Postflop Strategys/Lines mit Overpairs on monoton Boards

    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Hi, habe ziemlich Probleme bei diesem Typ von Hand. Bzw anderst gesagt, ich bin mir nicht sicher/weiß nicht warum ich welche Line wohl spielen sollte? Ich bin mir durchaus bewusst dass das sehr dependet, also History, Stats von Gegner etc. Ist ja letzztlich klar dass ich gegen nen LAG schon eher bereit bin das Geld reinzu stellen als gegen ne Nit. Aber was macht ihr wohl gegen Unknown?


      Poker Stars
      No Limit Holdem Ring game
      Blinds: $1/$2
      6 players
      Converter

      Pre-flop: (6 players) Hero is UTG+1 with A :heart: A :diamond:
      UTG folds, [color:#cc0000]Hero raises to $8[/color], CO folds, Button calls, SB calls, BB calls.

      Alternativ zu AA wäre wohl auch JJ+ denkbar was ich hier genauso halten könnte, und damit die selbe Fragen aufkommen... Ich denke es versteht sich von selbst, dass Hände wie 88-99, wohl auch TT eher passiv gespielt werden sollten, da PC > all. Hiermit vllt eher mal zu weak folden als zu light broke gehen.

      Flop: 4:spade: 7:spade: 2:spade: ($32, 4 players)


      1te Frage a):
      Was ist euer Plan für Flop/Turn/River wenn jemand noch unbekantes reindonkt (100bb Stack, denn vs 50bb würd ich easy raise/broke Flop spielen)? Welche Lines sind möglich, was für Alternativen gibt es? Vor bzw Nachteile?
      - Evt Flop nur callen und Turn auf Blank shoven?
      - Evt call Flop + fold Turn (weil ne Hand die Flop for Info reindonkt selten noch Turn bettet).
      - Evt call Flop + Turn, wie River spielen?

      1te Frage b):
      Inwiefern beeinflusst das eure Line (siehe 1a) wennn noch ein weiterer Spieler die erste Flopbet callen tut?

      2te Frage:
      Angenommen die Hand wäre HU, dann wäre mal ganz pauschal gesagt bet/fold Flop + b/f standard oder?

      3te Frage:
      Was tun wenn Villian ca. 1/3 PS reindonkt?

      4te Frage:
      Was tun bei ner normalen DOnkbet zwichen 1/2 bis Potsize? Flop/Turn/Riverplan?



      PS: kann gelöscht werden, habs ins gold forum getan
  • 8 Antworten
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      tl;dr

      kann das ma jmd ins strategieforum moven, pls?
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Original von KingTexaz
      1te Frage b):
      Inwiefern beeinflusst das eure Line (siehe 1a) wennn noch ein weiterer Spieler die erste Flopbet callen tut?
      Ich tue mich schwer wundern tun. Der Tuer tut ja anzeigen tun, dass er mit seiner Hand zufrieden ist. Also muss ich mir unter Umständen Sorgen tun. Ich würde einfach nen sicheren Turn betten tun und auf nen getuten Raise des Gegners folden tun. Tut einer oder beide callen tun, muss ich am River nochmal überlegen tun. Tuen beide folden, hab ich die Hand gewonnen getan.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Postflop Strategys/Lines mit Overpairs on monoton Boards

      da hat sich doch glatt nen deutsches wort in den sicken pokerslang thread titel eingeschlichen...
    • yoda88
      yoda88
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 751
      gegen 3 Gegner ist die Hand für mich tot
      gegen einen Flushdraw liegst du vielleicht noch leicht vorne, aber gegen ein set oder einen flush bist du fast tot

      HU ist es etwas anderes, da würde ich broke spielen, wenn der Spieler nicht extrem tight ist
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Original von suitedeule
      Postflop Strategys/Lines mit Overpairs on monoton Boards
      da hat sich doch glatt nen deutsches wort in den sicken pokerslang thread titel eingeschlichen...
      Könnten wir nun zum Eigentlichen übergehen? *gähn? *g*
      Achja, im Gold-Thread bitte. Den hier löschen, war nen Versehen!
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Original von yoda88
      gegen 3 Gegner ist die Hand für mich tot
      gegen einen Flushdraw liegst du vielleicht noch leicht vorne, aber gegen ein set oder einen flush bist du fast tot

      HU ist es etwas anderes, da würde ich broke spielen, wenn der Spieler nicht extrem tight ist
      WIE würdest du broke gehen gegen unknown? raise/broke flop? call flop + push safe turn vs 2te barreln von ihm? wenn er checkt betten wir? bf oder bc?
    • yoda88
      yoda88
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 751
      Original von KingTexaz
      Original von yoda88
      gegen 3 Gegner ist die Hand für mich tot
      gegen einen Flushdraw liegst du vielleicht noch leicht vorne, aber gegen ein set oder einen flush bist du fast tot

      HU ist es etwas anderes, da würde ich broke spielen, wenn der Spieler nicht extrem tight ist
      WIE würdest du broke gehen gegen unknown? raise/broke flop? call flop + push safe turn vs 2te barreln von ihm? wenn er checkt betten wir? bf oder bc?
      gegen 1 gegner ist es wesentlich unwahrscheinlicher, dass er direkt den flush oder ein set hat

      a) er donkt
      hier mußt du auf jeden Fall nochmal raisen, falls er dann allin geht gegen ein reg wegschmeißen ansonsten nach odds
      ich halte die wahrscheinlichste Hand des Gegners ein overpair mit einen spade

      b) checkraise
      nach stats entscheiden, viele bluffen auch auf einem kleinen flop

      ich würde eher callen in position und dann den turn checken bzw. auf eine große bet folden (bei einem 4 spade sowieso)

      c) raise
      eher folden

      d) bei einem call würde ich ip checken und oop bet/fold auf dem turn
    • KingTexaz
      KingTexaz
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2007 Beiträge: 11.160
      Original von yoda88
      gegen 1 gegner ist es wesentlich unwahrscheinlicher, dass er direkt den flush oder ein set hat

      a) er donkt
      hier mußt du auf jeden Fall nochmal raisen, falls er dann allin geht gegen ein reg wegschmeißen ansonsten nach odds
      ich halte die wahrscheinlichste Hand des Gegners ein overpair mit einen spade

      b) checkraise
      nach stats entscheiden, viele bluffen auch auf einem kleinen flop

      ich würde eher callen in position und dann den turn checken bzw. auf eine große bet folden (bei einem 4 spade sowieso)

      c) raise
      eher folden

      d) bei einem call würde ich ip checken und oop bet/fold auf dem turn
      Hmm, ohne dir zu nahe treten zu wollen: raise/fold Flop suckt, das spiele ich mit Sicherheit ... NOT ;)