Limitwechsel bei SnG

    • yog81
      yog81
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.158
      Hallo,

      erstmal vorne weg, ich weiß das es gegen ein solides BR-Management verstößt, aber ich habe mich nach ca 8 Cash-Gaming dazu entschieden SnGs zu spielen.

      Jetzt meine Frage. Meine BR ist durch CashGames von 50 auf 55 hoch. jetzt habe ich durch SnGs Shorthanded limit 6$ auf 100$ erhöht.

      Gibt es hier auch eine "richtlinie" ab wann man das limit wechseln sollte??
  • 30 Antworten
    • pYrania
      pYrania
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 854
      fuer die $11 SNGs reichen noch 30 Buyins, die 22er wuerde ich dann allerdings erst ab 50 Buyins spielen.
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Original von yog81
      Hallo,

      erstmal vorne weg, ich weiß das es gegen ein solides BR-Management verstößt, aber ich habe mich nach ca 8 Cash-Gaming dazu entschieden SnGs zu spielen.

      Jetzt meine Frage. Meine BR ist durch CashGames von 50 auf 55 hoch. jetzt habe ich durch SnGs Shorthanded limit 6$ auf 100$ erhöht.

      Gibt es hier auch eine "richtlinie" ab wann man das limit wechseln sollte??


      Es ist nur eine Frage der Zeit bis du in der Sorgenhotline landest, es kann spielend passieren 10 mal nicht ins geld zu kommen, bei den merkwürdigen ShortHanded Limit SnGs dürfte die Varianz noch größer sein.



      Warte besser bis deine BR über 300$ hat, dann kannst du anfangen SnGs zu spielen.
    • yog81
      yog81
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.158
      EDIT: ich bin allerdings der meinung, das die fishquote bei SnGs im 6er limit extrem hoch ist. außerdem liegt mir das turnierspielen viel mehr als cashgames.

      meinst du also wirklich, dass es so riskant ist, oder spricht da hauptsächlich deine SnG-Erfahrung?

      Gruß

      Yog
    • Langbein
      Langbein
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 177
    • myonlyStaR
      myonlyStaR
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 3.747
      wir wärs erstmal mit dem 100$ bonus clearen ?? das schaffst net mit SnGs (da gibts keine RH :P )

      also #3 @ fang erst ab 300$ an :]
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Original von yog81
      EDIT: ich bin allerdings der meinung, das die fishquote bei SnGs im 6er limit extrem hoch ist. außerdem liegt mir das turnierspielen viel mehr als cashgames.

      meinst du also wirklich, dass es so riskant ist, oder spricht da hauptsächlich deine SnG-Erfahrung?

      Gruß

      Yog


      Ich spreche leider aus Erfahrung.

      Sieh dir das an:
      [img][IMG]https://img151.imageshack.us/img151/641/geillq3.th.png[/IMG][/img]
    • MrBanane
      MrBanane
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 593
      Naja, 300$ sind vll etwas übertrieben aber 200 solltens schon sein...
    • Ash05
      Ash05
      Global
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 2.099
      du hast deine br von 50 auf 100 gebracht, das heisst du hast so wahrschienlich erst sehr wenige sngs gespielt, vielleicht sogar nur 4 und 3 mal bist du erster geworden, oder so.

      würde auch erst bei 300 wechseln sngs anfangen oder kleinere buy ins spielen, ich weiss das es auf party nicht geht,...

      den RH bonus clearen ist auch sicher keien schlechte alternative, nachher kannst ja immer noch, sngs spielen, mit der entsprechenden br
    • gr8ermoon
      gr8ermoon
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 37
      yog81
      solange du dir darüber im klaren bist, dass du aus varianzgründen broke gehen kannst, spricht nichts dagegen, sich mit sngs eine br aufzubauen, entsprechende kenntnisse vorausgesetzt. allerdings bist du - was das party punktesystem angeht - im vergleich zu cashgames im nachteil.
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      spiele auch ausschliesslich SNGS

