poker-welt wien

    • basti69
      basti69
      Black
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 511
      servus,

      bin zurzeit in wien auf wohnungssuche und habe dabei einen sehr netten pokerclub gefunden: pokerwelt wien, oder so....
      jedenfalls wird 7 card stud, pl omaha hi, NL und Limit texas holdem gespielt.
      also direkt mal am nächsten tag dahin und mich für einen NL100 (blinds 1/1 wtf?) oder NL200 tisch angemeldet. musste mal eine stunde warten bis ein tisch eröffnet wurde, aber ok, war gegen 13 uhr deswegen passt schon.
      dann wurde ein NL200 tisch eröffnet, wir haben zu viert angefangen, doch der tisch hat sich schnell gefüllt.
      nach den ersten händen war mir klar: OMFG, was geht denn hier ab....
      leute gehn mit KQs all-in und treffen auf AQo, dann meint der KQ-typ: "ah, ok. meine hand ist s, ist in etwa eine 50:50 angelegenheit...". hehe, ich musste mich echt zurückhalten.
      hab so ca. zwei stunden gespielt und war leider total card dead, bis auf zwei hände, einmal JJ wo ich von 76o gebeatet wurde (two pair), zum glück kam auf dem flop ein king, denn der fish hat dort seine 7 getroffen und hätte bis zum river(6) sicher nicht losgelassen, also ok.
      zum schluss nochmal einen riesenbluff mit AJs (meine zweite gute hand), hab einfach durchgeballert und am schluss reingestellt, der typ callte sehr genervt nieder und foldete dann den river.
      session war also so ziemlich break even.
      jeden tag um 19:00 startet ein NL holdem turnier, heute ein 20+4 rebuy turnier mit 10K grt. an dem ich mich versuchen werde.
      werde während meiner zukünftigen studienzeit öfter dort vorbeischauen, einfach zu geil.
      neben online auch eine live bankroll aufbauen wäre nicht dumm, mal schauen was sich so ergibt...
      :P
  • 9 Antworten
    • docsanchez
      docsanchez
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 8.589
      Wo ist denn das bitte : ) ??? nl100 wäre ein guter start meine live-BR mal zu pushen^^ greets
    • basti69
      basti69
      Black
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 511
      bei NL100 sind die blinds halt 1/1 und der dealer meinte, dass es nur selten gespielt wird.
      standard ist halt Nl200...
      wo das genau ist weis ich jetzt nicht, aber werde ich sicher mal hier reinposten.
      viel. sieht man sich ja heute um 7 beim turnier. ;)
    • basti69
      basti69
      Black
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 511
      gerade aufgestanden nach einem langen turnierabend gestern, es heißt übrigens poker-world, nicht pokerwelt und liegt ca. 500m unter der wiener arena...
      zum gestrigen turnier, buy-in war 20+4 mit unlimit. rebuys und 1 add-on.
      125 teilnehmer und über 300 rebuys spricht glaub ich für sich ;)
      war wieder extrem fishy und konnte am anfang mit QQ verdreifachen. ich raiste einer reraiste, zwei callten.
      ich überlegte kurz, aber shovte dann trotzdem, weil die jungs echt nichts konnten und es ja ein rebuy turnier war. der raiser foldete (naja, eh nur ein drittel seines stacks LOL) und die zwei anderen callten. so stand ich preflop mit Queens vs. 55 vs. JTo da. meine damen haben gehalten und alles lief gut.
      besonders geil fand ich die halb stündigen blind levels. am anfang erhöhten sich die kaum, jedoch hatte man am anfang auch nur 40BB.
      dann eine sehr wichige hand in einem 12K pot. ich KK preflop riesen reraise und bekomme zwei caller. board J93 rainbow und ich move gleich all-in. einer war bereits all-in mit Q7 oder so und der andre callt mit KTo.
      ich meine hey, er hat ja fast die nuts. ich sagte bereits am flop zu allen dass mir das überhaupt nicht gefällt und fragte ob wir es nicht zwei mal laufen lassen könnten. jedoch ging das nicht und so traf er seine str8. naja, shit happens. war immer noch ganz gut dabei. dann war ich mal 1h nicht aktiv, die pause war vorbei und trotz add-ons war mein stack recht bescheiden.
      unser tisch wurde aufgelöst und ich kam zu einem sehr interessanten tisch. viele leute mit viel bis sehr vielen chips. ich bekam aber gute karten und shovte mit AQo vs. QJ und gewann auch einen flip mit 99 vs. AJs. an diesem zeitpunkt waren nur mehr ca. 22 spieler und ich hatte weit über average. dann kam eine interessante hand. ich hielt A6s im button und raiste first in auf 3BB, so ca 3,6K. der BB callte. der flop kam TdQdAc. BB checkte ich contibettete mit 5K und er minreraiste mich.
      aiaiaiaiai, der typ war ein vollfish, jedoch wollte ich mein turnier nicht riskieren, hatte noch so ca. 10BB left und foldete. jetzt im nachhinein hätte ich es warscheinlich gecallt oder den flop direkt geshovet, aber naja, danach ist man immer schlauer....
      dann ging es an die letzen zwei tables und als nur noch 16 spieler am tisch waren, wurde über einen deal diskutiert. alle hätten 500 euro bekommen. der andere tisch war einverstanden, nur an unserem tisch waren zwei solche spackos die einfach nicht aufhören wollten. ich hatte noch so ca. 4-5BB left und fand in MP KJo. wurde von einem dieser egos mit 77 gecallt (nh sir) und hatte auf dem flop sogar noch ein OESD, doch es sollte nicht sein und ich ging sehr entäuscht nach hause. ca. 5h pokern und doch nicht ITM...
      übrigens habe ich das erstemal einen halbwegs normalen spieler in diesem casino getroffen, war relativ jung, aus wien und hatte so die standard sachen des pokerns drauf, sehr sympatisch.
      viel. probier ich es ja heute nochmal beim 30er mit nur einem rebuy und 1 add-on. wäre sicher besser so, denn zuviele chips im umlauf gefällt mir einfach nicht. falls noch was laufen wird, poste ich es natürlich....

