OOP All-in Contibet

    • Pokerzaemon
      Pokerzaemon
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.163
      Mir fallen diese AI-Contis immer sehr schwer, wenn ich OOP bin...Wenn der Gegner zu mir hincheckt und Schwäche zeigt, foldet er ja meistens auch.

      Aber zum Bleistift mit 77 auf nem AKJ Board sehe ich das als schwierig...Rein subjektiv kommt es mir auch so vor, als hittet jeder Gegner da was (ist ja auch recht wahrscheinlich) und ich bin hinten...

      Gibts da irgendne Möglichkeit, z.b. einfach mal c/f zu spielen oder muss man hier die conti trotz allen widrigen umständen setzen?
  • 3 Antworten
    • nienchen
      nienchen
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2007 Beiträge: 501
      denke ich mir auch immer

      zu deinem bsp.wenn du 77 hast, kann es auch sein das dein gegner 66 hat!
      is mir schon oft genung passiert
      trotzdem mache ich meistens auf solchen flops keine conti
    • wassers
      wassers
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 858
      Man kann durchaus auf ekligen Flops seine Conti weglassen, im übrigen ist es dabei egal, ob da zu einem gechecked wurde oder nicht, da relativ gute Spieler das auch machen, wenn sie getroffen haben. Allerdings sollte man es dabei nicht übertreiben, denn die Conti ist sehr oft profitabel, da man ja auch noch Equity am Pot hat, wenn man gecalled wird.
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Auf A high boards kann man nieeeeeeeee die conti weglassen
      Als Anfänger würde ich sie nie weglassen

      Ich persönlich lasse sie auch quasi nie weg :)