Deutsche oder Englische Turnierbücher? (aaah verzweifelt)

    • DarkWings85
      DarkWings85
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 601
      Moin moin,
      ich habe grad das Forum durchstöbert nach sinnvollen Beiträgen die mir evtl. verraten ob ich nun deutsche oder englische Ausgabe von einem Pokerbuch kaufen soll oder nicht. Habe aber nichts gefunden, deshalb eröffne ich einfach einen neuen Thread.

      Kurz zu meinen Limits / Spielarten
      Ich bin überwiegend NL MTT / NL SnG Spieler, ab und an spiele ich auch mal Cashgame (NL10) das allerdings seltener, da mir MTTs / SnGs (bis $11) besser liegen u. diese lieber spiele.

      Nun suche ich gute Turnierbücher...

      Könnt ihr mir bitte gute Turnierbücher empfehlen!?

      Ich habe wie oben beschrieben das Problem, das ich nicht weiss ob deutsch oder englische Ausgabe, da ich von vielen gehört habe das die deutschen Ausgaben nicht wirklich gut sein sollen (was die Übersetzung betrifft)

      Mir ist die Sprache des Buches relativ egal, bevorzugt ist natürlich Deutsch, allerdings setze ich auf Qualität, deshalb ist englisch natürlich auch erwünscht. Sollte es allerdings das Buch das mir empfehlen wird, auch auf Deutsch geben... dann entscheidet natürlich die Meinungen wie gut das Buch auf deutsch geschrieben ist, ob es vergleichbar ist oder nicht. ;)


      Ich entschuldige mich schonmal im vorraus, für das komische deutsch. Ist nur schon spät und bin tod müde. :tongue:

      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...
      Vielen Dank im vorraus!


      Gruß DarkWings85
  • 4 Antworten
    • Breitraum
      Breitraum
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 342
      Moin,
      also bei Colin Moshman ist mir die Übersetzung nicht negativ aufgefallen.
      "Harrington On Hold´em" habe ich deutsch/englisch gemischt und da ist die Übersetzung auch ok. Das Englisch von Harrington ist aber auch sehr leicht zu lesen. Den Full Tilt Guide kenn ich nur auf Englisch. Der ist vom Schwierigkeitsgrad schwankend je nach Autor.

      Generell würde ich bei gefestigtem Englisch zu den englischen Versionen tendieren. Neben dem Aspekt, dass man die Werke im Original liest, sind sie auf Englisch in der Regel deutlich günstiger. Bei den oben genannten Büchern kommt man auf knapp 50€ Preisersparnis.

      mfg,
      Breitraum
    • elephantskin
      elephantskin
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 319
      Falls du ordentlich Englisch kannst, dann hol dir auf jeden Fall die Originalversion von jedem Buch, dass du liest. In dt. Versionen kommt es oft zu Fehlern.

      Bücher, die ich dir empfehlen kann:

      MTTs:
      Harrington on Hold 'em I-III von Dan Harrington
      Phil Gordon's Little Green Book von Phil Gordon

      SNGs:
      Sit 'n Go Strategy: Expert Advice for Beating One-Table Poker Tournaments von Colin Moshman

      Die Bücher sind alle sehr gut.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Original von elephantskin
      Falls du ordentlich Englisch kannst, dann hol dir auf jeden Fall die Originalversion von jedem Buch, dass du liest. In dt. Versionen kommt es oft zu Fehlern.

      Bücher, die ich dir empfehlen kann:

      MTTs:
      Harrington on Hold 'em I-III von Dan Harrington
      Phil Gordon's Little Green Book von Phil Gordon

      SNGs:
      Sit 'n Go Strategy: Expert Advice for Beating One-Table Poker Tournaments von Colin Moshman

      Die Bücher sind alle sehr gut.
      Kann ich nicht bestätigen. Bei den dt. Büchern sind oft weniger Fehler drin als im ersten Druck des Originals weil das ja wie eine zweite Auflage ist. Wenn sein Englisch unzureichend oder nicht perfekt ist, baut er sich dann auch Verständnisfehler ein und die können richtig teuer werden...
      Deinen Buchempfehlungen kann ich aber voll zustimmen!
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      http://shop.pokerstrategy.com/product_info.php/info/p184_Kill-Everyone--Pokerturnier-Strategien-f--r-Fortgeschrittene.html

      Hab zwar erst die ersten 100 Seiten durch, aber kanns jetzt schon empfehlen :) + die oeben genannten HoH 1+2 und Phil Gordans Green Book!