Nachdenken über gespielte Hand, Hilfe und Meinung

    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      Vorab, weils ja gerne mal kommt: Nein, ist kein fake, habe keine Zeit für sowas. Wäre schön, wenn ihr ernsthaft sagt, wie ihr hier spielen würdet. Das Ergebnis schreibe ich deshalb noch nicht, weil das doch ein wenig die Meinung beeinflusst grins. Würde nur gerne wissen, wie ihr pre- und postflop vorgeht und dann turn/river spielt. Vielen Dank vorab!

      Liveturnier, früh
      start mit 36 Spielern an 4 Tischen, start 2k chips
      euer Tisch wird aufgelöst, ihr habt einen sehr guten Start gehabt und kommt mit 4,3k an den neuen Tisch. Hier ist nur einer stärker mit ca. 5k, blinds noch 50/100

      AKs utg3
      flop T99 rainbow
      turn T
      river A

      nach first-in preflop raise 400 spielt nur noch der bigstack mit der auf 900 reraist.
      Wie wäre jetzt eure weiteres Spiel?

      noch ne Info weil vielleicht wichtig: Der bigstack sitzt jeden Tag in Wiesbaden am 5/10er cashgame und ist da bekannt wie ein bunter Hund, hatte auch so ne Art "vip-cards" für die millioneurochallenge in Mainz, hat in der Szene einen Namen (den ich nicht kenne grins)

      Gruß

      Rainman
  • 13 Antworten
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      reraise all-in und vielleicht noch die bemerkung fallen lassen, es wär doch sehr schade, jetzt auszuscheiden.
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      gute Idee! "Lösung" später grins

      Was ich spannend finde ist folgendes: Wenn man ne Hand postet und den Ausgang offenlegt, gibt es hunder Schlaue, die dazu eine Meinung haben. wenn man das Ende offen lässt, halten sich die selben Schlauen diskret zurück - man könnte sich ja blamieren ...

      Danke deshalb schon für Deine Antwort!


      um eins weiter zu gehen: habe "nur" gecallt und es kommt der genannte flop. Was nun?
    • Keey
      Keey
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.819
      PreFlop hätte ich wohl auch noch gecallt um den Flop zu sehen.
      Flop T99 ist nicht besonders.
      NUr was kann der Gegner haben, damit er nach einem raise nochmal drüber geht?
      Ein Pocket, KQs, mindestens ATs. Grade ATs gibt mir beim Flop zu denken
      und liege da wohl hinten, genau wie jedem Pocket.
      FÜR MICH ist hier ein check/fold die Lösung.
      ICH möchte bei dem Flop nicht weiter investieren und hoffen das eine meiner Karten noch kommt.
      ICH hätte also am Flop aufgegeben.

      Checkd er behind sieht es am turn wieder anders aus.
      Die warscheinlichkeit ist gering, das er eine T hat.
      Und du könntest nun gegegen Pockets unter 9 vorne liegen wegen deinem A.

      River ist natürlich noch schöner mit deinem A.
      Die 99 ist damit isoliert und du hast 2 Pair good(Top) Kicker.
      Klar das dich hier aber jede 9 und jede T noch schlägt, genau wie AA.

      Hoffe ich habe das so richtig verfolgt und hinbekommen. ;)

      Wenn man natürlich der Kerl für Moves ist, kann man hier auch alles rein schieben.
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Original von jukeboxheroo
      reraise all-in und vielleicht noch die bemerkung fallen lassen, es wär doch sehr schade, jetzt auszuscheiden.
      #2
    • jokers87
      jokers87
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.338
      hat er eine contibet gemacht?wenn ja wie groß war sie?
    • Schwabe1975
      Schwabe1975
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 837
      Wie waren denn die Positionen am Tisch?

      Du bist also UTG+2.

      Wo sitzt villain?

      Callen wir und sitzen oop und treffen nichts am flop, müssen wir den flop eigentlich immer checken.
      Deswegen mag ich den call des reraises oop nicht.
      Ich push hier oder folde. Ein Call kommt m.E. nicht in Frage.

      Auch ip ist die Hand schwierig weiter zu spielen. Pot ist 1800 gross und wir haben noch 3400 left. Jetzt kommt eben dieser T99 Flop und Villain setzt zb eine Contibet iHv 1000. Call? Push?
      Callen wir, sind wir committed, dann besser pushen!?
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      @joker
      er hat position, von daher reagiert er auf das was ich mache/du machst ;-)
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      "Lösung":

      Ich habe die Hand sowas von verdonkt - alles was falsch zu machen ist, habe ich genau so gemacht.

