" betroffen.
      kosu: des weiteren wäre es nett gewesen, wenn ich in irgendeiner weise von den technischen schwierigkeiten bei meiner auszahlung informiert worden wäre
      SB PLC Kundenservice: ich kann mich hierfuer nur entschuldigen
      kosu: der auszahlungsdialog sagt, dass die auszahlung bis zu 48 stunden dauern kann, man wartet und wartet und dann sieht man plötzlich dass die auszahlung nicht funktioniert hat ohne info
      SB PLC Kundenservice: ich kann mich hierfuer nur entschuldigen
      kosu: ich hab noch eine frage
      SB PLC Kundenservice: ja welche bitte?
      kosu: wenn ich auszahle, steht da ein maximaler auszahlungsbetrag
      kosu: der entspricht nicht dem betrag, den ich insgesamt auf meinem paradise-poker-konto habe, er ist geringer.
      kosu: das würde ja bedeuten, dass ich niemals alles komplett auszahlen lassen könnte. wieso ist das so?
      SB PLC Kundenservice: sie haben einen 45.36 €
      SB PLC Kundenservice: ersteinzahlungsbonus erhalten
      SB PLC Kundenservice: dafuerw urden leider noch nicht die bonusbestimmungen erfuelt
      SB PLC Kundenservice: somit wird dieser betrag nicht fuer eine Auszahlung freigegeben
      kosu: könnten sie mir die nochmal bitte erklären?
      kosu: die bonusbestimmungen?
      SB PLC Kundenservice: Der gesamte Einzahlungsbetrag muss vor Anforderung einer Auszahlung mindestens 1-mal und der Bonus muss vor Anforderung einer Auszahlung mindestens 5-mal auf eine oder mehrere Sportwetten
      SB PLC Kundenservice: eingesetzt werden
      SB PLC Kundenservice: http://de.sportingbet.com/t/promos/bonus.aspx
      kosu: das heisst, ich muss unbedingt sportwetten machen, bevor ich alles komplett auszahlen lassen kann? auch wenn ich nur poker spiele?
      SB PLC Kundenservice: ja
      kosu: können sie nicht eine ausnahme machen?
      kosu: ich spiele schließlich nur poker. sportwetten mache ich überhaupt nicht gerne.
      SB PLC Kundenservice: leider habe ich dazu kein moeglichkeit
      kosu: wissen sie, an wen ich mich wenden kann, um darüber zu sprechen?
      SB PLC Kundenservice: das einzige was wir machen koennten waehre den bonus von ihrem guthaben abzuziehen
      kosu: das würde bedeuten, dass wenn ich keine sportwetten machen möchte, ich auf die 45.36€ einfach verzichten müsste, obwohl ich sie mir mühsam freigespielt habe?
      kosu: und das risiko eingegangen bin mein eigenes geld an ihren pokertischen zu verspielen?
      SB PLC Kundenservice: sie haben diese ja nicht freigespielt
      SB PLC Kundenservice: sie haben dieses geld von uns bei der ersten einzahlung geschenkt bekommen
      kosu: "geschenkt" ist ja das falsche wort.
      SB PLC Kundenservice: und wir verlangen dafuer die gegenleistung das sie wetten
      SB PLC Kundenservice: ich rede nicht von dem pokerbonus den sie erhalten haben
      kosu: okay. dann tut es mir leid, dass ich die agb´s nicht vollständig gelesen habe. mein fehler.
      SB PLC Kundenservice: schon ok
      kosu: nichtsdestotrotz bin ich mit dem ergebnis ziemlich unzufrieden und werde wohl alles bis auf die 45.36€ auszahlen und nicht mehr bei ihnen mein geld riskieren.
      kosu: trotzdem vielen dank für ihre hilfe.
      SB PLC Kundenservice: gerne
      kosu: auf wiedersehen.
      SB PLC Kundenservice: ich wuensche ihnen noch einen schoenen tag
      kosu: danke, das wünsche ich ihnen auch, barbara.
  • 16 Antworten
    • cetchmoh
      cetchmoh
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2007 Beiträge: 707
      wo ist das problem? glaubst du tatsächlich man bekommt irgendwo irgendwas geschenkt?
      und wenn man nen bonus annimmt sollte man sich halt erkundigen an welche bedingungen er geknüpft ist.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Die Welt ist schlecht ...
    • pokerandy55
      pokerandy55
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2008 Beiträge: 597
      barbara ist ja ne süße
    • Tran
      Tran
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 213
      Und vor was genau willst du uns warnen? Boni müssen so gut wie immer freigespielt werden und zum Auszahlen muss man Bedingungen erfüllen. Diese sollte man sich eben einmal durchlesen...
      Vor allem wo ist dein Problem mit den 45€ noch nen paar Wetten zu platzieren? Du kannst es ja eh nicht auscashen....
    • Schurkenstaat
      Schurkenstaat
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.839
      Hmm. Gibts da Live- Wetten? 5 Mal auf so ne 1.01er Quote, dass ManU und Konsorten eine 2 : 0 Führung über die Zeit bringen etc?
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.453
      Original von Schurkenstaat
      Hmm. Gibts da Live- Wetten? 5 Mal auf so ne 1.01er Quote, dass ManU und Konsorten eine 2 : 0 Führung über die Zeit bringen etc?
      Ich weiss nicht, ich bin allerdings nicht so der Wett-Fan. Und kenn mich da auch nicht mit Taktiken aus und so. Aber vielleicht doch mal ne ganz nette Gelegenheit, sich in das Thema reinzulesen.

