Brauche Tips !!!

    • Monjy
      Monjy
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2008 Beiträge: 944
      Ich spiele grade NL25 auf FT.

      Ich spiele jetzt 4 Monate online die SSS.

      Seit 12500 Händen hab ich keine chance ! Ich spiele wie immer
      streng nach SHC + stealing. Klar erlebt man ab und an suck outs aber
      12500 Hände. Wenn ich Kings habe kommt im flopp mit 90%iger warscheinlichkeit ein A wenn ich ein set treffe hat de gener einen flash oder
      ne kanke straße... ich kann nicht glauben dass das normale varianz ist.

      Will jetzt auch nich die eine millionste verschwörungstheore aufstellen...

      Anscheiend bin ich ja auch nicht der einzige dem es so geht.

      Wie geht ihr denn mit solch einer situaion um? Ich denke schon ans auscashen und aufhöhren.

      Hilft ein wechsel des anbieters? coaching lont sih auf NL25 noch nicht denke ich.
  • 3 Antworten
    • waiting
      waiting
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 2.403
      zu wenig samplesize, spiel mehr tische gleichzeitig, dann bekommst du die badbeats nicht so mit. wechsle den anbieter, kann nicht schaden. schreib tips mit 2 p.
    • TheMesh
      TheMesh
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 97
      Seit 12500 Händen hab ich keine chance ! Ich spiele wie immer
      streng nach SHC + stealing. Klar erlebt man ab und an suck outs aber
      12500 Hände. Wenn ich Kings habe kommt im flopp mit 90%iger warscheinlichkeit ein A wenn ich ein set treffe hat de gener einen flash oder
      ne kanke straße... ich kann nicht glauben dass das normale varianz ist.
      12.500 Hände sind wirklich nicht viel um da jetzt schon Rückschlüsse ziehen zu können. Ich gehe mal davon aus, dass du 4-Tabling betreibst, da kommen einen dann 12.500 Hände schon viel vor.

      Mir geht es aber momentan nicht anders als dir. Ich halte mich seit 1 1/2 Monaten auf NL$10 auf und habe mittlerweile ca. 23.000 Hände gespielt mit einen Resultat von -$50.50.



      Wie geht ihr denn mit solch einer situaion um? Ich denke schon ans auscashen und aufhöhren.
      1. Weiterhin strikt nach Strategie spielen (nicht tilten)
      2. Nach jeder Session analysiere ich meine Hände
      3. Hände posten und bewerten lassen
      4. Coachings besuchen
      5. Videos gucken
      6. Strategie-Artikel lesen
      7. Pausen einlegen und einfach mal ein paar Tage nicht spielen


      Ich denke mir einfach immer, desto länger so ein Down anhällt, desto näher muss ich an meinen nächsten Up sein :D
      Vorgenommen habe ich mir einfach mal 100.000 Hände zu spielen und dann sollte schon eine gewisse Tendenz zu erkennen sein. Mich würde aber auch interessieren, ab welcher Samplesize man denn eigentlich Rückschlüsse auf sein eigenes Spiel ziehen kann?

      Würde dir also empfehlen in solchen Phasen mehr an dein Spiel zu arbeiten und weiterhin dein Ziel zu verfolgen ohne zu tilten, dann dürfte da eigentlich nichts schief gehen =)
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Regelmässig das Handbewertungsforum aktiv und passiv nutzen. Du hast mit ziemlicher Sicherheit noch Leaks.