dicke br --> aber ich schlage mein limit nicht

    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      hallo zusammen

      also, mein relativ kurzer werdegang dargestellt:

      bin seit etwas mehr als ein monat dabei, habe mit 50$ angefangen und komischerweise 10$ noch von PP bekommen, also eigentlich mit 60$ gestartet

      dann bei .05/.10 FL mich ganz gut gehalten... auf 75$ hoch (allerdings paar gute shots auf NL getätigt dabei) und ab da dann meine ersten gehversuche auf .10/.20... es ging immer wieder runter, also bin ich bei 65 immer wieder zu .05/.10 und ab 75$ wieder hoch, irgendwann ging es auf 94$ und ich fühlte mich langsam sicherer auf dem limit

      dann 2 swings nach unten, einmal auf 70$, wieder hochgekämpft auf 90$ und dann wieder ein swing auf 80$ und nun bewege ich mich kaum nach oben oder nach unten, ich verbleibe seit 5k händen immer zwischen 80$ und 88$

      die sache is nur die, ich habe zwischenzeitlich mein 100$ bonus und nen reload-bonus von 75$ gecleared, meine br beträgt (abzüglich dessen, was ich für den reload eingecasht und daher auch bald wieder auscashen werde) 262$

      aber ich schlage mein micro-limit nicht von .10/.20 und ich merke, dass mich ein badbeat, der mich dann etwa 10-15 BB kostet, aufregt und ein swing von 50-80 BB allein wegen des geldes besorgt... also scheine ich ja wohl noch net mental fit zu sein für höhere limits

      gespielte hände auf dem limit .10/.20 kann ich nur schätzen: ca 10k

      die sache ist nur die... ich will ja auch vorankommen, habe die anfänger-artikel verinnerlicht und schaue mir regelmäßig anfänger coachings an. leider kann ich trotz eigentlich vorhandener PP nicht auf die fortgeschrittenen sektion zugreifen, also bleibt mir mein anfängerspiel mit shc und postflop-verbesserungen dank der coachings

      leaks sind klar vorhanden, was ich durch regelmäßiges posten meiner hände versuche auszubessern

      aber ich fühle mich einfach in einer stagnirenden situation gefangen

      meine br lässt sich zwar gut anschaun, aber das sind ja nur boni

      was könnt ihr mir raten?

      goli
  • 17 Antworten
    • Pikstar
      Pikstar
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 85
      auch wenn mich jetzt alle rupfen werden, aber versuch einfach mal einen Tisch 0,5/1 die BR hast du ja. Einfach zu nem Zeitpunkt wo du dich gut fühlst mal ausprobieren.

      Bei mir war es ähnlich, hatte nach dem 100$ Bonus etwa eine BR von 230, und eines Abends saß ich dann an einem 0,5/1$ Tisch und ich dachte ich spinne, in meiner ersten Session gleich verdoppelt.
      Also hab ich dann dauerhaft auf 0,5/1$ gewechselt und mach jetzt nach 2 Downs meine ersten Shots auf 1/2.

      Also ich fande den Unterschied zwischen den Micros und 0,5/1$ extrem.
    • skibbel
      skibbel
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.874
      Theorie, Theorie.

      1-Tabling und Hände alle Hände danach nochmal analysieren. Oder vielleicht mal NL oder SnGs probieren.
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.888
      Original von Pikstar
      auch wenn mich jetzt alle rupfen werden, aber versuch einfach mal einen Tisch 0,5/1 die BR hast du ja. Einfach zu nem Zeitpunkt wo du dich gut fühlst mal ausprobieren.

      Bei mir war es ähnlich, hatte nach dem 100$ Bonus etwa eine BR von 230, und eines Abends saß ich dann an einem 0,5/1$ Tisch und ich dachte ich spinne, in meiner ersten Session gleich verdoppelt.
      Also hab ich dann dauerhaft auf 0,5/1$ gewechselt und mach jetzt nach 2 Downs meine ersten Shots auf 1/2.

      Also ich fande den Unterschied zwischen den Micros und 0,5/1$ extrem.
      oder es ergeht ihm wie mir, direkt auf den sack bekommen und 70bb down!
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Vielleicht auch für eins entscheiden: NL oder FL und das dann auch mal ne Weile durchziehen. Gerade durch das Mischen verschiedenster Spiele FL,NL und dazu noch SnG's sind hier schon einige broke gegangen. Wo wir gerade dabei sind, was macht eigentlich Christian26?
    • Pikstar
      Pikstar
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 85
      oder es ergeht ihm wie mir, direkt auf den sack bekommen und 70bb down!


