schei? AA

    • HairsprayQueen
      HairsprayQueen
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 104
      ich kann echt nicht soviel essen wie ich gern kotzen würde. hab in letzter Zeit 8 mal AA gehabt un d 6 mal verloren (gegen JJ, TT,AK,23, A5 und Q7 X( )
      is ja nicht so dass ich die anderen billig mitspielen lassen hätte. ich war meist preflop all in. nervt echt wenn irgendwelche fische mit so nem Dreck callen und dann gewinnen. Und wenn man dann von einem (der mit 23) zu hören bekommt, dass er gecallt hat weil er mir pokern aufhört und seine Bankroll verzocken will, denkt man sich echt man wird nur verarscht. Darum meine Frage: Ab welchem Limit kann man damit rechnen nich mit jedem Scheißdreck gecallt zu werden???
      Das geht mir echt auf den Geist
  • 6 Antworten
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Mit AA werd ich am liebsten gecalled. :>

      btw: solche Threads ins Sorgenhotline Forum, hier passt das mal nicht hin.
    • Downswing
      Downswing
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 365
      Spiel NL 600 Full Stack, geh mit AA preflop all_in und du wirst garantiert nicht von Crap gecalled.
    • MostBlunted
      MostBlunted
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 127
      Ich hab anfangs immer NL 25$ gespielt, da konnte man eh PreFlop Raisen wie man wollte, man hatte quasi immer 1-2 Caller. Bin jetzt aber auf NL 100$ gewechselt und meine ersten Erfahrungen sind das die Leute dort VIEL VIEL tighter spielen!

      Während am 25$ Tischen nen Raise auf 2,50$ locker gecallt wurde, was bei 25cent blinds ja nich sooo wenig ist, wird bei 100$ nen Raise auf 4$ schon oft nicht mehr gecallt.

      Aber Poker ist für mich eh ein Mysterium! Oder kann mir jemand erklären wie jemand mein All-In (40$Pot, meine All-In Bet knapp 60$) callen kann, wenn das Board wie folgt ist: K68 Rainbow! und er selber hält A7 offsuited?! Naja mein KQ nahm das Geld gerne entgegen, aber das sind echt so Sachen die mir unbegreiflich sind, selbst wenn der Typ mich auf nen Bluff setzt ist A7 nich so die Hand um 50$ zu callen finde ich.
    • Duesseltaler
      Duesseltaler
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 730
      Vorab, bin selber kein As im Pokern (Extra-Punkte für das Wortspiel ;) )
      Ich denke folgendes.

      1. Zumindest von einem möchte ich ja schon gecallt werden, wenn ich AA in der Hand halte. Nur die Blinds oder Blind-Bets kassieren mit AA finde ich schon irgendwie verschenkt.

      2. Gebe Dir aber recht das es echt schon nervt, wenn man durch ein "all in" diverse Glückskinder abschrecken möchte, die mit 7,5os reinlimpen und dann die Strasse am flop treffen oder so und man dann am Ende vielleicht die vermeindlichen stärken Blätter wie KK, KQs im Griff hat um gegen sowas wie J2os zu verlieren.

      Das Limit ist dabei schon fast egal, solche "unvernünftigen" calls gibt es denke ich schon fast überall. Aber auch da liegt schon was Gutes, denn ich denke in der Mehrheit der Fälle sind es diese calls, die einem dann am Ende unterm Strich das Geld bringen.
    • AndyLuiz
      AndyLuiz
      Einsteiger
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 1
      Bin zwar auch nur einer Fisch, trotzdem paar bemerkungen.
      Erstmal zumindest 3 von der Händen sind keinswegs Scheißdreck.
      Auch wenn ich nie bei Longhand Play mit JJ All-In gehen würde.

      Total EV stats ordered by value
      Cards EV
      AA 2.32
      KK 1.67
      QQ 1.22
      JJ 0.86
      AK s 0.78
      AQ s 0.59
      TT 0.58
      AK 0.51


      Und wenn du selbst kein anfänger mehr bist müsstest wissen :
      - In niedrigeren Limits callen die Leute schon leichter auch ein All-In.
      - Um so öfter sie mit mist callen, um so besser ist für dich, statistisch gesehen wirst du nämlich mehr damit gewinnen als verlieren!!!
      Auch wenn an einigen Tagen es nich so aussieht :-)

      Habe gestern mit A2 gegen AA ein Hand gewonnen.
      Ich Spiele A2 sowieso nur wen es suited ist, er hat preflop 4xBB erhöht,
      soviel ist ein A2s ist mir schon wert. Habe dann mit der flop228 trip 2 getroffen. Hat dann nacher klar, kein druck mehr machen können.
      Wir sind auch nicht zum All-In gekommen, zuletzt hat er 'nur' ca 60xBB verloren und war entsetz dass ich scheisse spiele. Hat er eigentlich recht gehabt, wenn ich kein anfänger wäre hätte er wahrscheinlich mehr verloren :-)

      Habe mal irgendwelche Artikel gelesen dass AA spielen nicht so einfach ist.
      Einmal will man damit was kassieren, und trennt man sich schwer von so ein Hand. Aber man muss sich entscheiden. Ich höre immer nur jammern. Oh, ich habe AA und niemand callt mich! Oder : Aua, ich habe AA, wurde mit mist von einem Fisch gecallt und habe werloren. Wollt ihr jetzt mit AA gecallt werden oder nicht?
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      heute 3 mal aa - 2 ma verlorn gegen qq(q) und kk(k) und 1 ma gegen kj gewonnen. alles fullstacked ;(


      sonst mag mich aa aber, 90 % gewonnen :)