Zivildienst - Lehrgang - Krank...

    • lera1987
      lera1987
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 481
      Moin,

      ich habe grade tierische Kopfschmerzen (Migräne) bekommen und werde morgen sicherlich nicht arbeitsfähig sein. Da ich das alle paar Wochen habe, kann ich das schon sicher sagen. (Zudem werde ich gegen die Kopfschmerzen gleich zwei Köpfe rauchen und werde dann ohnehin morgen früh um 7h nicht aus der Kiste kommen)

      Seit heute bin ich aber beim Zivildienst auf einem einwöchigen Lehrgang beim Zivildienst. Da ich keine 5 km von der Schule entfernt wohne, habe ich die Möglichkeit zu Hause zu schlafen.

      Wenn ich denen jetzt sage, dass ich krank bin, hat das Konsequenzen? Der Arzt wird mich sicherlich bis einschließlich Mittwoch/Donnerstag krank schreiben. Muss ich dann an einen weiteren Lehrgang teilnehmen oder wie läuft das? Hab auf der BAZ-Seite nicht wirklich was finden können.

      Vielleicht hat von euch ja einer eine Ahnung.

      Grüße

      lera
  • 4 Antworten
    • c0ma
      c0ma
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 706
      also bei uns war das so .... das der eine beim lehrgang der ne woche dauern sollte schon nach einem tag "krank" war ... und der musste dann den lehrgang komplett wiederholen ... und wenn sie schlecht drauf sind könnten sie dich auch den kompletten lehrgang wiederholen lassen wenn du nur am letzten krank bist. aber aufjedenfall kann ich dir empfehlen da anzurufen und denen zusagen das du krank bist und ich würde so schnell wie möglich den krankenschein einreichen ... weil das kann wirklich konsequenzen haben wie z.b. das du 3. gehaltsstufe net kriegst or ka was es da noch gibt
    • Flyswatter
      Flyswatter
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 1.772
      Kriegst einfach nen anderen Termin. Lohnt sich bei nem 3-wöchigen Lehrgang übrigens krank zu sein, da man als Ersatz nur noch eine Woche bekommt. Naja die eine Woche ist eigentlich auch nur Alkohol und Poker, aber drei Wochen will man da doch nich gammeln.
    • lera1987
      lera1987
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 481
      Original von Flyswatter
      Kriegst einfach nen anderen Termin. Lohnt sich bei nem 3-wöchigen Lehrgang übrigens krank zu sein, da man als Ersatz nur noch eine Woche bekommt. Naja die eine Woche ist eigentlich auch nur Alkohol und Poker, aber drei Wochen will man da doch nich gammeln.
      Problem ist nur... Ich sollte eigentlich für drei Wochen Bad Oeyenhausen... Da ich mich aber beschwert habe, dass ich eine andere Schule quasi vor der Tür habe, haben die beim BAZ eine Ausnahme gemacht und mich dahingeschickt.

      Ich habe eigene Bude, Haustier und bin selbstständig und muss jeden Tag noch ein paar Stunden arbeiten, von daher kann ich einen anderen Termin eh nicht wahrnehmen...

      Ich werde wohl morgen mal anrufen.. Wenn sie mir nicht sagen, dass alles ok ist und ich ohne konsequenzen mich auskurieren kann, gehe ich halt im laufe des Vormittags...

      Aber im Prinzip glaube ich eh nicht, dass ich da was lernen kann - bei den Dozenten...
    • c0ma
      c0ma
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 706
      Original von lera1987
      Aber im Prinzip glaube ich eh nicht, dass ich da was lernen kann - bei den Dozenten...


      lol mit lernen is da auch net viel^^ ... eher zeit absitzen