Powersellen bei Ebay.

    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Ich überlege derzeit, über Ebay ein wenig Geld zu verdienen. Allerdings habe ich damit bisher nur wenig Erfahrung (bis jetzt nur Gelegenheitsseller mit Artikeln vom Dachboden^^).
      Hier gibt es doch sicherlich einige, die sich da ein wenig auskennen (vielleicht sogar jmd, der damit seinen Lebensunterhalt verdient?). Mich interessiert erstmal, wie die ersten Schritte aussehen, Handhabung und Menge des Startkapitals, alles um den Gewerbeschein, und ob der überhaupt notwendig ist usw....
      Kann mir da jemand helfen? :)

      EDIT: Ich sollte noch anmerken, dass ich nicht vorhabe, gleich von 0 auf 100 durchzustarten. Das Startkapital ist stark begrenzt und ich möchte mir dementsprechend mit anfangs wenigen Artikeln eine "bankroll" aufbauen.
  • 10 Antworten
    • Moelli
      Moelli
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 24
      Hi,

      1. Das passende Produkt suchen, daß noch nicht oder selten bei EBAY gehandelt wird
      2. Bedarfsanalyse mit Testauktionen (evtl. will das bei EBAY ja keiner)
      3. Gewerbeanmeldung
      4. Auktionsdesign festlegen. Anbieterkennzeichnung nicht vergessen
      5. Mit irgendnen Tool die Auktionen in Massen einstellen

      zu guter Letzt: Hoffe das EBAY alles an Deinen Auktionen gefällt und Sie Dir nicht den Account sperren. Teilweise passiert das nämlich ohne Grund und dann biste Deine Einnahmequelle los.

      Beste Grüße
      Moelli
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Danke Moelli,

      aber was sollte Ebay für Probleme mit meinen Auktionen haben? In meiner bisherigen "Karriere" hat man mir noch nie einen Artikelverkauf gestoppt oder gar meinen Account geschlossen.
    • Moelli
      Moelli
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 24
    • billybox
      billybox
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 43
      Möchtest Du hauptberuflich auf ebay handeln,
      oder gehst Du nebenbei noch arbeiten?

      Falls Du ebay hauptberuflich betreiben möchtest,
      kann ich Dir nur davon abraten. Ich selber war
      über 3 Jahre Händler bei ebay.

      Anfangs lief es noch sehr gut, aber später
      wurde die Konkurenz größer und es war
      mir nicht mehr möglich genug Geld zu
      verdienen um die monatlichen kosten
      zu decken.

      - Krankenversicherung
      - Steuerberater
      - Umsatzsteuer
      - usw.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Ich bin Student ohne Beschäftigung. Ich möchte nun natürlich erstmal ausloten was möglich und was sinnvoll ist. Derzeit plane ich einfach etwas Geld damit zu verdienen, um zu Hause nicht "schmarotzen" zu müssen. Wenn das alles gut läuft, dann kann ich mir auch vorstellen, mich intensiver damit zu beschäftigen.
      Darf ich fragen, womit du gehandelt hast? :)
    • akia
      akia
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2006 Beiträge: 702
      habe in einem steuerbüro gearbeitet und habe 3 eigene Mandanten bearbeitet die powerseller bei ebay waren... einer hat kläglich versagt und musste nachnem halben jahr dicht machen und verluste einstecken! die anderen beiden betreiben es bis jetzt noch sehr erfolgreich und leben davon. Habe mir auch schon überlegt gehabt so etwas in der Richtung zu betreiben, aber wollte nicht die Ideen und Händler von dem Mandanten klauen, aber da ich mittlerweile nicht mehr dort arbeite, könnte ichs eigentlich jetzt machen :D
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Nicht das Verkaufen ist die Kunst, sondern das billige Einkaufen.

      Du brauchst einfach Produkte, an die du billig genug kommst, damit sich das ganze lohnt. Und das ist sauschwer...
    • LemmiHH
      LemmiHH
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 176
      Und ein guter Anwalt kann auch nie schaden, aber wie gesagt hier wäre wohl die falsche Plattform für Ebay-Erfahrungsberichte
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Ich denke auch, dass das Hauptproblem bei Ebay die Marktlücke ist. Dazu brauchst du noch gute und zuverlässige Lieferanten für deine Marktlücke. Ein Pluspunkt meiner Meinung nach ist, dass du bei Ebay nicht soviel wie sonst ins Marketing stecken musst.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Ja. Marketing fällt weitgehend weg und man braucht erstmal keine extra Geschäftsräume. Die Frage ist, ob es tatsächlich eine Marktlücke sein muss, oder ob es reicht, eine Sparte zu finden, in der die Nachfrage noch höher als das Angebot ist.