Strategieartikel

    • Tatinator
      Tatinator
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 3
      Hallo,

      möhcte mal folgendes Thema ansprechen. Ich bin selbst kein Freund vom Lesen am PS. Selbst wenn ich die meiste Zeit am rechner verbringe, fühle ich mich mit den richtigen Seiten in der Hand viel besser. Und nicht jeder hat auch die Zeit die umfangreiche Strategie nur am Rechner durchzulesen. Bei vielen Atikel kommts noch dazu, dass die beste "Lernwirkung" beim mehrfachen durchlesen sich einstellt. Wäre es denn möglich nicht nur die Einsteiger- und Bronseartikel in PDF-Form zum Download freizugeben sondern auch die anderen Sektionen. Bin der Meinung, dass viele mir zustimmen würden.

      Ich druck mir zwar schon einzelne Bereiche aus, aber muss die halt vorher alle zurechtlegen.

      Würde auch gern andere Meinungen zu den lernmethoden hören. Ich mach zB gern Randnotiezen bei den Stellen, die mir besonders wichtig erscheinen oder die ich nicht auf anhieb verstanden habe. Oder halt die, die ich noch in weiteren Quellen nachschlagen möchte.

      MFG
  • 3 Antworten
    • Menion
      Menion
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 1.205
      ........

      erst lesen.. dann schreiben.. sry :D
    • WhiteDog
      WhiteDog
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 689
      Das würde auch mich interesssieren, auch ich hab mir die PDF's runtergeladen.
      Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln kann ich da die Zeit besser nutzen.

      Ich habmir auch schon ein paar Silber-Artikel ausgedruckt, ist aber dochsehr mühsam und schaut nicht wirklich so gut aus.
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von Xantos
      Es ist es so, dass wir momentan nicht planen, Druckversionen für Silber+ anzubieten. Grund dafür ist, dass wir unsere Inhalte schützen müssen. Dies dient nicht zuletzt dem Schutz unserer Community: Wären unsere Inhalte im Web frei verfügbar oder auf irgendwelchen Torrents, so hätten unsere Mitglieder nicht mehr den vollen Vorteil.