Mathe: Hilfe bei Omahaberechnungen

    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      Ich würde mir gerne ein Programm schreiben oder eine Tabelle machen, das mir angibt, wieviele mögliche Handkombinationen es für ein bestimmte Handkonstellation gibt.

      Beispiel:

      Board: 9d 7d 2h
      Meine Hand: 9c 9h As 4s
      Gegner Hand: a) 8T** oder b) Ad*d**
      * = Random Card, Hand b = Suited Ace mit 2 Random Cards

      Also ich gehe davon aus das mein Gegner an diesem Board mit Hand a und Hand b callen wird. Nun würde ich gerne Ausrechnen, zu wieviel Prozent mein Gegner Hand a oder b hält, bzw. wieviel einzigartige Kombinationen es gibt, die diese Hände enthalten.

      Kann mir einer ev. einen Rechnenweg / Formel nennen, damit ich das auch zukünftig für andere Beispiele rechnen kann. Bekannte Karten wie Holecards und Boardcards sollten in die Rechnung mit einfließen.



      Beispiel für Holdem etwas einfacher:

      Hand a) AA b) KQ

      da weis ich es gibt 6 Einzigartige AA Kombinationen und 16 KQ, wenn ich selber ein A halte sind es nur noch 3 beim Gegner und sowas bräuchte ich für Omaha am besten den Weg, nicht das Ergebnis :)

      Danke schön!
  • 10 Antworten
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.515
      Von Hand berechnen kann ich das on-the-fly auch nicht, sind bei mir eher immer Einschaetzungen aus frueheren hands.

      http://www.propokertools.com/simulator/unrolledSimulate.jsp?g=oh&b=9d+7d+2h&h1=9c+9h+As+4s&h2=8T**&h3=&h4=&h5=


      http://www.propokertools.com/simulator/unrolledSimulate.jsp?g=oh&b=9d+7d+2h&h1=9c+9h+As+4s&h2=Ad*d**&h3=&h4=&h5=
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      Original von luxxx
      Von Hand berechnen kann ich das on-the-fly auch nicht, sind bei mir eher immer Einschaetzungen aus frueheren hands.

      http://www.propokertools.com/simulator/unrolledSimulate.jsp?g=oh&b=9d+7d+2h&h1=9c+9h+As+4s&h2=8T**&h3=&h4=&h5=


      http://www.propokertools.com/simulator/unrolledSimulate.jsp?g=oh&b=9d+7d+2h&h1=9c+9h+As+4s&h2=Ad*d**&h3=&h4=&h5=
      thx aber wie gesagt, ich will nicht die equity wissen, sondern zu wieviel % er hand a hat und zu wieviel % hand b
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Mir ist zwar nicht klar wofür du das brauchst, da das in der EV-Analyse mitberücksichtigt wird und du imo auch dem gleichen Gegner mehrer Hände geben kannst.

      Ich mach mir trotzdem mal die Mühe. Nehmen wir mal T8** als Beispiel ohne Boards und du kennst nur deine Hand. Dann sind das 6 Kombinationen für T8. Nun gibt es noch 48 Karten aus denen du 2 wählen musst, also 48 über 2 (Stichwort Binomialkoeffizient oder ziehen ohne zurücklegen, Reihenfolge egal) oder auch 48*47/2=1128. Das macht also 6*1128 Möglichkeiten für eine T8** Hand. (Es gibt 270725 Handkombinationen, wenn ich mich nicht verrechnet habe.)
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      Original von SirThomse
      Mir ist zwar nicht klar wofür du das brauchst, da das in der EV-Analyse mitberücksichtigt wird und du imo auch dem gleichen Gegner mehrer Hände geben kannst.

      Ich mach mir trotzdem mal die Mühe. Nehmen wir mal T8** als Beispiel ohne Boards und du kennst nur deine Hand. Dann sind das 6 Kombinationen für T8. Nun gibt es noch 48 Karten aus denen du 2 wählen musst, also 48 über 2 (Stichwort Binomialkoeffizient oder ziehen ohne zurücklegen, Reihenfolge egal) oder auch 48*47/2=1128. Das macht also 6*1128 Möglichkeiten für eine T8** Hand. (Es gibt 270725 Handkombinationen, wenn ich mich nicht verrechnet habe.)
      wie kommst du auf 6 kombinationen für T8, ich komme da auf 16. wenn ich selber 4 karten halte und mein gegner zwei (T8) müßte es 46 über 2 sein oder?

