HP Notebook - Problem mit der Auflösung vom ext. Monitor

    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Bekam heute beim Arbeitsplatz meinen neuen 19" Monitor von Asus welcher eine Auflösung von 1680*1050 unterstützten sollte.

      Also angesteckt, dann wollte ich die Auflösung hochdrehen - toll 1680*1050 stand nicht in der Liste, aber 1400*1050 (oder so ähnlich).
      Gut, also Google anwerfen.. Ergebnis: GRafikkartentreiber aktuellisieren

      Also ladete ich ihn von HP runter
      http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareIndex.jsp?lang=en&cc=at&prodNameId=3356622&prodTypeId=321957&prodSeriesId=3356620&swLang=8&taskId=135&swEnvOID=2103#11360
      (Intel 965GM Graphics Driver for Microsoft Windows Vista (64-bit) )

      Reboot.. Juhu toll, jetzt kann ich sogar nurnoch 1280*1024 auswählen. Höhere Auflösungen waren zwar in der Liste, aber nur Crap wie 1600*1200

      Was kann ich tun?

      Also ich weiß noch, dass ich damals bei einer VM irgendwo Einträge von Hand in die Registry hinzugefügt habe um das Problem zu lösen. Konnte aber diesmal keinen passenden Eintrag finden :X

      Habe dann noch mit Powerstrip rumgetestet, also eine *inf Datei erstellt in der klar drinnen steht, dass die Max Auflösung 1680*1050 ist, aber hat nicht wirklich geholfen.


      Zuhause habe ich übrigens ein 22" Widescreen und dort kann ich 1680*1050 problemlos auswählen - ich hoffe, dass das heute auch wieder so sein wird nach den ganzen Treiberupdates -.-
  • 9 Antworten
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Sick, habe aus Tilt einfach so mal auf 1600*1200 eingestellt (sollte beim Bildschirm normal einen Fehler hervorrufen) und habe die Auflösung nun tatsächlich Oo

      Kann das schädlich sein für den TFT? Ich meine vom Hersteller aus gehen ja nur 1680*1050

      Habe übrigens einen Asus VW198s
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      1600x1200 ist die von einem 24"

      in deinem fall passt der bildpunkteabstand nicht mehr mit der, der native auflösung überein
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Und was bedeutet das grob gesagt?

      Dass weniger Bildpunkte aks nötig angezeigt werden könnnen und dies zu Darstellungsfehler führt? Sorry, falls ich komplett falsch liege.
      Dass 1600*1200 nicht für 19" ist (normalerweise), ist mir klar. Mich wundert es nur warum der TFT das überhaupt darstellt.
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      Für jede Monitorgröße gibt es eine bestimmte Anzahl Bildpunkte, die ein optimales Schriftbild erzeugen. Ist eine Auflösung beispielsweise zu fein für eine bestimmte Größe, wird das Bild unschärfer und kontrastärmer.

      Die native Auflösung eines 19"´ers dürfte bei 1280x1024 liegen;
      die angegebene von 1680x1050 entspricht i.d.R. die eines 22".
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von Zweery
      Für jede Monitorgröße gibt es eine bestimmte Anzahl Bildpunkte, die ein optimales Schriftbild erzeugen. Ist eine Auflösung beispielsweise zu fein für eine bestimmte Größe, wird das Bild unschärfer und kontrastärmer.

      Die native Auflösung eines 19"´ers dürfte bei 1280x1024 liegen;
      die angegebene von 1680x1050 entspricht i.d.R. die eines 22".
      Gut naja, ist ja ein Widescreen TFT, also ist 1280*1024 definitiv nicht ideal, sieht auch scheisse aus ;)
      Kann nurnicht verstehen warum der Hersteller 1680*1050 angeben sollte, wenns zu einem eher weniger optimalem Ergebnis führt. Also ich dachte auch, dass es was mit dem Panel zu tun hat. Gibt ja auch Notebooks welche auf 15,4" 1680*1050 haben ;)

      Wobei es mir letztendlich ohnehin darum geht die gewünschten 1680*1050 auf dem Asus anzeigen zu lassen.