      Euer reraise all-in preflop wäre das einzig sinnige gewesen. Und mein call der Schrott schlechthin.

      nächster Fehler: Ich setzte ihn auf AK, AQ, AJ plus QQ oder JJ, evtl. low pockets - alles falsch

      man kann aber weiter scheiße spielen: auf turn T kommt check/bet 800/mein call (würg) und dann river A - und ich pushe dann all-in weil ich ihn auf die o.g. Hände setze - und hoffe (wenn er auch AK hat) das er mich auf ne T oder 9 setzt* und foldet - dann spare ich mir splitpot.
      * was natürlich auch Quatsch ist denn dann hätte er wohl nicht gebetet

      Folge call und er hält worst case - AT

      ich raus.

      next time push :-)

      Meine Frage ist die grundsätzliche Entscheidung a)spielen (dann nur preflop all-in) oder b) flop schauen und check/fold mit dem Wissen, das mein Gegner mich covert und der flop, obwohl ich selbst AKs halte, zu riskant für mich ist? Hier bin ich mir jetzt nicht sicher. Gibts da überhaupt richtig/falsch (das Ende kennen wir ja noch nicht)?
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      AK wird in Turnieren gerade in der early Phase stark überschätzt.
      Gegen einen loosen Gegner mit deutlich weniger chips wäre es für mich ein all- in.
      Gegen einen tighten oder unknown Gegner eher ein fold preflop, da ich ooP bin und nicht für ein paar chips nen flip riskiere.

      Hier gegen den anderen Bigstack würde ich wohl callen, aufgrund der implied odds. Am Flop check fold.
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von Nakaschi
      AK wird in Turnieren gerade in der early Phase stark überschätzt.
      Gegen einen loosen Gegner mit deutlich weniger chips wäre es für mich ein all- in.
      Gegen einen tighten oder unknown Gegner eher ein fold preflop, da ich ooP bin und nicht für ein paar chips nen flip riskiere.

      Hier gegen den anderen Bigstack würde ich wohl callen, aufgrund der implied odds. Am Flop check fold.
      implied odds mit AK?

      Was fürn Turnier war as überhaupt? Son 15€ crapshot? Crapshot im Casino?

      Für deine 43 BB sehe ich mich AK eigentlich nie weglegen, call oop für 1/4 deines Stacks ist auch ziemlich suboptimal.

      push>fold>call imo.
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      Original von belze
      Original von Nakaschi
      AK wird in Turnieren gerade in der early Phase stark überschätzt.
      Gegen einen loosen Gegner mit deutlich weniger chips wäre es für mich ein all- in.
      Gegen einen tighten oder unknown Gegner eher ein fold preflop, da ich ooP bin und nicht für ein paar chips nen flip riskiere.

      Hier gegen den anderen Bigstack würde ich wohl callen, aufgrund der implied odds. Am Flop check fold.
      implied odds mit AK?

      Was fürn Turnier war as überhaupt? Son 15€ crapshot? Crapshot im Casino?

      Für deine 43 BB sehe ich mich AK eigentlich nie weglegen, call oop für 1/4 deines Stacks ist auch ziemlich suboptimal.

      push>fold>call imo.
      suboptimal is nett :-)
      äh, sorry für die Unwissenheit, aber was meinst Du mit push-fold-call?

      und es war Casino mit 75 buy-in ...
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von Rainman777
      Original von belze
      Original von Nakaschi
      AK wird in Turnieren gerade in der early Phase stark überschätzt.
      Gegen einen loosen Gegner mit deutlich weniger chips wäre es für mich ein all- in.
      Gegen einen tighten oder unknown Gegner eher ein fold preflop, da ich ooP bin und nicht für ein paar chips nen flip riskiere.

      Hier gegen den anderen Bigstack würde ich wohl callen, aufgrund der implied odds. Am Flop check fold.
      implied odds mit AK?

      Was fürn Turnier war as überhaupt? Son 15€ crapshot? Crapshot im Casino?

      Für deine 43 BB sehe ich mich AK eigentlich nie weglegen, call oop für 1/4 deines Stacks ist auch ziemlich suboptimal.

      push>fold>call imo.
      suboptimal is nett :-)
      äh, sorry für die Unwissenheit, aber was meinst Du mit push-fold-call?

      und es war Casino mit 75 buy-in ...
      push ist besser als fold ist besser als call.

      75 euro turnier im casino wird jetzt auch keine grandiose struktur haben -> push mit regentanz dabei.
    • Rainman777
      Rainman777
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 383
      lol Danke - ok, dann mit Tanz!