      Gruß
      TB
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      :heart: Barbara :heart:
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Jo seh das Problem auch nicht - müsstest als PS.de-Mitglied ja wissen, dass "geschenktes" Geld irgendwie freigespielt werden muss, in Deinem Fall halt über Wetten statt über Poker-Spielen.

      Hatte auch mal bei einem Freeroll 200$ bei einem Ongame-Skin für gewonnen, welche ich aber für Wetten bei BWin einsetzen musste. Hab halt dann ca. 30 Wetten mit Quoten um die 1.5 und beträgen um die 10-25$ gemacht und konnte dann den Rest (160$) auscashen.
    • sCaH
      sCaH
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 33
      hallo,

      jetzt melde ich mich mal wieder. Wollte im anderen Thread nichts schreiben, weil man da ja nur angegriffen wird.

      Meine Entwicklung: Meine Belege wurden akzeptiert, doch meine Auszahlungen wurden auch immer OHNE EINE Mitteilung storniert.

      Ich warte tagelang, wunder mich wo das Geld bleibt, und muss dann selber nachschauen. Eine nette Mail, kann man doch erwarten. Von mir aus auch eine vorgefertigte Standard Mail.

      Grund weshalb ich das Geld nicht bekommen habe:

      Ich habe ebenfalls die Bonusbedinungen nicht erfüllt. Bei mir ist es aber etwas anderes. Cashst der OP aus, verzichtet er auf den Bonus, dann haben Sie ihn um ca. 45 Euro abgezoggt. Also ein gutes Geschäft.

      Ich wollte das auch. Ich habe gesagt, streicht mir den Bonus, und gebt mir das Geld. Bei mir beträgt der Bonus 0 Euro, daher hat man mir das verweigert. Was aber noch viel lustiger ist:

      Ich habe 0 Euro Bonus bekommen, und habe mir jetzt mal die AGB*s durchgelesen. Das ich da einmal das komplett eingecashte Geld vorher umsetzen muss, stand unter dem Hauptpunkt "Auszahlungen" nicht drin.

      Ich habe denen eine Mail geschickt, und habe dann nur als Antworten erhalten: "Das es sehr unglücklich wäre, dass dieser Passus unter Bonusbedingungen und nicht unter "Auszahlungen" stehen würde.

      Ich habe denen dann nochmal geschrieben: Wie eine Auszahlungsbedingung für mich gelten könnte, die nicht unter dem Punkt "Auszahlungen" in den AGB*s geführt wird.

      Aber anscheinend hatte man darauf keine Erklärung. Man hat mir nicht mehr geantwortet. Ich habe denen auch ein paar Mails nochmal hinterher geschickt, dass ich endlich mal eine Antwort erhalte. Nein, keine Antwort!!!

      Super, klasse!!!!


      Das mit dem Bonus: Woanders ist es so, erspiele 100 Punkte, erhalte 100$. Bonus kann nicht schrittweise gecleart werden!

      Hier wird es so gemacht: Alle 10 Punkte erhälst du 10$. Damit suggeriert man den Eindruck, dass man ihn nicht komplett freispielen müsste. Sondern frei entscheiden kann.

      Dies ist wieder ein hinterlistiger assozialer Versuch Leute abzuzoggen. Die wissen genau, dass viele sich nicht die AGB*S durchlesen. Deshalb macht man es so!

      Es ist eine Abzogger Firma! Ganz klar, die unfaire hinterlistige Methoden benutzt!

      Ich weiss garnicht, wieso man versucht sich Feinde zu machen. In anderen Pokerräumen cashe ich ab und an alles aus. Da geht man dann trotzdem noch Fair mit mir um! Bei PartyPoker, nachdem ich alles ausgecasht hatte, habe ich mich über ein "Missverständnis" beschwert. Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen. Da hat man mir dann einfach 20$ in den Account überwiesen.

