Grenzgänger

    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      Ich habe im Allgemeinen Pokerforum keine Postrechte! 8[
      Der Thread hat leider nichts mit Partypoker zu tun, aber da selbige es ja vermasselt haben, eine anständige Liste mit meinen Partypoints zu verschicken, die mich in den Silberstatus erheben würde, bin ich gezwungen in dieses Forum zu posten. Es ist quasi nur fair.

      Folgendes:
      Da man sich über die rechtliche Lage von Onlinepoker in Deutschland (zumindest auf lange Sicht) ja nicht so ganz einig ist, habe ich nun eine Frage.

      Ich bin damit gesegnet (oder verflucht?), einen Steinwurf weit von der belgischen Grenze noch auf deutschem Gebiet zu wohnen.
      Sollte also Onlinepoker auf ausländischen Plattformen in Deutschland verboten werden (oder bereits still und heimlich verboten sein), wäre es dann möglich einfach ab und an zu meinem Kumpel zu joggen und im Ausland online zu pokern, die Gewinne aber nach Deutschland auszahlen zu lassen?

      Ich sehe keine Gesetzesüberschreitung in dem Vorgang, da man das Geld ja im Ausland durch Glücksspiel (deutsche Definition von Poker) erhalten hat, was absolut zulässig ist (man darf ja auch im Ausland Lotto spielen).

      Unterliege ich da einem Denkfehler, oder könnte ich das im Zweifel tatsächlich so durchziehen?

      Achso, falls euch der Thread in diesem Forum nicht schmeckt, wäre ich für ein Verschieben, nicht etwa ein closen sehr dankbar.
  • 1 Antwort