Umstieg SSS -> BSS

    • RainerZigainer
      RainerZigainer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 432
      Hi,

      ich wollte nur mal kurz nachfargen, ob es irgendwelche Tipps gibt für den Umstige von SSS zu BSS.
      Ich hatte vor auf NL10 einzusteigen, sollte ja mit 35 Stacks gehen oder?
      Ich kann ja weiterhin nebenher immer mal wieder ne SSS Session einlegen.
      Jetzt noch ne Frage zum Anbieter, Party ist wegen den Shorties ja nicht so gut oder? Stars wäre ich shcon angemeldet aber dort ists ja nur 9 handed, aber das macht bei BSS nicht so viel aus oder?
      Ansonsten könnt Ihr mir gerne andere Anbieter empfehlen.
      Vielen Dank schonmal.
  • 6 Antworten
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Stars finde ich ne ganz gute Wahl. Recht fischig dort. 35 Stack sind auch auf jeden Fall ausreichend.

      An Tipps kann ich dir nur mitgeben das du die Strategiesektionen gut durcharbeiten solltest und fleissig Hände Posten(oder hast du ne Spezielle Frage?) . Der Rest kommt von allein =) Viel glück
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      9-handed ist für einen BSS-Spieler kein Nachteil. Die Sitzverteilung fängt dann halt mit UTG+1 an. Stars ist, was Tischauswahl und Software angeht, schon erste Wahl.
      Einziger Nachteil:
      Du bekommst auf NL10 sehr wenig VPPs -> wenig Strategy-Points.
    • RainerZigainer
      RainerZigainer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 432
      mit weniger SP kann ich erstmal auch leben, die werden ja auch irgendwann mal mehr.

      Ich nutze gerade noch den Elephant und hab daher noch ein problem wie ich meine eigenen Stats anschauen kann wenn ich BSS und SSS spiel.
      Dürfte ich halt auf Stars kein SSS spielen und nur Stars filtern, damit ich dann auch irgendewann weiß wies denn mit BSS läuft, oder wie macht Ihr das.

      Naja dann werde ich wohl demnächst mal die ersten Versuche wagen und wieder viele Hände posten.
    • Meik007
      Meik007
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 70
      Tip: Overplay deine Overpairs nicht.

      Das kann (leider) am Anfang sehr viel Geld kosten :evil:
    • willes
      willes
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 437
      Mein Tip:
      Leg ne neue datenbank an für bss.
      Overpairs, TPTK nicht overplayen
      Tilt wird teurer, ab besten vermeiden.
      Die strategie Artikel gründlich durchlesen.
      Das handbewertungsforum benutzen, sollt ich auch mal wieder tun.
    • mstracke
      mstracke
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 291
      Bin auch gerade dabei umzusteigen. Sind zwar erst ein par K Hände, aber was ich mir bislang gemerkt habe ist, dass man wirklich lernen muss zu folden. Fiel mir anfangs sehr schwer, aber langsam geht es. WTS sinkt stetig. ;-)

      Was IMHO auch nicht verkehrt ist, ist Pre-Flop ein wenig tighter zu sein, als es das BSS SHC vorgibt. Ich bin so vorgegangen, dass ich erstmal nur die Hände aus dem SSS SHC gespielt habe und jetzt langsam looser werde (kleine Pockets limpen, SCs in late etc.). Zumindest ich bekomme so ein besseres Gefühl für die Starthände. Nachteil ist dabei natürlich, dass man anfangs sicher eine Menge Value verschenkt.

      Viel Erfolg und denk immer dran, dass da unten irgendwo ein Fold-Button ist! :-D