      seeervus
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      Nice Erlebnisbericht, hoffe du schaffst es dir eine live br aufzubauen und führst den thread hier weiter.
      Alles gute für heute.

      ob 24er rebuys das richtige sind, weiß nicht. Würde eher schaun freezout tournaments zu spielen.

      naja, jedenfalls gl
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      alter pass auf pokerworld ist kacke underground schuppen. geh lieber ins ccc
    • basti69
      basti69
      Black
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 511
      @normal: jo unl. rebuys waren echt nicht das wahre, haben sich die donks die chips zugeschoben, selber hab ich ja nur 40 euro ins turnier investiert, also nur buy-in + add-on. aber heute ist ja nur ein rebuy erlaubt, mal schaun was sich so ergibt. geht ja nicht nur ums geld, hehe ^^

      @chefko: sind echt ein par komische typen dabei und so manche regel ist recht strange. ich durfte z.B. nicht reden wenn mein gegner all-in war und die anderen quasselten ununterbrochen während sie ihre chips reinstellten. ein anderes mal shovte ein spieler vor den anderen all-in und wurde vom turnierleiter recht dumm angemacht und bei wiederholung mit rauswurf aus dem turnier versehen.
      interessanterweise war das zwei mal der selbe typ der vom turnierleiter bevorzugt wurde, recht strange...
      aber alles in allem ist es schon okay und seriös. darf man nichts sagen...