      ABER: habe zuerst die 5.000 raked hands im beginner FL durchgezogen um auch die 100$ bonus zu bekommen, solltest du dir nicht entgehen lassen (wie bereits erwähnt geht das nur mit raked hands die man nicht bei den SNGs bekommt)

      danach erst habe ich mich anderen möglichkeiten des spiels befasst...erstmal NL SSS dann mal NL Fullstack undbin dann bei SNGs gelandet...

      die anderen warnungen solltest du nicht ausser acht lassen...

      höhere varianz bei SH und daher minimum von 30 buy-ins um das risiko broke zu gehen, gering zu halten...
    • yog81
      yog81
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.158
      ja ihr habt ja recht.

      habe heute mittag noch 2 x 18$ abgestaubt. BR ist jetzt bei 124$.

      Ich sitze an nem 10/20 tisch und spiele rake hands. aber irgendwie ist dieser limit-kram nix für mich. man kann garkeinen druck aufbauen und braucht zum gewinnen eigentlich immer eine gute hand. das ist bei Sngs nicht so...
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Ich hoffe du meinst 0.1/0.2 $ ^^


      Spiel No Limit
    • yog81
      yog81
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.158
      was fuern limit soll ich denn bei 124 BR spielen?
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      0.25/0.5


      Versuch doch Full stack No Limit
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Ich bin von 850 down auf 500 mit 11$ SnGs, und war NIE up. Ich hab schon Bedenken, mit meinen ca. 50 Buy-Ins weiterzuspielen, also lass es bloß - es sei denn, du bist auch im Lotto recht erfolgreich.
    • yog81
      yog81
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.158
      ich nehme euch warnungen durchaus ernst, anderer seits habe ich die letzten paar tables echt dominiert. ich glaube ich muss was dazu in die taktik-ecke schreiben... =)
    • kaxxxa
      kaxxxa
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 246
      Original von yog81
      ich nehme euch warnungen durchaus ernst, anderer seits habe ich die letzten paar tables echt dominiert. ich glaube ich muss was dazu in die taktik-ecke schreiben... =)

      paar tische zu dominieren sagt leider gar nix aus
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Original von Wuermchen300
      Ich bin von 850 down auf 500 mit 11$ SnGs, und war NIE up. Ich hab schon Bedenken, mit meinen ca. 50 Buy-Ins weiterzuspielen, also lass es bloß - es sei denn, du bist auch im Lotto recht erfolgreich.
      jetzt hör doch auf wegen deinem downswing hier alle vor den achsobösen SnGs zu warnen. die unteren limits sind wirklich fischig und man hat hier schon mit dem PS.de guide eine gute edge.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      mal ganz ehrlich: du hast jetzt 20 buy-ins für die 6$ SnGs. wenn du wirklich winning player bist, dann ist die chance, daß du broke gehst sehr gering. einen 20 buy-in down hatte ich z.B. noch nie (klopf,klopf) und er kommt auch nicht oft vor.

      allerdings hast du sicher noch nicht viele SnGs gespielt und es ist überhaupt nicht klar, ob du winning player bist. wenn man zu beginn einen upswing erwischt, dann kann das böse enden wenn er aufhört. ich kann dein spiel nicht einschätzen, aber ich halte es für sinnvoll, den bonus erst zu clearen und dann weiter SnGs zu spielen wenn du es willst. aber du solltest dich natürlich weiter mit der theorie beschäftigen, die man auch zu SnGs hier finden kann.

      Spielst du NL oder FL-SnGs? Wenn es FL ist, dann solltest du damit so schnell wie möglich aufhören, denn die sind ganz furchtbar. ein wechsel auf NL sollte aber auf keinen fall unvorbereitet passieren. davor solltest du dich wirklich erst mit den NL-cashgames beschäftigen.
    • 1
    • 2