Turn Frage

    • Ellegon
      Ellegon
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 146
      Hallo,

      Da denkt man, man versteht die SSS...

      Mir kommen plötzlich Zweifel über die korrekte Spielweise am Turn. Bei einer fertigen Hand ist es mir klar. Aber bei einer unfertigen bin ich mir plötzlich nicht mehr sicher. Angenommen ich raise nach dem Flop und ein Spieler geht mit. Was mache ich nun am Turn, wenn die Hand immer noch nicht fertig ist? Eine weitere 2/3 Bet (oder allenfalls All-In)? Oder Check/Fold?

      In der Strategie steht "Hat schon jemand etwas gesetzt oder wird nach dir erhöht, gehst Du direkt All-In und setzt all dein Geld." Bezieht sich das auf Flop und Turn? Oder nur Turn?
  • 8 Antworten
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      Wenn du keine Made Hand hast und am Flop Headsup bist, machst du eine Contibet. Zum Beispiel wenn du mit AK nichts getroffen hast. Callt dein Gegner nun die Contibet ist die Hand für dich gelaufen. Es sei denn deine Hand verbessert sich zu einer Made Hand am Turn. In dem Beispiel von oben triffst du dann zum Beispiel ein A oder einen K am Turn. Dann gehst du All-In. Verbessert sich deine Hand nicht, spielst du check fold.

      Der Satz von oben bezieht sich auf eine Made Hand. Hast du eine Made Hand und vor dir setz oder erhöht jemand, gehst du All-In. Dabei ist es egal ob du am Flop oder am Turn bist.
    • Ellegon
      Ellegon
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 146
      Ah, ok danke... jetzt ist es mir etwas klarer.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Hm, so ganz ist die Frage für mich noch nicht beantwortet. Wie spiele ich unimproved meinen FD oder OESD am Turn. Also wir halten A :heart: J :heart: haben vom Cutoff auf 4BB erhöht, der BU callt im Pot sind 9,5 BB. Der Flop kommt K :heart: 6 :diamond: 5 :heart: wir setzen 6BB BU callt Turn ist die 2 :club: wie spielen wir weiter? allin, c/f, oder c/c?
    • OldIndian
      OldIndian
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.798
      Original von Erzwolf
      Hm, so ganz ist die Frage für mich noch nicht beantwortet. Wie spiele ich unimproved meinen FD oder OESD am Turn. Also wir halten A :heart: J :heart: haben vom Cutoff auf 4BB erhöht, der BU callt im Pot sind 9,5 BB. Der Flop kommt K :heart: 6 :diamond: 5 :heart: wir setzen 6BB BU callt Turn ist die 2 :club: wie spielen wir weiter? allin, c/f, oder c/c?
      hab gestern so eine ähliche hand von mir bewerten lassen, allerdings mit einem OESD und der handbewerter meint, am turn AI ;)
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      Wenn wir vor dem Flop erhöht haben und dann einen FD oder OESD halten, spielen wir das ganze wie eine Made Hand. Soll heißen: Contibet Flop und All-In am Turn. Wenn der Stack am Flop zu klein ist, gehen wir natürlich dort All-In.
    • NNNexX
      NNNexX
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 1.413
      Wär mir neu, dass wir mit Trash oder Draws am Turn nochmal betten. mMn spielst du da am Turn c/c nach Odds & Outs - erst ab ca 15 Outs spielst du Draws wie ne made Hand
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Wenn du vor dem Flop erhöht hast, und dann einen Draw hast OESD oder Flush spielst du sie auch am Turn wie eine made Hand, zum einen ist dein Stack bis dahin eh nicht mehr sehr gross zum anderen kommen zu deinen Outs auf den Flush oder die Straight ja auch noch die Overcards. Also auch am Turn ist es im raised Pot wie eine made Hand zu spielen.+
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von NNNexX
      Wär mir neu, dass wir mit Trash oder Draws am Turn nochmal betten. mMn spielst du da am Turn c/c nach Odds & Outs - erst ab ca 15 Outs spielst du Draws wie ne made Hand
      du musst zwischen freeplay und dem spiel als preflopaggressor unterscheiden