Quizzfrage: AA against ...

  • 13 Antworten
    • bebopchess
      bebopchess
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 371
      AA schätz ich mal?
    • faezzi
      faezzi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 122
      Ich würd mal sagen AKs ... halt aufn Royal hin :)

      Was hab ich gewonnen? GELD?
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      Aks glaub ich nicht ;)
      flush is zu selten und das A ist wertlos dazu braucht man 2 KK :/

      beste chancen vs AA = AA
      2. sag ich KK
    • MKR
      MKR
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2005 Beiträge: 492
      Alles falsch bis jetzt! ;(
      Was AA gegen AA betrifft: Es geht um den Gewinn des Pots, nicht ums teilen.
    • faezzi
      faezzi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 122
      Den Pott gewinnt man aber nunmal nicht mit nur zwei Karten ... der Rest ist auch entscheidend... prinzipiell kann ich mit 22 gegen AA gewinnen wenn 22x flopt :)

      Und das einzige, was eigentlich garnicht geschlagen werden kann (ggf. teilen wenn alles community ist) ist nunmal der royal.... und dafür wären AKs halt von Vorteil :D
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      Ich glaube, es ist 87s. Keins der beiden Asse sollte die gleiche Farbe wie die 8 und die 7 haben

      Das ist ein Suited Connector, hat also gute Chancen zur Verbesserung bis zum Showdown8 (vor allem beste Straight und Flusch Chancen). Wenn man am unteren Ende der One Card Straight hängt mit QJT987, haängt das As nicht obendran. Trotzdem sind die Asse vermutlich besser als 75:25 vorne nach Equity

      Das ist allerdings nur mein Pokergefühl, sozusagen geraten, habe Pokerstove noch nicht bemüht, wie ist denn die Lösung?
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      Text results appended to pokerstove.txt

      equity (%) win (%) tie (%)
      Hand 1: 76.9791 % 76.83% 00.15% { AcAs }
      Hand 2: 23.0209 % 22.87% 00.15% { 8h7h }

      So, ich habe Pokerstove bemüht, ich glaube von der Idee her ist das vermutlich richtig 23.02% Equity


      equity (%) win (%) tie (%)
      Hand 1: 76.9440 % 76.76% 00.19% { AcAs }
      Hand 2: 23.0560 % 22.87% 00.19% { 6h5h }

      65s liegt allerdings noch einen Tick besser von der Equity (23,06%) und 76s ist zwischen den beiden (warum auch immer ?)

      Verrat mal bitte die Lösung MKR, ich kann nicht alle Blätter ausprobieren
    • u`Darky
      u`Darky
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 92
      denke mal 22-KK ham hier eher ne chance
      ansonsten ganz klar 72o !!!!!!
    • Eyeland
      Eyeland
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2005 Beiträge: 467
      Original von MKR
      Welche Hand hat die besten Chancen gegen AA Head-to-Head?
      Also, ich hab die Tage zweimal mit AA verloren. Beide Male habe ich preflop gecapped, einmal war es ein Set 2, einmal ein Set 7, das ich am Ende zu sehen bekam. Die Frage für die Chancen für AA ergab sich da gar nicht, eher die Wahrheit, dass die beiden manchmal keine haben...
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Ich dachte immer T9s wäre die beste Hand gegen AA.
    • JSFan
      JSFan
      Black
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 1.438
      Also inzwischen habe ich die Lösung:

      65s ist die beste Hand gegen AA

      ok ich hatte gerade mit Pokerstove einn bißchen gefuscht, dann war ich eine runde joggen, ich kann das jetzt auch logisch erklären

      Am Besten sind auf jeden fall suited connectors, weil die die größte Chance haben eine Straight oder einen Flush zu machen. In Frage kommen also JTs, T9s, 98s, 87s, 76s und 65s, denn diese machen die maximale Zahl von 2 Card Straights.

      Der suited connector sollte von einer anderen Farbe sein als die beiden Asse, wenn man einen Flush macht, möchte man auch gewinnen und nicht gegen einen One Card Flush mit dem Boss Trump verlieren.

      JTs ,T9s, 98s haben den Nachteil, dass bei manchen Straights ein As mit oben dran sitzt und gewinnt

      Die 3 besten Hände sind in der Reihenfolge 56s, 67s und 78s alle mit ganz knapp über 23% All-In Equity.

      Der Nachteil von 78s ist, dass man verlieren kann, wenn die Asse mit 2345 auf dem Board das Wheel machen.

      76s und 65s gewinnen trotzdem gegen das Wheel. 65s ist glaube ich deshalb einen Mini Tick Besser, weil man eine 5 selbst in der Hand hält und dadurch die chance eines Split Pots minimal kleiner ist.

      Also 65 of hearts gegen zwei schwarze Asse !
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Aber mit sowas sieht man doch den Flop eigentlich nicht :)
    • MKR
      MKR
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2005 Beiträge: 492
      JSFan gewinnt, obwohl er mit PokerStove geschwindelt hat.
      Somit wird der Preis von einem Ferrari Testarossa downgegradet auf ein Tüteneis zum Selbstkostenpreis! :P