Hi Leute, gerade im Down ist es mir wieder aufgefallen:

Man verliert, ist im Down, würde gerne ma ne andere Software ausprobieren, um andere Spieler zu spielen und nicht immer das gleiche Bild aufm Monitor zu sehen... http://luckyouts.pokerstrategy.com/Ain't_no_sunshine!

Frage ist: Bezieht ihr die Langfristigkeit (meistens, wenn bei Pokerplattformen ein Status erspielt werden kann) mit in die Auswahlentscheidung mit ein oder nicht?
Also: Ihr wollt Supernova (Elite) bei Stars werden, seht ihr das Risiko, dass ihr nicht einfach aussteigen könnt, weil ihr dann mittendrin aufhört (bei Elite wohl am stärksten ausgeprägt)? Bei monatlichem Status besteht die Gefahr nicht...

Was bezieht ihr da alles in Eure Wahl mit ein?