All-in Push aufn Flop für Value

    • ZodiaC
      ZodiaC
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 798
      Mich beschäftigt schon seit einiger Zeit folgendes Thema. Gesetzt ihr habt die Nuts und wollt möglichst viel $$$ vom Gegner bekommen ... ich tendiere dann immer zu folgender Taktik: extremes slowplay und dann auf dem River meist ein all-in push. Die Sache ist, dass diese Push zwar selten, aber auf den niedrigen Limits doch manchmal gecallt werden und selbst wenn nur 1 von 10 gecallt wird, dann erhält man immernoch so viel $$$ wie bei 10 Valuebets auf dem River, von denen auch im Schnitt nur 3-4 gecallt werden.

      Ein Beispielhand:


      Known players:
      SB:
      $7,51
      BB:
      $10,00
      MP3:
      $17,80
      Hero:
      $13,85
      BU:
      $9,90

      0,02/0,05 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.60 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with J:heart: , T:diamond:
      MP3 calls $0,05, Hero calls $0,05, BU calls $0,05, SB calls $0,03, BB checks.

      Flop: ($0,25) T:spade: , J:diamond: , J:club: (5 players)
      SB checks, BB checks, MP3 bets $0,25, Hero raises to $0,50, 3 folds, MP3 calls $0,25.

      Turn: ($1,25) 7:heart: (2 players)
      MP3 checks, Hero checks.

      River: ($1,25) 8:diamond: (2 players)
      MP3 bets $1,00, Hero raises to $13,30 (All-In), MP3 calls $12,30.

      Final Pot: $27,85

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a full-house, jacks full of tens (Jh Td)
      MP3 shows a straight, jack high (Kh 9c)

      Hero wins with a full-house, jacks full of tens (Jh Td)

      Das Gleiche kann man auch bei ziemlich gleichen Pötten machen, wenn man dann auf dem River doch noch eine BabyStraße ( 4 5 6 7 8 oder sowas) trifft, der Pott aber erst 50 Cent oder so beträgt. Wenn man dann mit 10Dollar reingeht und der Gegner in 1 von 10 Fällen callt, dann hat man im Schnitt schon + EV.

      Ich will euch nicht überzeugen auch so zu spielen, habe es nur für mich entdeckt und bin positiv überrascht und finde es eine lukrative Alternative um auf niedrigen Limits zu spielen ...
      Lg ZodiaC
  • 18 Antworten
    • regny
      regny
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 269
      jo nl2 und nl5 kannste das durchaus machen. ist lediglich subjektive erfahrung. allerdings werden die meinsten gegner auch normale valuebets durchcallen und du gewöhnst dir solche plays garnicht erst an

      weil ab nl10 bzw der härteste sprung ist wohl nl25, ist das play derbst -ev

      kann natürlich nicht so verallgemeinert werden...wenn ich n mieses image hab kann ich solche plays mit den nuts auch machen...oder wenn das board z.b. paired ist , ich fh hab und n flush draußen liegt.
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      ich tendiere dann immer zu folgender Taktik: extremes slowplay und dann auf dem River meist ein all-in push. Die Sache ist, dass diese Push zwar selten, aber auf den niedrigen Limits doch manchmal gecallt werden und selbst wenn nur 1 von 10 gecallt wird, dann erhält man immernoch so viel $$$ wie bei 10 Valuebets auf dem River, von denen auch im Schnitt nur 3-4 gecallt werden.


      BLÖDSINN

      einfach durchbetten..... da haste höhere winnings ( wenn du die nuts am flop hittest )

      wenn ich irgendwie am river nuts oder 2. nuts aufgable, ist das eigentlich ein standart shove... sowas sollte schon ein tag im Repertoire haben
    • tomdoe2701
      tomdoe2701
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 811
      Original von Bolm
      ich tendiere dann immer zu folgender Taktik: extremes slowplay und dann auf dem River meist ein all-in push. Die Sache ist, dass diese Push zwar selten, aber auf den niedrigen Limits doch manchmal gecallt werden und selbst wenn nur 1 von 10 gecallt wird, dann erhält man immernoch so viel $$$ wie bei 10 Valuebets auf dem River, von denen auch im Schnitt nur 3-4 gecallt werden.


      BLÖDSINN

      einfach durchbetten..... da haste höhere winnings ( wenn du die nuts am flop hittest )

      wenn ich irgendwie am river nuts oder 2. nuts aufgable, ist das eigentlich ein standart shove... sowas sollte schon ein tag im Repertoire haben
      #2
      und shorthanded ist das vom CO entweder ein Fold oder ein Raise.
    • karamasow
      karamasow
      Silber
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.501
      Mal was anderes, bei welchem Anbieter spielst Du? Sind ja fast alle midestens 200 BB deep. Ich dachte 100 BB = max. buy in. Naja und $12,30 in einen Pot der vorher $2,25 groß ist nachzuzahlen kann man eigentlich nur mit stonecold nuts machen. Selbst ein FH mit pocket TT muss hier eigentlich weglegen, meiner Meinung nach.
      Ich denke Du wirst insgesamt zu selten einen Spot finden, wo die schlechtere Hand so eine massive overbet noch bezahlt.
    • Sombat
      Sombat
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 576
      Original von karamasow
      Selbst ein FH mit pocket TT muss hier eigentlich weglegen, meiner Meinung nach.
      Du würdest ein FH weglegen? 3Nuts auf so einem Board kann ich nicht weglegen.
    • Sombat
      Sombat
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 576
      Original von regny
      jo nl2 und nl5 kannste das durchaus machen. ist lediglich subjektive erfahrung. allerdings werden die meinsten gegner auch normale valuebets durchcallen und du gewöhnst dir solche plays garnicht erst an

