Juristen hier??? frage wegen geschenk

    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      tach och,

      ick trenn mich von meiner freundin und ziehe aus....allerdings haben wir uns einige dinge zusammen gekauft...und außerdem habe ich ihr vor ca. 8 monaten einen crosstrainer gekauft...und ihr sozusagen "geschenkt" (kein geburtstag" ....naja...sie hat das ding 2x benutzt und dann niewieder angefasst... kann ich das ding einfach mitnehmen???
      sprich, kann ich das geschenk zurückfordern....außerdem weiß auch nur sie und ich was davon...sprich es würde auch sassage vs aussage stehen...oder?


      danke im vorraus
  • 54 Antworten
    • Q1Q1
      Q1Q1
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 654
      Ich erahne woran die Beziehung gescheitert ist. :rolleyes:
    • MastaMANSON
      MastaMANSON
      Gold
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 5.432
      Original von Q1Q1
      Ich erahne woran die Beziehung gescheitert ist. :rolleyes:
      auch...^^
    • Q1Q1
      Q1Q1
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 654
      Original von MastaMANSON
      Original von Q1Q1
      Ich erahne woran die Beziehung gescheitert ist. :rolleyes:
      auch...^^
      Ich fürchte du hast mich falsch verstanden.
    • Tran
      Tran
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 213
      Wenn du nachweisen kannst das du es gekauft hast, sprich die Rechnung noch hast oder sonstiges dann kannstes mitnehmen. Ansonsten müsst ihr euch wohl irgendwie einigen.
    • RandomNickname
      RandomNickname
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2008 Beiträge: 2.029
      Original von Q1Q1
      Original von MastaMANSON
      Original von Q1Q1
      Ich erahne woran die Beziehung gescheitert ist. :rolleyes:
      auch...^^
      Ich fürchte du hast mich falsch verstanden.
      Hm, das Geschenk mit dem Heimtrainer könnte Sie durchaus falsch verstanden haben... :D

      Aber zu deiner eigentlichen Frage, wenn du das Ding auf deinen Namen bestellt (oder die Rechnung) hast, kannst du damit beweisen, das es dir gehört. Denke da sollte es dann kein Problem geben.
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Offtopic:

      Für den Preis eines Crosstrainers kannstu dein Leben lang ins Fitnesstudio gehen. Dort gehste dann am besten mit ihr zusammen hin, dann machts auch mehr Spaß. ;)
    • pokerandy55
      pokerandy55
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2008 Beiträge: 597
      Original von dersl88
      Dort gehste dann am besten mit ihr zusammen hin, dann machts auch mehr Spaß. ;)
      irgendwie glaube ich, dass es nicht dazu kommen wird, dass er mit ihr zusammen ins Sportstudio geht...
    • ExtraT
      ExtraT
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 317
      B2T:

      "Ein Geschenk ist die Übertragung des Eigentums an einer Sache oder an einem Recht an einen anderen, ohne eine Gegenleistung zu verlangen".

      In der Regel gilt: „Geschenkt ist geschenkt und wiederholen ist gestohlen“. Ausnahmen hierzu wie grober Undank stehen unter Schenkung.


      Tipp für dich. Versuche einen groben Undank zu konstruieren oder bestreite einfach, dass du ihr den Crosstrainer geschenkt hast. Natürlich nur, wenn keine Zeugen dabei waren ;)
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      guter tipp, entweder schnell einigen oder einfach einpacken und abhauen, aber vor allem schnelle weg von der alten gibt immer nur unnötig streit!

      btw kann er ja genausogut behaupten sie hätte ihm das ding wieder zurückgegeben, denn durch den Besitz wird ja sein Eigentum vermutet ...
    • ImmerSchlimmer
      ImmerSchlimmer
      Black
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 386
      man könnte auch einen Wegfall der Geschäftsgrundlage konstruieren ... Geschäftsgrundlage der Schenkung war, dass ihr zusammen seit .. dies ist jetzt nicht mehr der Fall und somit die Schenkung zu widerrufen ...
    • Doninhas
      Doninhas
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 629
      Original von MariusMaaz
      man könnte auch einen Wegfall der Geschäftsgrundlage konstruieren ... Geschäftsgrundlage der Schenkung war, dass ihr zusammen seit .. dies ist jetzt nicht mehr der Fall und somit die Schenkung zu widerrufen ...
      Nice, dann gehts erstmal zu meinen ganzen Ex und ich hol mir die Geburtstagsgeschenke wieder.
      Und dann ab damit zu Ebay!
    • derfun
      derfun
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 771
      @Topic

      Wenn du es ihr geschenkt hast, ist es ihr Eigentum. Es gehört dir nicht mehr!
      Wie aber auch schon erwähnt, wenn du mit Rechnung beweisen kannst, dass es deines ist und es keine Zeugen für die Schenkung gibt, wird sie vor Gericht (solls soweit überhaupt gehen?) nichts beweisen können.

      @Threadtitel

      Frage wegen Geschenkes
    • matusow
      matusow
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2006 Beiträge: 8.286
      Original von MariusMaaz
      man könnte auch einen Wegfall der Geschäftsgrundlage konstruieren ... Geschäftsgrundlage der Schenkung war, dass ihr zusammen seit .. dies ist jetzt nicht mehr der Fall und somit die Schenkung zu widerrufen ...
      ich kann mir kaum vorstellen dass man dieses rechtsgescheft bei euch in deutschland an so eine ungewisse bedingung knüpfen kann :rolleyes:
    • Thorei
      Thorei
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 896
      Es stimmt schon das geschenkt geschenkt ist, aber Du wirst den Trainer ja für dich gekauft haben ;) , und da Du ja noch eine Rechnung oder so besitzen wirst ( wegen Garantie), kann sie wenn es hart auf hart kommt, Dir garnichts.
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Du willst also etwas, das Du ihr geschenkt hast zurück nachdem ihr euch getrennt habt? Und sie besteht darauf etwas zu behalten, was sie sowieso nicht benutzt?

      Also eure nächsten Partner können sich beide verdammt glücklich schätzen!
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von Kaos
      Also eure nächsten Partner können sich beide verdammt glücklich schätzen!

      :heart:
    • HurzBurz
      HurzBurz
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 358
      Original von Kaos
      Du willst also etwas, das Du ihr geschenkt hast zurück nachdem ihr euch getrennt habt? Und sie besteht darauf etwas zu behalten, was sie sowieso nicht benutzt?

      Also eure nächsten Partner können sich beide verdammt glücklich schätzen!
      thx for sig
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Wenn sie das Ding eh nicht benutzt warum sollte sie es dann haben wollen (außer vielleicht verscherbeln :D ). Solange ihr nicht total im Streit aus einander gegangen seid, würde ich einfach mit ihr drüber reden. Wenn doch, natürlich einfach mitnehmen ;)
    • masl
      masl
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 2.842
      XXX

      edit by Indy1701e: Wir sind hier nicht im BBV! Bitte halte dich an die Forenregeln:
      Regel Nr. 2: Keine Beleidigungen, oder starker Spam