Warum ist AK so stark?

    • Pokerzaemon
      Pokerzaemon
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.163
      Hab mal ne Frage, die mich schon länger beschäftigt.

      AK, klar ist der höchste Connector, ABER ist trotzdem schwächer als alle Pocketpairs, oder?

      AKs könnte ich ja noch so geraaaaaaade nachvollziehen, dass das im SHC so weit oben stände.

      Aber AKo? Man braucht zwingend ein A oder K für seine Hand. Den BDFD lass ich jetzt mal außen vor.

      Warum steht im SHC höher als TT?
      Und warum steht es in der Push (Raise : Stack)-Tabelle sogar höher als JJ?

      Bitte mal um Aufklärung... ;)
  • 7 Antworten
    • bananendealer
      bananendealer
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 2.482
      Weil oft genug beide das Board verfehlen und dann biste mit A high oft genug der Gewinner der jeweiligen Hand.
    • aCeOnTilt
      aCeOnTilt
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2008 Beiträge: 510
      Die Frage stell ich mir auch des öfteren.

      Hab irgendwie das Gefühl, nur jedes 5. mal zu gewinnen, wenn ich mit AK aI pushe!
    • ZackiX
      ZackiX
      Silber
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.550
      Ganz einfach, wenn Du mit Pocket zehn in JJ oder QQ läufts bist Du dominiert mit AK hast Du nen Coinflip, und sowohl JJ als auch QQ passen sehr gut in die raising Range Deiner Gegner!

      Du hast mit AK schlisslich gegen jede Hand ausser KK oder AA einen Coinflip, was bei pocket 10 z.B nicht so ist, da hast Du selbst gegen AJ nur nen Coinflip.

      Gruß

      ZackiX
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      AK wird nur von 2 Händen dominiert (AA und KK)... TT wird von 4 Händen dominiert (AA bis JJ)
    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.479
      Mit AK hast du gegen jedes Pocket (außer KK & AA) einen Coinflip, dominierst alle anderen Ax und liegst gegen alle anderen TopPair-Hände und sonstige Kartenkombinationen mit mind 65% vorne.
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Original von Absti
      AK wird nur von 2 Händen dominiert (AA und KK)... TT wird von 4 Händen dominiert (AA bis JJ)
      Zumal AA und KK unwahrscheinlicher werden, da man selber jeweils eines davon hält. Vielmehr muss man auch beachten, dass man viele andere Hände dominiert, wie AQ oder AJ, was viele auch ganz gerne mal gegen uns SSSler spielen. Klar liegen wir gegen die Pockets leicht hinten, aber das kann man eigentlich eher vernachlässigen.
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von wassers
      Original von Absti
      AK wird nur von 2 Händen dominiert (AA und KK)... TT wird von 4 Händen dominiert (AA bis JJ)
      Zumal AA und KK unwahrscheinlicher werden, da man selber jeweils eines davon hält. Vielmehr muss man auch beachten, dass man viele andere Hände dominiert, wie AQ oder AJ, was viele auch ganz gerne mal gegen uns SSSler spielen. Klar liegen wir gegen die Pockets leicht hinten, aber das kann man eigentlich eher vernachlässigen.
      #2

      Genau das ist der Punkt, wir dominieren viel öfter als wir dominiert werden!
      Ausserdem haben wir bei nem Hit immer TPTK und Hände die wir dominieren zahlen uns dann aus AQ,KQ,KJ, etc