Cash LAG Style?

    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Meint ihr man kann profitabel NL im LAG style (oder laut Harrington Superaggresivstyle) spielen? Ich habs heute bei unserem kleinen PVT geplänkel ausprobiert und 4 Handed funktioniert das super. Ich hab n bissle zuviele all ins mitgegangen, aber trotzdem fand ich das sehr effektiv. Jetzt weiß ich nicht obs gegen NL Erfahrene Spieler (nix gegen euch jungz ;) ) auch funktioniert. Ich kann FL atm nicht spielen da PT nicht funktionieren will, deshalb such ich nach alternativen und bei tourneys bleiben irgendwie die Erfolge aus...

      Also, ist es möglichen diesen Style effektiv bei Cashgames zu spielen?

      MfG
  • 13 Antworten
    • Huppel
      Huppel
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2005 Beiträge: 136
      Original von SlannesH
      Meint ihr man kann profitabel NL im LAG style (oder laut Harrington Superaggresivstyle) spielen? Ich habs heute bei unserem kleinen PVT geplänkel ausprobiert und 4 Handed funktioniert das super. Ich hab n bissle zuviele all ins mitgegangen, aber trotzdem fand ich das sehr effektiv. Jetzt weiß ich nicht obs gegen NL Erfahrene Spieler (nix gegen euch jungz ;) ) auch funktioniert. Ich kann FL atm nicht spielen da PT nicht funktionieren will, deshalb such ich nach alternativen und bei tourneys bleiben irgendwie die Erfolge aus...

      Also, ist es möglichen diesen Style effektiv bei Cashgames zu spielen?

      MfG
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      FL = fixed Limit und mein PT spinnt seit 4 tagen rum, ich kanns nicht öffnen und wenn ich irgendwie aufbekomme, hängt sich mein Rechner auf :( .

      Aber danke schonmal für deinen Ratschlag. Ich hab gehört das es auf Turnieren so der Fall ist, ich wusste allerdings nicht inwieweit sich das auf Cashgames umsetzten lässt.. :) .
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Ich denke schon das man profitabel LAG spielen kann. Es ist allerdings sehr viel schwieriger zu spielen als TAG, man manövriert sich postflop in eine Menge schwierige Entscheidungen rein.

      Ich spiele ab und zu auch so, allerdings minimal ein Limit tiefer als mein Normales. Nicht weil ich es kann, sondern weil ich damit ab und zu bisschen herumexperimentiere.

      Wenn du wenig NL Erfahrung hast, lass es. Du wirst definitiv dran pleite gehen.

      Vor allem auf den niedrigen Limits macht es eh keinen Sinn. Deine Gegner bezahlen dich auch aus, wenn du Super Tight spielst.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Gut vertragen mit Multitabeling tut sich das auch nicht. Denke gerade auf den kleinen Limits hat man mit gutem TAG-Multitabeling ne bessere stündliche Winrate als mit gutem LAG-Spiel auf wenigen Tischen. Je weiter man aufsteigt, desto interessanter wird es aber sicher ... ;)
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      damit ein LAG style empfehlenswert ist, müssen folgende bedingungen erfüllt sein:

      1. man muss selber stark spielen
      2. die gegner müssen stark spielen
      3. die stacks müssen relativ zu den blinds gross sein


      ich rate dir dringend davon ab, LAG zu spielen.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Gibt es ein gutes Buch, das den LAG-style für NL Games propagiert? Harrington geht mir irgendwie nicht weit genug.

      Ich hab jetzt Harrington I fast durch, aber erlaeutert auch nicht, was man postflop betten sollte und was man preflop spielen sollte, etc. Entweder ich ueberlese alles oder das wird in Volume II gecovert. Ich bin etwas enttäuscht bis jetzt :)
    • jjacky
      jjacky
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.305
      Original von Sleyde
      Gibt es ein gutes Buch, das den LAG-style für NL Games propagiert?
      super system

      würde aber wie gesagt dringend davon abraten so zu spielen. brunson bezieht sich bei seiner strategie afaik auf spiele die extrem deep sind, mit stacks von 500 BB und mehr! außerdem geht es um high stakes games gegen weltklassespieler.
    • patrikskjold
      patrikskjold
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 891
      mit closed pokertracker probier das hier mal aus:


      http://www.pokertracker.com/forum/viewtopic.php?t=234&highlight=repair
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Ich hab jetzt n bissle LAG ausprobiert auf den NL50 Tischen. Es ist wirklich der Hammer was man damit reißen kann. Ich hatte nach relativ kurzer Zeit meinen Stack (bin mit max, also 50$ an die Tische gegangen) an den 2 Tischen (6max) an denen ich gespielt habe vervierfacht. Vor allem bei nem großen Stack, vielen Flops und gute Position klaut man so verdammt viele Pots und bekommt richtig viel Value wenn man dann doch etwas trifft.

      Ich werds noch n bissle weiter rumprobieren... :) .
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Sag mal deinen Vp$p, Pfr und Average Agression Postflop Wert an.
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Wahrscheinlich nur ein Upswing. Du weißt doch, wie das mit der Haendeanzahl ist Slannesh ^^
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
    • muLLi
      muLLi
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 334
      wir sind gespannt ^^