Macbook 22er bzw. 24er Moni...gibts da Probleme?

    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Hallo

      bin kurz davor mir einen externen Monitor anyuschaffen. Wird entweder ein 22er oder 24 von SAMSUNG sein. Ich besitze ein macbook das ca 2 Jahre alt ist. Hab 2GB RAM und 1,2 GHz glaub ich.

      Funktioniert ein Anschluss eines externen Monitors einwandfrei an das macbook?

      Worauf muss ich achten ausser auf einen entsprechenden Adapter zum Anschluss?

      Kann man unter Parallels WIndows Auf BEIDEN monitoren laufen lassen? habe es unter Coherence probiert und ging nicht...

      Vielen Dank

      MFG BRAZIL
  • 3 Antworten
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      kein prob mit adapter.

      Multi-Monitor Unterstützung soll es bei Parallels in der Version 4 geben...vermutlich wird diese Ende
      diesen Monats freigegeben.

      angaben ohne gewähr
    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      danke fuer die zuegige antwort....wer sonst wenn es um apple geht =)
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      soeben gemeldet:

      "Parallels 4.0 soll einige verbesserte Leistungen bieten. Eine neuen Hochleistungs-Hypervisor-Engine mit
      4-Wege-SMP-Unterstützung pro Virtual Machine, 8 GB Arbeitsspeicher für jede virtuelle Maschine und die
      Nutzung der 64 Bit Leistungsstärke sollen mehr Performance bieten. Auch wurden die Schutz- und
      Sicherheitsfunktionen sowohl für die Windows-Umgebung und die Windows-Programme als auch für den Mac
      selbst ausgebaut.

      Zudem kann das Mac OS X Server-Betriebssystem als Gast-Virtual-Machine betrieben werden.
      Damit können Anwender einen virtuellen Mac OS X Server betreiben. Auch die Hardware-Nutzung wird
      besser. Videos und 3D-Grafiken mit DirectX 9.0 sollen schneller laufen. Der Koheränzmodus „Coherence 4.0“
      soll eine noch nahtlosere Betriebssystemintegration bieten, sodass der Austausch zwischen dem
      Betriebssystem auf der virtuellen Maschine und dem gastgebenden Mac OS X noch einfacher läuft."