      Dann lese ich oft: Betrügen die Pokerräume? Nein, die Gewinnmarge ist so riesig. Das haben die garnicht nötig. Und dann erlebe ich bei Sportingbet, wie man versucht, seine Kunden abzuzoggen. Anscheinend haben die es nötig!!!! Anscheinend stehen die so kurz vor der Pleite, dass Sie es nötig haben!
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.453
      Also, ich habe die Auszahlung jetzt einfach ein zweites Mal angefordert und das ging dann jetzt ohne Probleme und auch innerhalb von nur wenigen Minuten und ohne irgendwelche Belege vorweisen zu müssen.

      Was ich mit den 45.36€ Bonus da mache, weiss ich jetzt noch nicht. Spiele aber jetzt auch nicht mehr da.

      Gruß
      TB
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      @sCaH: Es ist eigentlich auf jeder Pokerseite üblich, dass man nach einer Einzahlung erst etwas spielen muss, bevor man wieder auszahlen kann. Damit schützen sich die Anbieter vor Geldwäsche.
    • sCaH
      sCaH
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 33
      Original von klausschreiber
      @sCaH: Es ist eigentlich auf jeder Pokerseite üblich, dass man nach einer Einzahlung erst etwas spielen muss, bevor man wieder auszahlen kann. Damit schützen sich die Anbieter vor Geldwäsche.
      Dann muss es in den AGB*s bei dem Punkt Auszahlungen mit aufgeführt werden.

      Dann zu sagen: Ja ist einfach unglücklich gelaufen, gildet trotzdem.

      Ist doch lächerlich. Stell dir mal vor, du machst einen Mietvertrag. Und dein Mieter hat vergessen, dass er 100 Euro pro Monat für die Garage bekommt.

      Und was sagt man dann einfach: Ups, vergessen! 100 Euro pro Monat für die Garage bekomme ich aber trotzdem!

      Nur mal so als Beispiel. Ich habe ja schon mitbekommen. Bei Pokerstrategy heisst es immer: Das ist normal. Das machen viele so....Anbieter X auch.

      Übertragt das doch mal aufs normale Leben!!! Ich würde nicht 100 Euro im Monat dann noch für die Garage als Miete bezahlen! Bei mir handelt es um 35 Euro Rake, die Paradise Poker durch diesen Betrug noch mehr erwirtschaftet. Die haben es anscheinend nötig!
    • Rapidoman
      Rapidoman
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2005 Beiträge: 1.025
      schieb das Geld überm Tisch und gut is'
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      ach nice der betrüger der dokumente gefälscht hat hat nun probleme.. das ist natürlich traurig :(
    • sCaH
      sCaH
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 33
      Das muss man sich mal vorstellen:

      Ein "großes" Unternehmen sagt:

      Es ist unglücklich gelaufen, dass Die Auszahlungsbedingung nicht in den AGB*s unter dem Punkt Auszahlungen aufgeführt wird.

      Sie geben also quasi ihren Fehler zu, und bestehen trotzdem darauf, dass die Bedingung gilt, um sich ganze 35 Euro Rake reicher zu machen!

      Anscheinend hat das Unternehmen die 35 Euro Rake bitter nötig!

      @Kaos:

      Nett, dass du wieder negative Kommentare abgibst. Hätten Sie gemerkt, dass ich den Vornamen auf der Telefonrechnung ausgetauscht habe, dann hätten Sie ja andere Maßnahmen ergriffen.

      Ausserdem: Warum sollte ein großtes Unternehmen, einen Sachbearbeiter abstellen, den ich 3-4 Stunden mit Mails unterhalte, nur um 35 Euro reicher zu werden. Würde man mich nicht mögen, würde man mir einfach das Geld geben und sagen: "Verpiss dich"...!

      3-4 Stunden: Ich habe gemerkt, sonst kommt eine Antwort nach 10 Minuten. Doch als ich meine Vorwürfe gemacht habe, hat es wesentlich länger gebraucht. Man sah, es fiel dem Sachbearbeiter schwer fiel, Antworten für mich zu schreiben.

      Nun antwortet man mir ja garnicht mehr: Auf die Frage, wie eine Auszahlungsbedingung für mich gelten kann, die bei den AGB*s unter Auszahlungen nicht aufgeführt ist, weiss man anscheinend keine Antwort mehr!
    • Intelbusmaster
      Intelbusmaster
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.264
      ich bepiss mich grad echt vor lachen..
      ihr 2 .. nää