upswing in BB < downswing in BB ?

    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      Ich will an dieser Stelle nicht rumjammern, keine Angst.

      Meine Situation:

      Jede Session besteht aus ca. 500 Händen.

      Letzten Monat:
      28 Sessions mit +1.5BB /100
      höchste Plus Session 30 BB.
      vs.
      1 Session mit -20 BB/100
      1 Session mit -19 BB /100
      also jeweils -100 BB

      Diesen Monat:
      16 Sessions mit 1.6 BB/100
      höchste Plus Session 28 BB.
      vs.
      1 Session mit -24 BB /100
      also -120 BB absolut

      Habe in den Horrorsessions erst recht versucht konzentriert zu spielen. Also Tilt Effekte muss ich eigentlich abstreiten, denke ich hab da eher besser gespielt als in den Sessions in denen es gut lief.

      Meine Frage jetzt:

      Ist das ein normaler Verlauf dass man tendenziell in kleinen (vielen) Stückchen gewinnt und ab und zu fiese Einrisse nach unten hat (die betragsmässig viel größer sind als die guten Sessions) ?

      Oder sollten sich die besten Sessions und die schlechtesten in etwa aufheben?

      Bin jetzt wegen 3 Sessions plus Minus Null. Irgendwie etwas frustrierend....

      Wenn ich im Bundesamt für Statistik wäre könnte ich die drei "Ausreiser" jetzt einfach unter den Tisch fallen lassen und hätte ne schöne BB/100 Statistik :D
  • 5 Antworten
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      also ich kann nur von mir reden, aber same here, ist denke ich vollkommen normal und wurde auch von anderen schon "beklagt".

      gibt einige gründe dafür, bei mir ist es z.b. so, dass ich nach guten gewinnen in den ersten paar händen recht schnell wieder aufhöre, um die gewinne nicht wieder zu verlieren, idiotisch aber ich kanns nich ändern

      kommt dagegen eine losing session daher sitz ich teilweise bis zu 8h beim 4-tabling vorm pc und will die losses wieder rein holen.

      gab auch irgendwo eine mathematische erklärung dazu, kannst ja mal nach suchen, vielleichts findstes ja
    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      hehe ok ! danke...

      dass man wenns gut läuft ab einem gewissen punkt sagt "jetzt aber schnell die finger von den tischen lassen bevor alles wieder weg ist" kenn ich :P .
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Das würde ja beudeuten, dass fast alle deiner Sessions winning Sessions sind? Bei mir ist das nicht so. Ich gehe auch schon mal fünf Sessions hintereinander 30 BB down und auf der anderen Seite hab ich auch ein paar gute Sessions nacheinander und bin 100 BB oder mehr up. Erst vorgestern war ich an einem einzigen Tisch innerhalb von ein paar Händen über 50 BB up (ok, das passiert sehr selten).

      Also es mag schon so sein, dass man mehr große Downswings als Upswings hat. Ich weiß es nicht und es interessiert mich auch nicht sonderlich. ;> Aber so schwarz wie du die Sitatuion malst, ist es nun auch nicht. Hattest du denn noch nie eine +100 BB Session?

      Nani hatte so einen ähnlichen Thread mal im Diamond Forum gepostet: Ist das nur bei mir so
      Seine "Untersuchung" hatte folgendes ergeben:

      Original von Nani74
      Ich habe alle großen (100BB und mehr) Schwankungen, die innerhalb weniger Hände passieren, nach UP und DOWN sortiert und dabei ist folgendes Verhältnis rausgekommen: 16 : 81. Generell fällt mir bei meinem Graphen auf dass es immer langsam nach oben geht aber radikal nach unten.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Maxx03
      Letzten Monat:
      28 Sessions mit +1.5BB /100
      höchste Plus Session 30 BB.
      vs.
      1 Session mit -20 BB/100
      1 Session mit -19 BB /100
      also jeweils -100 BB
      what the...???
      du spielst 28 von 30 Sessions im Plus????? *auch will*

      gefühlt würd ich sagen, hält sich das bei mir die Wage...aber auf keinen Fall hab ich viiel mehr + als - Sessions
    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      Sorry das war vielleicht etwas missverständlich:

      die 28+16 Sessions hatten durchschnitt 1.5 BB / 100 Hände. Allerdings schon aufgeteilt auf leichte +Sessions und leichte -Sessions. Jedoch häufiger Plus, daher der positive Wert. Allerdings nie wirklich große Plus Sprünge. Und ab und an kamen dann die Minus-Kracher.

      Das von Nani74 ist natürlich interessant. Auch wenn meine Samplesize erst 0:3 in der Hinsicht ist (bzw. wenn ich das kleinere Limit davor hinzunehme sowas wie 1:8 oder so) ist,ist das doch eine ähnliche Tendenz.

      Egal ist das z.B. aus dem Grund nicht:
      Wenn es nur mir so gehen würde, wäre dass doch ein Zeichen dass mit meinem Spiel was nicht stimmt, ich z.B. doch tilte wenn es am Anfang der Session schlecht läuft und sich ab und an so die hohen -Sessions aufschaukeln....Gerade diesen Punkt will ich aber ausschliessen....