Fische gehen mir auf den Sack

    • PokerfaceLucas
      PokerfaceLucas
      Global
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 105
      Hallo
      ich brauche mal euren Rat.
      Seit dem ich angefangen habe zu pokern komme ich natürlich immer wieder mit Fischen in Kontakt. Auf den Beginnerstufen in ganz besonders hohem Maß.
      Irgendwie trift es auf mich nicht zu, dass Fische meine Kunden sind, die mir ihr Geld schenken. Ich verliere jeden Tag etwa 1000000 Hände gegen irgendwelche ultra schlechten Spieler. Ich war extrem froh, als ich endlich die Bankroll hatte, um die Beginnerlevel verlassen zu können, weil da nicht mehr so viele Fische rumschwimmen. Leider sieht es so aus, als wäre ich einfach noch nicht bereit fürs limit 0.5/1. Da habe ich in nicht all zu langer Zeit meine Bankroll von 300$ auf 100$ reduziert. Also spiele ich jetzt wieder 0.25/0.5. Und hier mache ich zur Zeit auch dicken Verlust, weil mich diese Fische anpissen. Entschuldigt bittte meine vulgäre ausdrucksweise ;) .
      Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich dieses Level von meiner Spielweise her sehr souverän schlagen müsste, aber man ist einfach machtlos, wenn man ein overpair Kings bei nem Flop und Turn, der keine Gefahr darstellt, gegen ne calling station, aggressiv spielt und der auf dem River ein pair of Aces trifft.

      Ich weiß einfach nicht, auf welchem Level ich spielen soll.
      Was würdet ihr machen? Level rauf und lernen oder level runter und hoffen, dass die Fische auch mal nicht das Glück am Arsch kleben haben?
  • 24 Antworten
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Ohje...
      wenn du nicht gegen Fische spielen willst, gegen wen denn dann? Nicht nachvollziehbar sowas ;)
    • Frufru007
      Frufru007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 921
      Hmm könnte sein das du selber noch zu den Fischen gehörst, wie wärs mit der Denkweise?

      Wenn du ein Level raufgehst ist das damit auch verbunden das dort auch bessere Spieler sind (ok in den Microlimits vielleicht noch nicht so ausgeprägt)
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.608
      Bei intresse finden sich sicher nen paar Sharks die gern mal gegen dich spielen - ich weiss nur nicht ob du das wirklich willst...

      Fische sind Freunde! :)
    • Thond
      Thond
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.730
      Am besten Geld eincashen und höheres Limit spielen, da gibts zum Glück dann nicht mehr so viele von diesen Lucker Fischen!
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Dagegen kannst du nix machen, Party ist so programmiert daß loose Spieler häufiger Bad Beats verteilen. Einfach Preflop looser werden und du wirst auch profitieren.
    • Sohni
      Sohni
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 168
      Original von FjodorM
      Dagegen kannst du nix machen, Party ist so programmiert daß loose Spieler häufiger Bad Beats verteilen.
      Wie solln das gehn? If 64 then verteile straight?
      Goil...ich spiele ab jetzt nur noch Trash. Kein Wunder das ich es zu nix bringe hia ;) :D
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      2 punkte

      1. br-management

      2. poker ist glücksspiel ;)
    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.002
      wo sind die fische? schiebe mir gerade auf 3 tischen die blinds hin und her. vpip 18, 20, 20
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.669
      "Irgendwie trift es auf mich nicht zu, dass Fische meine Kunden sind, die mir ihr Geld schenken."

      wer so einen satz raushaut hat schon das ganze prinzip vom pokern nicht verstanden außerdem ein klares zeichen dafür dass du noch KEINE pokerliteratur gelesen hast.
    • AceMagnet
      AceMagnet
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 68
      bin selber noch relativ neu, aber ich kann deine probs nciht nachvollziehen.
      leute die alles runtercallen sind doch deine besten "kunden", je mehr man sich an die vorgaben von ps.de hält bzw. aus büchern lernt umso besser kann man wohl die "fische" schlagen. wenn dann mal einer am river sein twopair luckt, ist doch auch egal, ich denke mal du selber hasts auch schon oft genugt geluckt. that's poker
    • quickz
      quickz
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 8
      Muss mich an dieser Stelle auch mal einschalten.
      Bin zwar auch erst seit kurzem dabei aber um dein Problem auf den Punkt zu reduzieren. Du musst lernen loszulassen. Auch wenn du bis zum River ne made hand hast und dir nichts passieren kann musst du lernen wenn z.B. ein möglicher flush da liegt loszulassen und das all in von ihm nicht zu callen.
      Auf lange sicht machst du damit gewinn. Wenn du auch weiterhin vorher agressiv spielst. Es ist nunmal fakt das in manchen Fällen du im River herbe verluste bekommst.
      Nehmen wir ein Beispiel.
      Preflop flushdraw vom Gegner
      Du hast Overpair und raised um potsize
      er callt wieder keine Flush für ihn
      du raised wieder potsize
      er callt und wieder kein flush
      du gewinnst