      also ich komme auf 16 * ((46*45)/2) = 16560
      verbesser mich wenn du richtig liegst.

      das ist bisher das vernünftigste ergebnis :)
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.515
      Und diese tollen hohen Zahlen helfen euch bei eurer Entscheidung durch ....
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Original von luxxx
      Und diese tollen hohen Zahlen helfen euch bei eurer Entscheidung durch ....
      Sorry, dass wir deine wertvolle Zeit hier stehlen, wenn wir in einem Forum über Sachen diskutieren. Ich bin natürlich total unwürdig hier etwas zu schreiben, da ja solche Großmeister hier ihre geistigen Ergüsse niederschreiben, so dass ich es nue wagen würde eine Frage zu stellen oder je eine zu beantworten, da mein Kleingeist nie dieses grandiose Niveau eines so saudummen Zwischenpöblers erreichen wird.

      @Tom: Jup hast recht. Mein Fehler
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.515
      Original von SirThomse
      Original von luxxx
      Und diese tollen hohen Zahlen helfen euch bei eurer Entscheidung durch ....
      Sorry, dass wir deine wertvolle Zeit hier stehlen, wenn wir in einem Forum über Sachen diskutieren. Ich bin natürlich total unwürdig hier etwas zu schreiben, da ja solche Großmeister hier ihre geistigen Ergüsse niederschreiben, so dass ich es nue wagen würde eine Frage zu stellen oder je eine zu beantworten, da mein Kleingeist nie dieses grandiose Niveau eines so saudummen Zwischenpöblers erreichen wird.

      @Tom: Jup hast recht. Mein Fehler
      Ich glaube, du hast meine Aussage falsch aufgefasst, ich wollte schon gerne eine sinnvolle Fortsetzung des Satzes haben.
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      ich bin mir nicht sicher was OP vorhat, aber ich könnte mir in die Richtung von Line-balancen etwas vorstellen.
    • PokerMarcel87
      PokerMarcel87
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 10.068
      Ich dachte zuerst das es quatsch wäre solche berechnungen anzustellen, da ich sowas nur von mid und high limit FL spielern kannte, da da ja deutlich lighter die blinds defendet werden und isoliert wird.
      Gibt ja zb von stoxpoker son erweitertes pokerstove was die betting patterns etc mit enbezieht.
      Aber auf der anderen seite, gibt es ja gerde im low limit omaha viele honks die fast any 4 limp/callen.
      Da könnte es dann wieder sinn machen zu wissen wie oft sie theoretisch welche handcombo haben könnten.
      Das problem könnte nur sein,dasselbst wenn wir die zahl haben es noch lange nix über die beste line von uns sagt.
      In deinem beispiel gehst du davon aus das die gegner mit den T8** und Ad*d** händen callen wird.
      Aber imo liegt genau in dieser annahme die schwirigkeit solcher berechnungen.
      Es gibt villains die mucken n oesd auf n 2 suited board sofort gegen n ps-bet callen aber gegen 2/3 (übertriebe gesagt), es gibt welche die 3-betten ihn usw.Selbst wenn wir wissen wie oft sie die combos haben dann kommt es immernoch auf reads wie fold to 2nd barrel oder so an.

      Was ich sagen will ist das die möglichkeiten im omaha ja viel größer sind mit dem flop zu connecten, also auch die möglichkeit größer das er viel mehr hände callt als nur die bestimmten.
      Im holdem ist es ja in den allermeisten fällen egal ob du AcKd oder AsKh hälst, top pair bleibt top pair und wird selten von irgendwelchen redraws profitieren.

      Was imo richtig geil wäre, um mal bei dem sin der berechnungen zu bleiben ,wäre n equity analyse tool was nicht nur hand vs hand, sonder auch hand vs range analysieren kann.
      Ist ja irgendwie verbunden mit der anzahl von möglichen combos für hand x und y.

      @ thomse: Wie genau stellst du dir das mit line balancing vor?
      Im sinne von auf ade flop hält er häufiger ad** oder bc** also checke ich häufiger behind?
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Ich mache solche Berechnungen nicht. Ich wollte bloß OP helfen, da die Rechnung (wenn man die richtigen Zahlen einsetzt :D ) nicht schwer ist.

      Man könnte es aber durchaus einsetzen um sein OOP-Spiel zu verbessern, vor allem gegen Aggro-Villians.

      Zum Calculator, da glaube ich, dass ich mal ne Berechnung bei 2dimes gesehen habe mit Ranges, kann mich aber nicht mehr an die Syntax erinnern.