Moin,

ich habe als ich noch Schüler war bei einer Autovermietung gearbeitet und habe dort zum teil über 400 Euro im Monat verdient.
Jetzt kam ein schreiben vond er Versicherung das ich mich noch nachträglich anmelden muss, obwohl ich zu der Zeit noch Schüler war und Familienversichert über meine Eltern... Das kotzt mich gerade derbe an da die auch noch eine Nachzahlung von was weiß ich was wollen.
Geht das mit rechten dingen zu? Ich dachte Krankenversicherung muss ich nicht zahlen solang ich Schüler bin. Da bin ich ja eine andere Steuerklasse....
Weil ich muss jetzt die Anmeldung hzum 1.1. hinschicken, die Kündigung mit vom 1.6. und wieder die anmeldung zum 1.10. fürs Zivi. Was is das für ne beschissene Bürokratie...?