Warum machen die Videoproduzenten nicht mal Videos unter ihren Stammlimits?

    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Fänds ne gute Idee, wenn die ganzen NL1k+ Spieler mal NL200, NL400, NL600 Videos machen würden.
      Man lernt einfach nichts von einem Video, wo der Produzent immer schön ABC spielt, um ja nicht zu viele Moves und Reads preiszugeben.
  • 6 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von crt32
      Fänds ne gute Idee, wenn die ganzen NL1k+ Spieler mal NL200, NL400, NL600 Videos machen würden.
      Man lernt einfach nichts von einem Video, wo der Produzent immer schön ABC spielt, um ja nicht zu viele Moves und Reads preiszugeben.
      #1 #2 und #3 :heart: :heart: :heart: :heart:
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Ich glaube das liegt daran das so viele Leute unbedingt "Highstakes" Vids sehen wollen aber um da so ein angesprochenes Video zu bekommen auf 1k und 2k brauchste ahlt einen 5k 10k regular der dort rumsplashen kann.

      Mfg, Jaro
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich hab n Angebot von ner Konkurrenzseite Vids zu machen deutlich unter meinen Stammlimits und denk grad drüber nach ob ich das machen soll. Problem ist halt, dass ich die Leute auf deutlich tieferen Limits absolut nicht kenne und Videos wo alle Gegner komplett unkown sind imho relativ wenig lehrreich sein können, weil das play erstmal nur seeehr standard sein können wird vermutlich. Außerdem kenn ich die Dynamik auf diesen Limits absolut nicht, da ist vermutlich nix mehr mit AQ und Pairs shippen, dafür kann man die Leute vermutlich besser attackieren, aber das ist halt nur sehr grob und ich würde mich erstmal vermutlich schwer tun den Leuten da sinnvoll was beizubringen, hab aber auch kein Bock da erstmal ein paar k hands runterzugrinden, insofern tendier ich momentan dazu es nicht zu machen, und ähnliche Probleme hätten vermutlich die Coaches hier.
    • MinBetDonk
      MinBetDonk
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 3.514
      tja, lohnr wohl net
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Generell ist das eine gute Idee, die auch hier schon lange angedacht war und die ja auch teilweise schon umgesetzt wird bei einigen Leuten, besonders im FL-Bereich.

      Leute wie Ragen und auch Tillerman (Von dem bald erste Videos kommen werden) spielen dort ja unter ihren Stammlimits. Storge, Tsunami und ich haben auch viele Videos unter max. Limit gemacht.

      Auch in Zukunft werden wir das so gestalten, dass Top-Coaches auch tiefere Limits coachen werden. Das senkt auch außerdem die Hemschwelle von Top-Spielern, da sie so nicht ihre Reads auf ihre Stammgegner preisgeben müssen.

      Fazit: Idee schon längst auf dem Plan und wird definitiv umgesetzt werden!:)

      Das Ziel ist halt eine gesunde Mischung, so dass ein Sleyde auch NL200, NL400 und NL600 Videos machen wird. Jeder soll den Top-Coach auch auf seinem eigenen Limit spielen sehen.
    • perfectturn
      perfectturn
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 4.050
      Das hört sich doch super an.