      €: Und aja Lob an Zweery, du gehörst wohl zu den Besten hier im Techniikforum ;)
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      ahhhh...widescreen -> dann dürfte es 1440x900 sein...imo

      EDIT: -> Graka hat widescreen support ??? (deswegen kommste vielleicht nicht höher)
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von Zweery
      ahhhh...widescreen -> dann dürfte es 1440x900 sein...imo

      EDIT: -> Graka hat widescreen support ??? (deswegen kommste vielleicht nicht höher)
      Also Zuhause habe ich ein 22" und dort kann ich ohne Probleme 1680*1050 einstellen und Notebook selbst hat ja auch 1680*1050

      Wenn ich mit Powestrip mit Daten vom Monitor anzeigen lasse, dann steht dort auch, dass der 1680*1050 kann. Vor dem Treiberupdate (mit dem ich das Problem beheben wollte) konnte ich ja wenigstens noch 14xx*1050 auswählen...

      Also der Treiber suckt ja mal hart..
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Mkay, das Problem ist wohl, dass Windows das Teil als Nicht PNP Monitor erkennt und somit irgendwelche universelle MIsttreiber zieht. Powerstrip hingegen ist sehr wohl in der Lage den Monitor zu erkennnen.

      Habe nun schon einiges versucht, Treiber deinstallieren, anderen Treiiber installieren,..
      Leider bietet Asus selbst keine Treiber an. Habe also versucht das hier als Treiber zu nehmen:

      ; Angepasste Monitor-Informationsdatei - generated by PowerStrip 3.0, 19.09.2008
      ; Copyright (c) 1995-2005, EnTech Taiwan.
      ; Web: http://www.entechtaiwan.com

      [Version]
      Signature="$CHICAGO$"
      Class=Monitor
      ClassGUID={4d36e96e-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
      Provider=%MFG%

      [Manufacturer]
      %MFG%=MonMfg,NTamd64

      [MonMfg.NTamd64]
      %MODEL%=Mon.Install

      [Mon.Install]
      DelReg=DEL_CURRENT_REG
      AddReg=Mon.AddReg,RES,DPMS

      [Mon.AddReg]
      HKR,%MODE%,Mode1,,%RANGE%

      [DEL_CURRENT_REG]
      HKR,MODES
      HKR,,MaxResolution
      HKR,,DPMS

      [RES]
      HKR,,MaxResolution,,%MAXRES%

      [DPMS]
      HKR,,DPMS,,0

      [Strings]
      MFG="ACI"
      MODEL="ASUS VW198"
      MAXRES="1680,1050"
      MODE="MODES\1680,1050"
      RANGE="15.0-85.0,24.0-75.0,+,+"

      Nun steht wenigstens die korrekte Bezeichnung im Gerätemanager 1680*1050 kann ich nach wie vor nicht auswählen, Widescreenauflösungen fehlen einfach allgemein.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Problem gelöst... Was für ein Kampf :D Kostete mich nun viel (Arbeits)zeit

      Vorher habe ich zufällig so einen komischen Powerstrip Tooltip gelesen(da man den erst nach 5 Sek wegklicken kann) und dort stand zufällig wie man Auflösungen hinzufügt :)

      Also 1680*1050 hinzugefügt, reboot... Toll, nun geht ja nurnoch max 1280*1024.

      Dann habe ichs nochmal versucht, diesmal mit kleinen Anpassungen von Hand. Reboot. Ergebnis: Juhu, 1680*1050 steht zur Auswahl.. Also ausgewählt -> übernehmen.. Ergebnis: Das Bild war auf dem TFT komplett falsch positioniert.

      Ein Blick ins Statusmenü hat mir verraten, dass als siegmal 1900*1080 durchkommt Oo.. Toll..
      Also kurz überlegt und ehrlich gesagt gingen mir nun die Ideen aus, a ber als allerletzter Versuch ist mir eingefallen den Treiber zu aktualisieren.. Mit der Funktion installiert Windows wieder den "Mist" Treiber Nicht-PNP Monitor.. Was ja gewollt war.

      Danach nochmal 1680*1050 eingestellt und juhu - ging


      Auf meiner Reise durch die Welten von Google musste ich immerwieder feststellen, dass mit DVI so ein scheiss garnicht passiert wäre.
      Aber..
      Beat1: Notebook hat keinen DVI Ausgang
      Beat2: Monitor hat kein DVI Eingang

      Vlt hilft der Post einestages jemanden ;)