      weil ab nl10 bzw der härteste sprung ist wohl nl25, ist das play derbst -ev

      #2

      Anderes Argument: Du wirst durchschaubar: Contibets raiste normal, Monster spielste slow...
    • karamasow
      karamasow
      Silber
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.501
      Original von Sombat
      Original von karamasow
      Selbst ein FH mit pocket TT muss hier eigentlich weglegen, meiner Meinung nach.
      Du würdest ein FH weglegen? 3Nuts auf so einem Board kann ich nicht weglegen.
      Welche Hand die ich schlage würde denn hier so für value betten? Natürlich nicht wenn der Gegner sowas häufiger macht, so nach dem Motto keiner hat grosses Interesse am Pot, also push ich mal mit pure air. Aber wenn ich den Gegner als halbwegs vernunftbegabt einstufe lege ich lieber weg für mehr als 200BB (wohlgemerkt ich gebe Dir insofern Recht, für 100 BB gehe ich hier auch broke). Ist was anderes wenn der Pot "regulär" aufgebaut wird. Sprich bet, raise, auf mehreren streets. Aber all- in push aus dem nichts kann nur nuts oder bluff sein. Also je nach read auf den Gegner ist ein laydown mit 3rdnuts durchaus machbar.
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      Naja und $12,30 in einen Pot der vorher $2,25 groß ist nachzuzahlen kann man eigentlich nur mit stonecold nuts machen. Selbst ein FH mit pocket TT muss hier eigentlich weglegen, meiner Meinung nach. Ich denke Du wirst insgesamt zu selten einen Spot finden, wo die schlechtere Hand so eine massive overbet noch bezahlt.



      da geht hero mit schaum vorm mund instant broke cowboy..... das legt keiner weg.... und mit absoluter sicherheit auch du nicht ;)
    • karamasow
      karamasow
      Silber
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.501
      Warum geht eigentlich keiner auf meine Argumentation ein? Und warum tut ihr alle so als wäre das Spiel mit 100BB dasselbe wie mit 200+BB? Ich denke ich habe Fälle geschildert, wo man broke geht. In diesem konkreten Fall würde ich das eher nicht tun. (Und es sind ja nichtmals die 3rd nuts wie davor irrtümlich geschrieben wurde). Und noch einmal zum konkreten Fall: Was wollte villain denn bitteschön schlagen? 2 pair oder trips? Das der call so extrem schlecht ist, heisst nicht das jeder andere auch so schlechte calls macht. Normalerweise wird auf den push gefoldet und op hat value liegen lassen, weil er am turn nicht gesetzt hat und seine river bet zu gross ist.
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      da würde auch fast jeder tag für 200BB mit AJ broke gehen.... du musst ihn da konkret auf 10J setzen.... ich finde das sehr sehr sehr weak.... aus dieser situation kommt man definitiv nicht raus.... würde da auch 300BB reinstellen.
      in den meisten fällen wird vallain hier auch mit JK JA JQ, viel. auch any JX 200BB reinstellen...... gegen nen guten gegner mit reads würde ich evtl. KJ weglegen können. alles andere ist wunschdenken...
    • karamasow
      karamasow
      Silber
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.501
      Original von Bolm
      da würde auch fast jeder tag für 200BB mit AJ broke gehen.... du musst ihn da konkret auf 10J setzen.... ich finde das sehr sehr sehr weak.... aus dieser situation kommt man definitiv nicht raus.... würde da auch 300BB reinstellen.
      Oder J8, J7. Ich sehe schon ich bin obv. viel zu tight. Sorry, dass ich so ein nit bin und nicht jede Hand mit showdown value für mehrere Stacks insta reinstelle. Wie gesagt ich gehe auch nicht davon aus, dass kleinere FH etc. da einfach direkt pushen. Normale valuebet, evtl. 3/4 bet am river aber insta push? Würdest Du also mit jedem FH machen. Auch mit 77/88 oder dann nicht mehr, oder mit mehr Schaum vorm Mund oder wie?
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      entschuldigung angenommen
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      super idee...so ist villain am river wenigstens nicht committed und kann noch doppelkönig schmeissen

      @bolm: meld dich ma im ICQ ;)
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      ihr könnt mir hier nicht erzählen, dass bei so einem board, auf einem floppush ihr für 300BB das fullige mit 10 10 wegschmeißt.....
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      @ op, würdest du die hand gegen mich spielen, wüsste ich am river, dass ich zu 100% beat bin. außerdem wird villian auf dem flop viel mehr callen als auf dem river, weil das board für ne made hand am flop meistens nicht besser wird. und falls er auf einem draw war wirst du am river wohl auch keinen call von nem busted draw bekommen.

      btw: auf dem board würde ich keine fullhouse folden, egal welches.
    • karamasow
      karamasow
      Silber
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.501
      Original von Bolm
      ihr könnt mir hier nicht erzählen, dass bei so einem board, auf einem floppush ihr für 300BB das fullige mit 10 10 wegschmeißt.....
      Er pusht aber am river. @op Überschrift überdenken.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von karamasow
      Original von Bolm
      ihr könnt mir hier nicht erzählen, dass bei so einem board, auf einem floppush ihr für 300BB das fullige mit 10 10 wegschmeißt.....
      Er pusht aber am river. @op Überschrift überdenken.
      Ich würd auch am River nicht TT folden ... wobei bei mir, wenn ich TT als Villain gehabt hätte, die Hand auch bißchen anders abgelaufen wäre... (z.B. 100%ig kein unraised Pot, "etwas" anderes Postflopplay, ... :rolleyes: )
    • Bolm
      Bolm
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 453
      am river wäre das auch noch zu callen.... meistens entscheidet sich das ding am flop spätestens am turn schon....