      ich werde das heutige turnier morgen posten, wenn nicht noch was dazwischen kommen sollte.
      also bis denne. thx
    • basti69
      basti69
      Black
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 511
      naja, bin relativ früh so im mittelfeld ausgeschieden. 160 teilnehmer und nur die ersten 10 sind ITM. ich bekam eig. nie gute karten... bis auf einmal QQ, wo ich aber nur den sidepot mitnehmen konnte, weil 98o einen drilling gehittet hat und dann an einem neuen tisch mit ca. 22BB all-in mit AKs nach einem raise von einem volldonk, er callt insta und ich dachte mir schon, aweia, jetzt läufst du gegen Asse oder Kings. naja, fast. es waren dann doch nur 99 (wiederum: nh sir), aber auf dem flop kam auch schon die dritte 9 und ich flog recht unspektakulär raus. hätte ich diesen pot gewonnen, hätte es recht gut ausgesehen, aber das kennen wir ja alle ;) .
      doch noch eine gute nachricht: der idiot der mich gestern mit den paar 7ner rausgekickt hatte und den deal nicht annahm, wurde von dem recht "guten" spieler rausgekickt und er bekam keinen cent. hehe, schicksal.
      wird soweit das letzte live turnier gewesen sein, da ich übermorgen wieder nach hause fahre und mich dann wieder online betätigen werde.
      aber sehr geil zu wissen wie schlecht spieler in pokerclubs und casinos sind, wird noch sehr interessant werden in näherer zukunft.
      grüße und gute nacht.
    • basti69
      basti69
      Black
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 511
      bin seit einigen tagen nun wieder in wien, leider immer noch keine wohnung :( , und hab mich gestern mal nach dem concord card casino umgesehen. brauchte ziemlich lange bis ich es gefunden habe, brehmstrasse war ja noch ok, aber dann wurde es etwas schwieriger, da ich einige kilometer zurück und vorbeigelaufen bin. ich hab mir dann im ccc gleich mal nen tunierplan geholt und mich kurz umgeschaut. alles echt nice, nur eine frage: was ist dass denn für ein schuppen neben dem ccc?? puff?
      jedenfalls ist heute ein 4K garan. mit 24€ buy-in das ich spielen werde und vorher könnte man ein sng spielen. es gibt 25+5 und 50+5 sngs.....schon recht bescheuert, aber fast schon wieder nen hunni versetzen möchte ich auch nicht, aber der rake ist ja lächerlich....muss ich mir nochmal überlegen ob ich nicht doch nur das 25er spiele.
      kennt sich jemand im ccc wien aus? wie ist denn so das spielniveau?

      was viel. auch noch interessant ist: zurzeit finden die austrian classics statt, am freitag war z.B. ein 2,12K buy-in. (EPT-struktur) big names inside?! ;)
    • basti69
      basti69
      Black
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 511
      mal wieder an einen NL200 tisch im pokerworld getraut und über einen halben stack up.
      die entscheidende hand war AKo vs. QQ, er checkt auf dem flop in reraised pot mit overpair und callt meine conti. turn aber ist ne A und ich wusste ich hatte die beste hand und bekam seinen stack.
      eine lustige hand viel. noch:
      ich wieder AKo im BB , ein UTG+1 limper bezahlt mein raise.
      flop: 44T rainbow. ich contibette, er überlegt lange, schnauft tief ein und bezahlt ganz unzufrieden. hehe, 4 obv.
      ich c/fold dann den turn auf seine minbet und zeig ihm AKo, er zeigt mir K4o. nh sir, hehe.
      ansonsten heute im ccc wien ein 30er sng gespielt und einfach nur zum lachen.
      nach 10 min. hat man nur noch 15bb left (wenn man keine hand gespielt, bzw. nie in den blinds war) und nach weitere 10 min. push or fold.
      als 5ter oder 4ter gebustet mit 85o im BB. vorher nur einmal eine hand gespielt, nämlich einen push aus cutoff mit K4s und alle foldeten...
      waren auch wieder sehr lustige moves von den anderen spieler, aber die hab ich schon woanders gepostet (ccc wien regulars).

      salú!