      deswegen sag ich ja einen vorsichtigen und sensiblen Shot. Ist nur vielleicht aus meinem Post nicht so hervorgegangen. Und wenn der Pokergott mit der Keule ausholen möchte, wieder nach unten.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ein Bad Beat kann FL maximal 12BB kosten. Ich glaube, du solltest dich noich mal ein wenig in die Pokertheorie vertiefen, angefangen bei den Regeln.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      Vielleicht hilft es was wenn du ein Ticket schreibst, dass du eigentlich schon silber-Member bist.. dann kannst du evtl. die Fortgeschrittenen-Artikel lesen.
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Original von Mave34
      Vielleicht auch für eins entscheiden: NL oder FL und das dann auch mal ne Weile durchziehen. Gerade durch das Mischen verschiedenster Spiele FL,NL und dazu noch SnG's sind hier schon einige broke gegangen. Wo wir gerade dabei sind, was macht eigentlich Christian26?
      lol warum denkst du gerade beim Wort "BROKE" an ihn?
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      Original von Erzwolf
      Ein Bad Beat kann FL maximal 12BB kosten. Ich glaube, du solltest dich noich mal ein wenig in die Pokertheorie vertiefen, angefangen bei den Regeln.
      versteh deinen sarkasmus nicht an dieser stelle :rolleyes: kannst du dir sparen

      ich schreibe doch 10-15.. weil ich kein bock hatte nachzurechnen, es ging nur darum, euch klarzumachen, dass mich ein teurer badbeat halt noch auf dem level aufregt und nicht mehr die kleineren zwischen 3-8 BB

      euch anderen vielen dank soweit für eure kommentare :) vielleicht kommt ja noch der eine oder andere hilfreiche hinweis

      @pikstar und karoel: genau das habe ich mir gewünscht, dass ihr mir erzählt, wie ihr es in der praxis gemacht habt :) völlig egal was, aber dann kann ich irgendwann für mich entscheiden, was ich tun werde

      viele grüße

      goli
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      wenn dir schon ein 10 BB beat auf 0.1/0.2 zu schaffen macht, solltest du nicht im Limit aufsteigen

      musste den Zwangswechsel von 0.15/0.3 zu 0.5/1 vollziehen, hatte dort aber Probs und bin auf NL umgestiegen, macht mir persönlich mehr Spass

      mittlerweile spiel ich mehrere Varianten, was mMn auch mein generelles Spielverständnis verbessert hat
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Wenn du dich für Nl intressierst dann spiel doch einfach SSS, dabei ist das Risiko
      sehr gering!
    • Schrettl
      Schrettl
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 559
      probier doch einfach mal .25/.50... Meiner Erfahrung nach war das Spiel auf dem Limit nicht anders als auf den anderen Micros - sogar eher noch etwas looser. Als ich den Bonus gecleart habe bin ich auch direkt aufgestiegen und hatte auch keine Probleme damit bekommen.
      Wenn du 100BB minus machst kannst ja wieder runter (sind ja nur 50$) und an Deinem Spiel arbeiten.
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Original von NattyDread
      Original von Mave34
      Vielleicht auch für eins entscheiden: NL oder FL und das dann auch mal ne Weile durchziehen. Gerade durch das Mischen verschiedenster Spiele FL,NL und dazu noch SnG's sind hier schon einige broke gegangen. Wo wir gerade dabei sind, was macht eigentlich Christian26?
      lol warum denkst du gerade beim Wort "BROKE" an ihn?
      Also neben Temmi's grandiosem Bericht über die WSOP und Nanis "Der Untergang" sind doch diese Werke die absoluten Highlights der Erlebnisberichte:

      Tagebuch von Christian26 - beendet 02.04.06

      10000 raked Hands in 39 Tagen - beendet 13.05.06

      Mein Neuversuch bei Partypoker(Tagebuch) - beendet 14.05.06

      Mein Wechsel zu Pokerstars(Tagebuch) - beendet 06.09.06

      I am back oder der Werdegang eines Turnierspielers - beendet (?) 24.10.06
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Original von Goliath1000

      versteh deinen sarkasmus nicht an dieser stelle :rolleyes: kannst du dir sparen

      ich schreibe doch 10-15.. weil ich kein bock hatte nachzurechnen, es ging nur darum, euch klarzumachen, dass mich ein teurer badbeat halt noch auf dem level aufregt und nicht mehr die kleineren zwischen 3-8 BB

      Hm, zum einen halte ich das für Standardwissen, welches man besitzen sollte, wenn man sich mit Pokern auseinandersetzt. Zum anderen halte ich Bad Beats die mehr als 10BB kosten für extrem selten. Da sollte man mal seine Spielweise überdenken, ob man da nicht seine Hand overplayed hat. Ich vermute mal, dass du noch mächtig an deinem Spiel arbeiten musst, zumal dein Posting ziemlich schwammig klingt (Boni holen, NL Shots etc.) Konzentrier dich aufs wesentliche, dann wird das auch was mit Pokern.
    • Goliath1000
      Goliath1000
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 3.618
      @kamikatze, arndt und schrettl: danke für eure kommentare :) werde mir alles durch den kopf gehen lassen