      schauen wir uns die wahrscheinlichkeiten zu dem Thema an
      nach einem Flushdraw hast du eine 50% chance einen flush zu bekommen
      danach nurnoch 1 viertel. Auf lange sicht wenn du so spielst kannst du nur gewinnen. Ist vom rein Mathematischen anders unmöglich ;)
      also lass dich nicht unterkriegen und beginne die Fische zu lieben

      Wenn ich hier etwas falsches gesagt habe korrigiert mich bitte bin selbst noch neu
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.635
      Habe gestern auch jede Hand mit TP und oft mit HK verloren. Immer nur die zweitbeste Hand. Na und. Scheiß drauf.
      Dafür ist mir vorgestern alles reingelaufen. So ist Poker. Das ist doch das Schöne, sonst würde ja keiner spielen.
      Du musst lernen damit umzugehen, sonst schauts dann auf 1/2 mit dir schlecht aus.
    • Kaamos
      Kaamos
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 269
      Aristoteles lebte v. Chr.
    • martenJ
      martenJ
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.680
      move up to where they respect ur frustration
    • PokerVale
      PokerVale
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 150
      Original von quickz
      Muss mich an dieser Stelle auch mal einschalten.
      Bin zwar auch erst seit kurzem dabei aber um dein Problem auf den Punkt zu reduzieren. Du musst lernen loszulassen. Auch wenn du bis zum River ne made hand hast und dir nichts passieren kann musst du lernen wenn z.B. ein möglicher flush da liegt loszulassen und das all in von ihm nicht zu callen.
      Auf lange sicht machst du damit gewinn. Wenn du auch weiterhin vorher agressiv spielst. Es ist nunmal fakt das in manchen Fällen du im River herbe verluste bekommst.
      Nehmen wir ein Beispiel.
      Preflop flushdraw vom Gegner
      Du hast Overpair und raised um potsize
      er callt wieder keine Flush für ihn
      du raised wieder potsize
      er callt und wieder kein flush
      du gewinnst

      schauen wir uns die wahrscheinlichkeiten zu dem Thema an
      nach einem Flushdraw hast du eine 50% chance einen flush zu bekommen
      danach nurnoch 1 viertel. Auf lange sicht wenn du so spielst kannst du nur gewinnen. Ist vom rein Mathematischen anders unmöglich ;)
      also lass dich nicht unterkriegen und beginne die Fische zu lieben

      Wenn ich hier etwas falsches gesagt habe korrigiert mich bitte bin selbst noch neu
      Dann korrigiere ich dich mal leicht (Klugscheißer an):
      Preflop kann man keinen Flushdraw haben, denn das bedeutet, dass man eine Karte dieser Farbe zum Flush benötigt und Preflop hast du nur 2 Karten nämlich deine Hole-Cards. Du meintest wohl Postflop.

      Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit mit einem Flushdraw nach dem Flop am Turn oder River zu materialisieren nicht 50%, sondern etwa 38% (9 aus noch 47 Karten helfen dir: 9/47 * 2 ~ 38,2%). Wenn der Turn dir nichts bringt sind es immerhin noch 9 aus 46 Karten die dir den Flush bringen, was aufgerundet etwa 20% sind.
      (Klugscheißer aus)
    • emophiliac
      emophiliac
      Silber
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.665
      Original von Kaamos
      Aristoteles lebte v. Chr.
      ist doch egal, der aphorismus ist ja auch nicht von aristoteles, sondern von rousseau.
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.635
      Original von Kaamos
      Aristoteles lebte v. Chr.
      Danke, wurde geändert.


      Original von emophiliac
      ist doch egal, der aphorismus ist ja auch nicht von aristoteles, sondern von rousseau.
      Nicht ganz.
      Geduld ist bitter, aber ihre Frucht schmeckt süß. Jean-Jacques Rousseau
    • Footy4Ever
      Footy4Ever
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 1.304
      Ich verliere jeden Tag etwa 1000000 Hände gegen irgendwelche ultra schlechten Spieler.


      Kinder, das Forum ist ab 18 :(
    • Arndt
      Arndt
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 279
      Scheiße, und ich dachte ich spiele viele Hände am Tag!


      neennene
    • 1
    • 2