Einsteiger Statistik

    • Schederinho
      Schederinho
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 110
      Servus,

      habe jetzt ein paar wochen wie es die zeit erlaubte rumgedaddelt und dabei folgende statistik erspielt (mit dem pokerhands tool ausgecheckt..)

      hands played 5002
      fsr 30
      showdown seen: 886 (18%)
      showdown won: 72 (65%)
      vpip: 1117 (22%)
      preflop raise: 412 (8%)

      meine analyse ist (zumindest erkläre ich mir damit mein mittelmäßiges minus in der bankroll):
      + ich spiele etwas zu loose preflop - die 30% waren aber schonmal schlimmer - ich bessere mich ausser dass ich mir ab und zu im B oder SB einen kleinen steal raise erlaube (meist erfolgreich !).
      + kann mich nicht von guten händen (KK, QQ) trennen und calle generell etwas zu viel - wohl wissend das ich am verlieren bin.

      würdet ihr profis das auch so sehen?
  • 14 Antworten
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      etwas zu loose preflop...du solltest FR nen wert zwischen 17% und 20% haben, denke ich. halt dich ans SHC würde ich sagen. ;)
      stealraises sind ja ganz nett, aber glaubst du, dass dein postflop-spiel gut genug ist, um mit einem fehlgeschlagenen steal umzugehen? wenn du das nicht mit "ja" beantworten kannst, dann würd ich die finger davon lassen und mich einfach ans SHC halten. das ist aber nur ein vorschlag eines anderen anfängers. =)
    • Schederinho
      Schederinho
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 110
      guter einwand! stealraise habe ich nur gemacht wenn ich vom gefühl her den gegner + situation gut einschätzen konnte. mein flop play ist wohl noch miserabel, sonst würde ich wahrscheinlich mehr gewinnen..

      wie gesagt, das mit dem flop play probiere ich hart zu ändern - würde sagen das rührt noch vor allem aus der anfangswoche wo ich einfach random gespielt habe - hauptsache im pott dabei ;)
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      verstehe...naja...ein grund mehr sich nicht um diese statistik zu kümmern. ;)
      also es sind halt nur 5000 hände. die haben noch keine aussagekraft. vergiss die statistik und kümmer dich um ein sauberes pokerspiel. :D
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich denke, du mußt dich postflop öfters von Händen trennen. 30% Flop seen und 18% Showdown ist kein gutes Verhältnis.
    • Dawnhun1er
      Dawnhun1er
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.591
      Hallo! Auch ich wollte mal meine Statistik zum Besten geben.
      Hands Played: 5007
      FSR: 19%
      Showdown Seen Rate: 12%
      Showdown Won Rate: 75%
      VPIP: 10%
      Preflop Raise Rate: 9%

      Irgend welche Komentare zu der Statistik? Was mache ich falsch bzw gut?

      Dawnhun1er

      Die VPIP Rate macht mir Gedanken. Habe mitbekommen, dass 10% seeehr tight ist. Was muss ich da ändern?? Klar aggressive spielen, mehr bet for value?

      Dawnhun1er
    • Schederinho
      Schederinho
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 110
      bin ja auch noch blutiger anfänger aber beim VPIP geht es nur darum, wiviel kohle du preflop reintust ohne dann tatsächlich weiterzuspielen. D.h. flops seen - checked big blinds.

      da deine flop seen rate auch unter 20 liegt, würde ich sagen dass du bis jetzt entweder im schnitt nicht so die dollen hände preflop hattest oder aber einfach etwas zu tight preflop spielst. sind aber, wenn ich richtig verstanden habe einfach noch nicht genug hände um das wirklich beurteilen zu können..
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Irgendwas an diesen Statistiken kann doch nicht stimmen, wie schafft ihr 75% Showdowns won auf 5000 Hände? Soweit ich weiß ist 55% schon sehr gut. Also bitte mit Vorsicht genießen und nicht das Spiel anhand dieser Statistiken ändern.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      vergesst diese statistiken endlich. :D 5000 hände...die sind für'n arsch!!
    • Dawnhun1er
      Dawnhun1er
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.591
      Ab wann werden denn Statistiken sinnvoll? Wie viele Hände braucht man denn da ca?

      Dawnhun1er
    • Schederinho
      Schederinho
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 110
      yo, auf jeden fürn arsch - wenn du dir meine statistik anguckst - bzgl showdows won, dann steht da eine ziehmlich geringe gesamtanzahl davor... dass es so wenig waren glaube ich nun auch wieder nicht, was mich an der zuverlässigkeit des tools zweifeln lässt.

      die 75% würde ich daher nehmen dass er einfach nur tight die bombenhände zu ende spielt..

      aber wie gesagt, wir sollten wohl mehr zeit mit zocken verbringen als dass dünne material auszuwerten!
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von Schederinho
      aber wie gesagt, wir sollten wohl mehr zeit mit zocken verbringen als dass dünne material auszuwerten!
      so ist es!! und theorie lernen ist auch förderlich. ;)

      ab welcher händeanzahl ne statistik sinnvoll ist...da scheiden sich die geister.
      auf jeden fall aber erst ab einer sehr großen anzahl. also so 100.000-150.000 hände sollten glaube ich schon berücksichtigt werden.

      aber da findet ihr sicherlich im pokertools-bereich hinweise zu, wenn ihr dort was sucht.
    • bobbel
      bobbel
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 2.472
      Auf einem Limit wirds ab 10k - 15k interessant. Ab dann läßt sich eine Aussage über das eigene Spiel treffen.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      da hab ich vielleicht ne 0 zuviel hingeschrieben... :D
    • Clive015
      Clive015
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 42
      denke ab 25k+