Odds und pot-odds

  • 3 Antworten
    • FlyTony
      FlyTony
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 425
      Tja, das ist das Problem bei No-Limit, würde ich mal sagen.
      Bei Limit kann man gute Draws (Flush, OESD) meist bis zum River spielen, bei No-Limit kann einem am Turn die Betsize des Gegners natürlich eine Strich durch die Rechnung machen.
      Andererseits hast Du auf viel höhere implied Odds, wenn Du Deinen Draw triffst.

      Ich nehme grundsätzlich auch die Odds bis zum River, mit diversen Anpassungen an das SNG Format.
      Mal abgesehen von kleinen Pockets, also Hände die Str8 und Flush machen können:
      1) natürlich nur aus später Position oder den Blinds
      2) nur wenn schon Caller da sind (wenigstens einer, kommt auf die Hand an), damit man ggf. auch ausbezahlt wird
      3) nur Draws, sie sehr wahrscheinlich die Nuts sind
      4) natürlich wie immer auch alles von den Blinds und Chipstapeln abhängig

      Am Turn muss man halt dann nochmal evaluieren und oft folden, wenn ein Gegner zu viel anspielt.

      Grundsätzlich halt eher zurückhalten, mit den Draws. ;)

      -Tony
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von ST8D
      Aber welche Odds muss ich beim Flop verwenden? Die Odds vom Flop zum Turn, oder die Odds vom Flop zum River?
      je nachdem =)

      handelt es sich um ein zu callendes allin, bis zum river.
      handelt es sich um eine zu callende bet, musst du überlegen wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, dass der turn nochmal gebettet wird.
    • FlyTony
      FlyTony
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 425
      Original von shakin65
      handelt es sich um eine zu callende bet, musst du überlegen wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, dass der turn nochmal gebettet wird.
      Kriterien für diese Einschätzung?

      Bei raise preflop und/oder A oder gar mehrere Bilder am Flop würde ich diese W'heit höher einschätzen, aber sonst?
      Je mehr Gegner ... , auch klar, allerdings dann auch besser Odds und implied Odds.

      Dass man relativ zum Flop-Better late sitzen will (also nicht im Sandwich) ist klar, aber eine andere Sache.

      -Tony