Potsize Raise und Potodds

    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      Mit einem Raise um Potsize möchte ich Villian ja schlechte Potodds geben.Im besten Fall bzw. im normal Fall sind das gegen einen gegner ja 2:1

      Aber 2:1 sind doch eigentlich gute Potodds bei denen ich doch fast gar nimmer folden kann, zumindest bei SNGs und MTTs sagt man das ja.
      Stehen die 2:1 Potodds beim Cashgame in einem anderen Verhältniss oder warum sind die 2:1 bei MTTs gut und beim Cashgame schlechte Potodds ?
  • 1 Antwort
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Original von fraleb
      Mit einem Raise um Potsize möchte ich Villian ja schlechte Potodds geben.Im besten Fall bzw. im normal Fall sind das gegen einen gegner ja 2:1

      Aber 2:1 sind doch eigentlich gute Potodds bei denen ich doch fast gar nimmer folden kann, zumindest bei SNGs und MTTs sagt man das ja.
      Stehen die 2:1 Potodds beim Cashgame in einem anderen Verhältniss oder warum sind die 2:1 bei MTTs gut und beim Cashgame schlechte Potodds ?
      Bei MTTs callst du ja nicht am Flop für 2:1, sondern preflop. Das heisst, dass du fürs "gleiche Geld" 5 Karten sehen kannst und nicht nur eine, wie bei einem Potsizeraise am Flop ;)