Mehrere Anfängerfragen

    • Lennoxlee
      Lennoxlee
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 2
      hallo,

      kurz zu mir. Ich sehe mich als Anfänger obwohl ich schon ein Jahr online spiele. Auch mich hatte die Moneymakerwelle erwischt. Bis jetzt habe ich bei Pokerstars 500 $, partypoker 150 $ und bei Everst 150 $ verspielt. Deshalb bin ich sehr sehr dankbar über DSF Eure Seite gefunden zu haben. Ich halte mich an Eure Ratschläge und habe auch das Gefühl das es besser läuft als vorher (auf dem0,02-0,04 Level).
      Nun soll man auch Bücher die in englisch geschrieben sind lesen. Da ist mein erstes Problem. Ich bin mit englisch wirklich schwach. Kann man trotzdem die Bücher verstehen? Oder kann es da Verständigungsprobleme geben die zu Fehlinterpretationen führen?
      Zweite Frage,ich zähle bei Partypoker nicht mehr zu den Beginnern. Komme ich trotzdem über Euch rein oder muss ich einen neuen Account öffnen wenn es soweit ist.
      Dritte Frage zum Smallblind. Es lockt öffter mal, mit einem Blatt welches nicht in den Starting Hands Chart steht, den 1 Cent zu callen.Gibt es dafür noch einen Rat oder sollte man trotzdem folden.
      Ich kann mir vorstellen das solche Fragen nerven aber ich möchte von Anfang an nicht falsch machen.
      Und nochmal vielen Dank für diese Seite und Euren vielen Tips. Jetzt seh ich langsam wieder ein kleines Licht im dunkeln.

      Allen viel Erfolg

      Lennoxlee
  • 6 Antworten
    • Nico
      Nico
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 633
      1)Also ich habe bisher nur "Winning Low Limit Hold'em" gelesen, bzw. lese immer wieder darin. Ich schätze, dass das Buch auch für des Englischen nicht so mächtige Menschen leicht verständlich ist, wenn man die Schlüsselbegriffe draufhat. Einen Versuch solltest du in jedem Fall wagen, da die Deutsche Pokerliteratur laut Forum hier nicht so toll sein soll. Fehlinterpretationen halte ich für unwahrscheinlich, eher verstehst du einfach nicht, was dort geschrieben steht.

      2) Kann ich dir nicht sagen, spiele noch auf ps.com :)

      3) Dabei erwische ich mich auch manchmal, hauptsächlich bei A9o und A8o :) Habe hier mal gelesen, dass sowas in den Coachings auch teilweise gespielt wird, wenn die Situation passt. Aber streng mathematisch gesehen wir das Chart wohl schon optimal sein.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Neulich hat Tobsen im 5/10 cent coaching noch gesagt, dass sowas wie A8o als SB zu completen wohl auch ein großer Anfängerfehler ist... Es muss erstmal überhaupt ein Ass kommen, damit du was in der hand hast, mal abgesehen von der minimal chance am flop n set mit der anderen Karte zu treffen. Und dann hast auch nur ein Top Pait mir schwachem Kicker.
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      zu 2.

      definitiv nicht.
      du musst deinen alten pp ccount löschen lassen und einen neuen über PS.de erstellen wenn du die vorteile haben möchtest. (wie genau steht in nem extra thread)
    • glatti
      glatti
      Silber
      Dabei seit: 16.05.2005 Beiträge: 904
      A9 und A8 sind manchmal so eine Sache. Sie stehen nicht im Chart, aber wenn ich in der Late Position bin und NIEMAND vor mir ist reingegangen, versuche ich mir mit einem Raise die Blinds zu holen. kommt aber sehr sehr selten zu dieser Situation
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Zu Frage 2

      Alle Infos bzgl PartyPoker, Wechsel zu PartyPoker, oder "Was tun falls ich schon einen PartyPoker Account habe?" gibt es hier:

      http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb/thread.php?threadid=2681
    • Lennoxlee
      Lennoxlee
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 2
      Vielen Dank für eure Antworten.
      Also die Smallblinds werde ich in Zukunft nach Chart spielen. Buch ist bestellt. Und meinen Account bei PP werde ich schliessen. Davor werde ich aber noch meine 2000 Party points verzocken mit den Freerolls :D

      Allen weiterhin viel Erfolg

      Lennoxlee