      @erzwolf: ok, das kann ich als konstruktive kritik verstehen und drüber nachdenken ;) wobei... die shots auf NL waren just 4 fun und es waren nur 2 sessions, gelesen und auseinandergesetzt, sowie coachings und beispielhände habe ich bisher nur im FL bereich... und auf den möchte ich mich auch derzeit konzentrieren

      was die 10-15 BB angeht, jau das war nicht nachgedacht, es ging mir nur um die richtung, hatte die zahl nicht parat im moment des schreibens
      außerdem wollt ich noch schreiben, dass ich einem großen pot ab dieser größenordnung, der mir durch ein badbeat durch die lappen geht (nicht dass ich den anzahl an BB eingezahlt habe), schon noch nachtrauere (und das auf dem mickrigen limit)... daher diese unbestimmte zahl

      die einsteiger artikel habe ich immer und immer wieder durchgelesen, auch schon angefangen die odds und potodds zu berechnen, allerdings noch kein pokerbuch.. evtl sollte ich mir mal eins gönnen

      und ja, du hast recht... das ist einer meiner leaks, die ich gerade versuche auszumerzen... wenn du meine beispielhände betrachtest, kann man einige overplayed hände erkennen, aber darauf wurde ich schon hingewiesen

      aber genau das ist ja unter anderem einer meine fragen hier (und dein hinweis): wie soll ich außer dem was ich bereits tue (s.o.) noch tun, um an meinem spiel zu arbeiten (dass noch leaks vorhanden sind habe ich ja bereits im ersten post geschrieben und das ist mir sehr wohl bewußt)

      viele grüße

      goli
    • Mave34
      Mave34
      Global
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 5.948
      Na ja, dann fang doch am einfachsten damit an, Odds und Outs so zu lernen, das die im Schlaf sitzen. Die brauchst Du, egal für welches Spiel Du Dich am Ende entscheidest, sowieso als absolute Grundlage.....
    • UweLucky
      UweLucky
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 317
      Hallo,

      ich weiß ja nicht, aber ich glaube das Problem sind nicht nur die BadBeats. Diese kommen auf den etwas höheren Limits genauso vor und sind von der Höhe in BB auch ziemlich ähnlich. Nur in Geld gerechnet kosten Sie Dich mehr.
      Aber wenn ich lese, was Du so schreibst, hast Du persönlich auch noch nicht das Gefühl das Limit im Griff zu haben, mal unabhängig von der BR. Solange dies so ist, solltest Du meiner Meinung nach nicht aufsteigen.
      Als ich in 0,25/0,50 aufgestiegen bin, war ich trotzt ausreichender BR, nach einer Session wieder runter, weil das Gefühl nicht passte.
      Seit kurzem spiele ich nun 0,5/1,0 und fühle mich gut dabei.

      Und mit den Badbeats mußt Du leben lernen, schau Dir die Hand unten an. Die Frage ist da nicht war das evtl. ein BadBeat von den Beiden? Die Frage ist, habe ich meine Karten korrekt gespielt und wenn ja, habe ich auch nichts verloren. (Die Spielweise ist allerdings, wenn überhaupt, nur durch meine Reads auf die Gegner gerechtfertigt)

      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      Preflop: Hero is MP2 with A:club: , J:club: .
      UTG calls, [color:#666666]1 folds[/color], UTG+2 calls, [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises[/color], [color:#666666]4 folds[/color], BB calls, UTG calls, UTG+2 calls.

      Flop: (9.50 SB) 6:spade: , 5:diamond: , J:diamond: [color:#0000FF](4 players)[/color]
      [color:#CC3333]BB bets[/color], [color:#CC3333]UTG raises[/color], UTG+2 calls, [color:#CC3333]Hero 3-bets[/color], BB folds, UTG calls, UTG+2 calls.

      Turn: (9.75 BB) 3:heart: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG bets[/color], UTG+2 calls, [color:#CC3333]Hero raises[/color], UTG calls, UTG+2 calls.

      River: (15.75 BB) 4:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      [color:#CC3333]UTG bets[/color], UTG+2 calls, Hero calls.

      Final Pot: 18.75 BB.

      Results in white below:[color:#FFFFFF]
      UTG has 2d 3d (a straight, two to six.)
      UTG+2 has 2c 2s (a straight, two to six.)
      Hero has Ac Jc (a pair of jacks.)
      UTG+2 wins 9.00 BB.
      UTG wins 9.00 BB.
      [/color]

      Party Poker 0.50/1.00 Hold'em [color:#0000FF](10 handed)[/color] link

      [Also mein Vorschlag wäre, fleißig Hände posten und auf dem Limit bleiben. Bei der BR könntest Du ja auch evtl. an den kauf eines Buches denken. Ich warte auch wieviele Andere auch auf meinen Silberstatus. Aber ich denke auf den Limits sollte die Anfängersektion noch ausreichend sein. Und da ich beabsichtige noch länger zu spielen ;) und hoffentlich auch erfolgreich habe ich mir nun zwei Bücher bestellt.