Dringend!! CPU Überhitzung!

    • BronkoBuster
      BronkoBuster
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 540
      Hi Leute,

      ich hab echt ein Problem!
      Hab mir ein neues Mainboard gekauft und meinen Alten CPU Prozessor mit ´Lüfter eingebaut... so weit so gut
      Jetzt das problem:

      meine CPU is viel zu überlastet. Überhitzt die ganze Zeit hat so ca. 100° Spitzenwert.
      An was kann das denn liegen?
      Anzumerken ist das is Vista installiert habe

      Brauche dringend Hilfe!
  • 19 Antworten
    • Tran
      Tran
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 213
      Haste die Wärmeleitpaste ordentlich verteilt? Vielleicht hast du auch den Lüfter nicht richtig aufgepasst, so dass die Paste nicht gescheit leitet. Ich würde auf jeden Fall nochmal den Lüfter runter und es neu machen.
    • BuckRogers
      BuckRogers
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 244
      Wärmeleitpaste und Lüfter richtig drauf, sind auf jeden Fall wichtig, aber selbst ohne Wärmeleitpaste sollte die CPU nicht SO heiß werden!
      Sicher, dass das MB die Daten richtig ausliest? Bei 100° müsste sich der Compi eigentlich selbst abschalten. Woher hast Du die Temperaturangabe?

      Auch wenn's blöd klingt: Lüfter an den richtigen Anschluss gesteckt? Wie schnell läuft er denn?
    • BronkoBuster
      BronkoBuster
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 540
      OMG

      ich hab keine drauf!
      wo kommt die hin? woher bekommt man die?

      aber da war doch schon mal eine drauf, oder?

      hmm, naja ich hab bei BIOS nachgeschaut wie heiss die wird

      Lüfter läuft ca. 3000 R.P.M
      ja is am richtigen Port
    • BuckRogers
      BuckRogers
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 244
      Original von BronkoBuster
      OMG

      ich hab keine drauf!
      wo kommt die hin? woher bekommt man die?

      aber da war doch schon mal eine drauf, oder?

      hmm, naja ich hab bei BIOS nachgeschaut wie heiss die wird

      Lüfter läuft ca. 3000 R.P.M
      ja is am richtigen Port
      Mmmh, besser mal in den Gelben Siten gucken, wer sich mit sowas auskennt :) .
      Wärmeleitpaste bekommst Du in jedem PC-Laden. Ist auch schonmal beim Lüfter oder Mainboard dabei. Die Wärmeleitpaste wird direkt auf die CPU dünn (!) und gleichmäßig (!) aufgetragen.

      Am Lüfter liegt es wohl nicht. Wie heiß war die CPU denn vorher? Was hast Du für eine CPU?
    • BronkoBuster
      BronkoBuster
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 540
      weiß nicht wie heiß vorher
      Intel Pentium D 3,20 GHz
    • Superior
      Superior
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 100
      dann mal schnell wärmeleitpaste drauf

      MfG
      Superior
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      [How to] Wärmeleitpaste richtig auftragen
    • ElStrado
      ElStrado
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 19
      Also erstma kann deinem Rechner nichts passieren, da die Pentium D prozessoren sich bei erhöhter Temperatur runtertakten um eine Überhitzung zu vermeiden.

      Wie von anderen schon erwähnt dringend Wärmeleitpaste verwenden.

      Wenn die T nicht runtergeht, dann kanns auch an einer evtl schlechten luftableitung aus dem Gehäuse liegen.
      Wenns dann nicht besser wird zum Fachmann gehen...
      Bei nem neuen Board kanns auch sein, dass die CpuSpannung nicht stimmt,( dass du deine CPU unwissentlich aufgrund der voreingestellten mainboardeinstellung übertaktest) Daher kann auch eine erhöhte Temperatur vorkommen.

      An Vista sollte es allerdings nicht liegen.
    • BronkoBuster
      BronkoBuster
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 540
      Also die Wärmeleipaste ist drauf aber die Temperatur ist unverändert hoch!
      sonst noch jemand ne idee?
    • BuckRogers
      BuckRogers
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 244
      Original von ElStrado
      Wenn die T nicht runtergeht, dann kanns auch an einer evtl schlechten luftableitung aus dem Gehäuse liegen.
      Bei nem neuen Board kanns auch sein, dass die CpuSpannung nicht stimmt,( dass du deine CPU unwissentlich aufgrund der voreingestellten mainboardeinstellung übertaktest) Daher kann auch eine erhöhte Temperatur vorkommen.
      Dies sind doch weitere Möglichkeiten!

      Sitzt der Lüfter richtig und fest auf der CPU? Misst Du Temperatur bei geschlossenen Gehäuse?

