welches buch für mich? (sehr spezifisch)

    • pkinet
      pkinet
      Global
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 929
      nabend,

      also ich habe nun den entschluss gefasst mich intensiv mit der pokertheroie auseinanderzusetzen. natürlich spiele ich zurzeit auf einem nicht geloggten partypoker account, also kann ich auch nicht die strategy artikeln lesen. schweinerei.

      wieauchimmer ich spiele auschließlich nl holdem cashgame, zurzeit nl 200, beides online und offline.
      ich spiele keine sitandgos, keine turniere, garnichts. nur nl cg ! also bücher über etwas anderes bringen mir nichts.

      welche bücher sind nun für mich? soll ich mir harrington on cashgames bestellen? oder supersystems? oder beide?

      englisch kann ich gut, also daran wird es nicht scheitern

      danke schonmal
  • 11 Antworten
    • Miggl
      Miggl
      Global
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 6.207
      Lies dir mal den entsprechenden Thread zum Buch durch. Das hier alles wieder durchzukauen wäre überflüssig.
      Das Buch ist durchaus umstritten und es ist die Frage, ob es dir was bringt.

      Ich fand es jedenfalls recht gut, naja teils zu tight. Habe vorher HoH und The Theory of Poker von Sklansky gelesen.
    • pkinet
      pkinet
      Global
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 929
      es geht mir ja nicht um das buch per se, jedes andere dass zu mir passt kauf ich natürlich auch gerne. ich kann eh alles brauchen, nur eben nicht turnier strategien und sngs. das spiele ich zz nicht.
    • john84
      john84
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 1.316
      phil gordons little green book kann ich nur emfehlen hat mir einiges gebracht
    • Arda
      Arda
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 451
      für CG ganz klar Harrington on Cashgames, super Bücher.
      Fang doch woanders an zu spielen, dann kannst du auch strategy punkte sammeln :p
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      professional no limit holdem von matt flynn & no limit holdem: theory & practice

      ps: es gibt ne suchfunktion & man kann manuell durchsuchen
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Original von pkinet

      ich spiele auschließlich nl holdem cashgame, zurzeit nl 200, beides online und offline.
      ich spiele keine sitandgos, keine turniere, garnichts. nur nl cg ! also bücher über etwas anderes bringen mir nichts.



      Original von john84
      phil gordons little green book kann ich nur emfehlen hat mir einiges gebracht
      [ ] John hat Post von OP gelesen

      @OP: HoC kenn ich nicht - ich wünsche mir auch einen guten Review, ohne dass ich 200 Posts im HoC-Thread durchlesen muss.

      Theory of Poker vom Sklansky ist ein Klassiker-mich hat es aber sehr gestört, dass viele andere Poker-Varianten (wie Razz, Stud, Lowball etc) darin ebenfalsl behandelt werden.

      NL Holdem Theory and Practice von Sklansky/Miller fand ich gut, ansonsten hab ich fast nur Turnier-Bücher gelesen.
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      Original von strider1973
      Original von pkinet

      ich spiele auschließlich nl holdem cashgame, zurzeit nl 200, beides online und offline.
      ich spiele keine sitandgos, keine turniere, garnichts. nur nl cg ! also bücher über etwas anderes bringen mir nichts.



      Original von john84
      phil gordons little green book kann ich nur emfehlen hat mir einiges gebracht
      [ ] John hat Post von OP gelesen

      @OP: HoC kenn ich nicht - ich wünsche mir auch einen guten Review, ohne dass ich 200 Posts im HoC-Thread durchlesen muss.

      Theory of Poker vom Sklansky ist ein Klassiker-mich hat es aber sehr gestört, dass viele andere Poker-Varianten (wie Razz, Stud, Lowball etc) darin ebenfalsl behandelt werden.

      NL Holdem Theory and Practice von Sklansky/Miller fand ich gut, ansonsten hab ich fast nur Turnier-Bücher gelesen.

      [ ] hat phil gordon's little green book gelesen (wenn er ToP vorschlägt :P ...)

      phil gordon's little greenbook is eigentlich ziemlich gut geeignet für anfänger, sowohl für cashgame als auch für turnier games, er behandelt beides auch in einer recht einfachen sprache

      für nl200 casino live, reicht das buch eindeutig, ToP ist viel zu trocken und wird OP nicht reichen, da ma größtenteils sich seine eigenen gedanken machen muss und nur theoretische ansätze bekommt, außerdem (hast du es ja selber gesagt) beziehen sich so gut wie alle sachen auf alle pokervarianten

      also wie gesagt, prof nl hldem von matt flynn und nlholdem: theory & practice von david sklansky is das beste, was du machen kannst, gibts auch beide in deutsch!!
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Hol dir lieber ein DC-oder CR-Abo, kostet genausoviel wie ein Buch im Monat und bringt ungleich mehr.
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      Original von Nichtschwimmer
      Hol dir lieber ein DC-oder CR-Abo, kostet genausoviel wie ein Buch im Monat und bringt ungleich mehr.
      für online poker definitiv und mit mehr als nur 100% ja, aber offline, manche gegner ziehen so strange lines, da glaub ich, dass evtl nur die serie microlimit live no limit grinder was bringt ^^ (also wenn man quasi eine "malbuch"-anleitung für poker möchte)
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      @hooni:

      Phil Gordon hab ich als Turnierspieler in Erinnerung, ebenfalls sein Buch. Aber hast recht, richtet sich nicht nur an Turnierspieler.

      ToP empfand ich als sehr mühsam (eben wg den vielen Poker-Varianten); aber es gibt einen tollen Überblick über die Strategien.

      Freut mich, dass wir beim anderen Sklansky gleicher Meinung sind.
    • hooni
      hooni
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 4.068
      Original von strider1973
      @hooni:

      Phil Gordon hab ich als Turnierspieler in Erinnerung, ebenfalls sein Buch. Aber hast recht, richtet sich nicht nur an Turnierspieler.

      ToP empfand ich als sehr mühsam (eben wg den vielen Poker-Varianten); aber es gibt einen tollen Überblick über die Strategien.

      Freut mich, dass wir beim anderen Sklansky gleicher Meinung sind.
      =)