Mathe: Hilfe bei Omahaberechnungen

    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      Ich würde mir gerne ein Programm schreiben oder eine Tabelle machen, das mir angibt, wieviele mögliche Handkombinationen es für ein bestimmte Handkonstellation gibt.

      Beispiel:

      Board: 9d 7d 2h
      Meine Hand: 9c 9h As 4s
      Gegner Hand: a) 8T** oder b) Ad*d**
      * = Random Card, Hand b = Suited Ace mit 2 Random Cards

      Also ich gehe davon aus das mein Gegner an diesem Board mit Hand a und Hand b callen wird. Nun würde ich gerne Ausrechnen, zu wieviel Prozent mein Gegner Hand a oder b hält, bzw. wieviel einzigartige Kombinationen es gibt, die diese Hände enthalten.

      Kann mir einer ev. einen Rechnenweg / Formel nennen, damit ich das auch zukünftig für andere Beispiele rechnen kann. Bekannte Karten wie Holecards und Boardcards sollten in die Rechnung mit einfließen.



      Beispiel für Holdem etwas einfacher:

      Hand a) AA b) KQ

      da weis ich es gibt 6 Einzigartige AA Kombinationen und 16 KQ, wenn ich selber ein A halte sind es nur noch 3 beim Gegner und sowas bräuchte ich für Omaha am besten den Weg, nicht das Ergebnis :)

      Danke schön!
  • 6 Antworten
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      Ich versuch mich gern mal dran, aber verrat mir vorher eins: Gibt es maximal 52*51*50*49 = 6.497.400 Kombos?

      Ein Lösungsansatz:

      Erstmal Kombos allein mit T8 zählen: 4 * 4 = 16
      Dann alle restlichen Kombos dahinter: 42 * 41 = 1.722
      Ergebnis = 16 * 1.722 = 27.552


      Zweites Beispiel:

      Erstmal Kombos allein mit AdXd zählen: 1 * 10 = 10
      Dann alle restlichen Kombos dahinter: 42 * 41 = 1.722
      Ergebnis = 10 * 1.722 = 17.220


      Hoffe, dass die Zahlen ungefähr hinkommen können :)
    • Trigger1201
      Trigger1201
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 3.852
      Haste dich schon mal im Omaha-Forum umgeschaut?

      Da gibt's doch bestimmt ein Tool (wahrscheinlich kostenlos) dafür, ähnlich wie Pokerstove oder den Equillator. Wenn du da nicht fündig wirst, kannst du immer noch fragen.
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      @dwade1984
      es gibt 270725 StarthandKombos
      siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Poker_probability_(Omaha)

      @Trigger1201
      jop, aber ich will nicht die equity wissen, sondern die prozent wieoft er hand a oder hand b hat. also z.b. 73% hand a und 27% hand b oder so je nachdem
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      Argh, vergessen durch 24 zu teilen. Dann fehlt bei meinen Formeln jeweils dasselbe. Komme grade allerdings grade nicht auf den Quotienten, ansonsten ist es aber genau das, was du wissen möchtest :)

      Einfach dann Anzahl der Kombos, die du bei Villain vermutest * 100 teilen durch alle (Rest(Flop, deine Holecards etc.)-)Möglichkeiten.

      *Edit*

      Ah, ok. Quotient 24 = 4! , da die Anordnung der Karten ja latte ist.

      Also wäre es bei den Beispielen dann so (Vermutung :D )

      Erstmal Kombos allein mit T8 zählen: 4 * 4 = 16
      Dann alle restlichen Kombos dahinter: 42 * 41 / 2! = 1.722 / 2 = 861
      Ergebnis = 16 * 861 = 13776

      Wahrscheinlichkeit:

      13.776 * 100 / 270.725 = 5,0886%

      Zweites Beispiel:

      Erstmal Kombos allein mit AdXd zählen: 1 * 10 = 10
      Dann alle restlichen Kombos dahinter: 42 * 41 / 2! = 861
      Ergebnis = 10 * 861 = 8610




      Ich hoffe, dass es jetzt passt. Vielleicht hab ich nen Fehler beim Quotienten gemacht, bitte nochmal drüberschauen.
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      Original von dwade1984
      Argh, vergessen durch 24 zu teilen. Dann fehlt bei meinen Formeln jeweils dasselbe. Komme grade allerdings grade nicht auf den Quotienten, ansonsten ist es aber genau das, was du wissen möchtest :)

      Einfach dann Anzahl der Kombos, die du bei Villain vermutest * 100 teilen durch alle (Rest(Flop, deine Holecards etc.)-)Möglichkeiten.

      *Edit*

      Ah, ok. Quotient 24 = 4! , da die Anordnung der Karten ja latte ist.

      Also wäre es bei den Beispielen dann so (Vermutung :D )

      Erstmal Kombos allein mit T8 zählen: 4 * 4 = 16
      Dann alle restlichen Kombos dahinter: 42 * 41 / 2! = 1.722 / 2 = 861
      Ergebnis = 16 * 861 = 13776

      Wahrscheinlichkeit:

      13.776 * 100 / 270.725 = 5,0886%

      Zweites Beispiel:

      Erstmal Kombos allein mit AdXd zählen: 1 * 10 = 10
      Dann alle restlichen Kombos dahinter: 42 * 41 / 2! = 861
      Ergebnis = 10 * 861 = 8610




      Ich hoffe, dass es jetzt passt. Vielleicht hab ich nen Fehler beim Quotienten gemacht, bitte nochmal drüberschauen.
      das sollte passen, danke!

      nur eins peil ich noch ned warum 42 * 41

      müßte es nicht 43*42 sein?

      4 karten hab ich, 3 am board, 2 beim gegner = 9 gesamt

      52 - 9 = 43

      oder lieg ich falsch?
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      *ladiaidad*pfeif*

      43*42 / 2!

      :D


      Btw. wundert mich eigentlich, dass hier nicht mehr Feedback kommt. Vielleicht wäre es im Omaha Forum auch besser aufgehoben gewesen :D