      Weitere blöde Fragen: Vertragen sich dein MB und die CPU überhaupt? Sind FSB/Multiplier/Spannung richtig eingestellt?
    • Tran
      Tran
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 213
      Also ich zweifel ein wenig an deinem Geschick bei solchen Sachen. Wenn du den Lüfter schon ohne Wärmeleitepaste drauf machst. Bei den alten AMD Prozessoren wäre er schon lang hinüber. Ich würde da nochmal jemand ran lassen der da bissel mehr Ahnung von hat.
    • BronkoBuster
      BronkoBuster
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 540
      Original von BuckRogers
      Original von ElStrado
      Wenn die T nicht runtergeht, dann kanns auch an einer evtl schlechten luftableitung aus dem Gehäuse liegen.
      Bei nem neuen Board kanns auch sein, dass die CpuSpannung nicht stimmt,( dass du deine CPU unwissentlich aufgrund der voreingestellten mainboardeinstellung übertaktest) Daher kann auch eine erhöhte Temperatur vorkommen.

      Sitzt der Lüfter richtig und fest auf der CPU? Misst Du Temperatur bei geschlossenen Gehäuse?

      Weitere blöde Fragen: Vertragen sich dein MB und die CPU überhaupt? Sind FSB/Multiplier/Spannung richtig eingestellt?
      wie prüf ich ob sie sich vertragen?
      und ob FSB/ Multiplier/ Spannung richtig eingestellt sind?
    • Cerwin
      Cerwin
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 327
      im BIOS auf load optimized default gehen und dann speichern, dann dürfte das BIOS Problem schonmal wegfallen, falls es eins gibt, es sei denn es war ein biilig-Ramsch Mainboard, da kann es schonmal dazu kommen, das die Daten falsch geladen werden

      Mit welchem Programm misst Du die CPU Temperatur? vielleicht nutzt du eine veraltete version, die dein mainboard noch nicht unterstützt, z.B. lad dir mal die aktuelle veriosn von CoreTemp
    • BronkoBuster
      BronkoBuster
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 540
      ne is kein Billig Ramsch
      is ein MSI Neo2 P35
      naja und ich benutz die software die dabei war um die Temp zu messen
    • chefkacz
      chefkacz
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 834
      ein uralter pentium D lüuft auf einem P35? warum investierst du nicht ein paar euro und kaufst dir einen zeitgemäßen core2duo oder celeron? der pentium D ist uralt, lahm und wird heiß wie ne herdplatte - superineffizient...
    • Cerwin
      Cerwin
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 327
      Original von chefkacz
      ein uralter pentium D lüuft auf einem P35? warum investierst du nicht ein paar euro und kaufst dir einen zeitgemäßen core2duo oder celeron? der pentium D ist uralt, lahm und wird heiß wie ne herdplatte - superineffizient...
      #2
      oder die neue Pentiums auf Core2duo basis, mit 50 Euro bis du dabei, und hast es schneller, kühler, leiser, und sparsamer

      dafür musst du im winter die heizung höher drehen :D
    • BronkoBuster
      BronkoBuster
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 540
      Original von chefkacz
      ein uralter pentium D lüuft auf einem P35? warum investierst du nicht ein paar euro und kaufst dir einen zeitgemäßen core2duo oder celeron? der pentium D ist uralt, lahm und wird heiß wie ne herdplatte - superineffizient...
      weil ich mich nicht wirklich mit PCs und CPUs auskenne,.. deswegen frga ich hier nach Hilfe!
      Kannst du mir vllt. bessere Empfehlen? Namen und usw.

      oder wenn ich mir jetzt einen neuen Prozessor kaufe sollt ich mir dann vllt. gleich einen QuadCore kaufen?
    • ElStrado
      ElStrado
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 19
      Meiner Meinung nach sind QuadCores noch nicht wirklich erfordelich, da Sehr viel Software das nicht nutzen kann... in Sachen Preis/Leistung biste mit nem dualcore der mittelklasse gut beraten.....ein Quad is meiner Mng nach z.Zt noch 1. zu teuer und 2. nicht auslastbar.

      Ich denke mal, dass du mit nem p35er board auch nen 775er Sockel hast.
      Ich empfehl dir da nen Core2Duo E7200. Preis is okay.
      Allerdings rate ich dir das von jemandem machen zu lassen, der sich wirklich auskennt.

      Vielleicht ist sogar ein neuer Rechner auch nicht so abwegig.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Original von BronkoBuster
      ...
      oder wenn ich mir jetzt einen neuen Prozessor kaufe sollt ich mir dann vllt. gleich einen QuadCore kaufen?
      FYI: {Ratgeber: Prozessoren} QuadCore oder doch DualCore ?