Bring-in defend gegen Steal

    • prometheus42
      prometheus42
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 317
      7 Card Stud High ($0,50/$1), Ante $0,05, Bring-In $0,25 (converter)

      3rd Street - (0.70 SB)

      Seat 1: xx xx 6:club: ___folds
      Hero: A:club: A:diamond: 5:diamond: ___brings-in___calls
      Seat 3: xx xx A:spade: ___completes
      Seat 4: xx xx 6:diamond: ___folds
      Seat 5: xx xx 9:spade: ___folds
      Seat 6: xx xx A:heart: ___folds
      Seat 8: xx xx K:spade: ___folds

      4th Street - (2.70 SB)

      Hero: A:club: A:diamond: 5:diamond: Q:club: ___calls
      Seat 3: xx xx A:spade: 6:heart: ___bets

      5th Street - (2.35 BB)

      Hero: A:club: A:diamond: 5:diamond: Q:club: 3:spade: ___raises
      Seat 3: xx xx A:spade: 6:heart: 5:heart: ___bets___folds

      Total pot: (4.35 BB)

      Wie spielt iht hier gegen einen offensichtlichen Steal? Raise auf 3rd, 4th, 5th oder sogar noch später? Seat 3 sitzt fast immer auf A high auf 5th. Weiterbluffen lassen?
  • 1 Antwort
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Das Problem is halt daß dein plötzlicher Raise auf 5th superstark aussieht. Wie gespielt solltest du dennoch raisen, ich bin inzwischen allerdings dazu übergegangen steals auch auf 3rd mit starken Händen zu reraisen und das mit draws und puren resteals zu balancen. Gegen die Typen auf 0,5/1 die immer blind ballern mag ich deine Line aber lieber.