warum nicht 50bb+ tables only? -> no shortstackers

    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      eins vorweg, dieser thread soll nicht als grundlage dienen sich über shortstacker lustig zu machen

      ich frage mich warum seiten nicht nur mind 50bb tables einführen.
      ss bringen kaum rake und erhalten teilweise mehr als 100% rb. ich frage mich warum diese sorte mensch nicht einfach mit mind. 50bb an die tables müssen und sich dieses problem dann für die seiten und pokerspieler erledigt hat?
  • 126 Antworten
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      Mein erster Gedanke war, dass Fische sich auch lieber mit 10$ an nen NL50 Tisch setzen als an nen NL10 Tisch, da man dort das "schnelle Geld" verdienen kann.

      Aber irgendwie klingt das auch nicht so schlüssig :) .
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      neee, außerdem nimmt so ein ministack nen potentiellen platz für nen 100bb fish weg.
    • kRusher
      kRusher
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 225
      Original von DrAction
      ich frage mich warum seiten nicht nur mind 50bb tables einführen.
      Auf Full Tilt gibt es doch "Deep"-Tische?

      ss bringen kaum rake und erhalten teilweise mehr als 100% rb.
      ?(
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      ja, ist so. schreiben einige wie toll sie das machen...
      klar gibt es deep tishce, aber man sollte einfach grundsätzlich mind 50bb verlangen. ratholer bringen einfach keinem etwas, drum verstehe ich es nicht. normalerweise entledigt man sich doch problemen.
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      ja bitte 50 bb minimun! wie geil wär das denn?
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Original von Holla87
      Mein erster Gedanke war, dass Fische sich auch lieber mit 10$ an nen NL50 Tisch setzen als an nen NL10 Tisch, da man dort das "schnelle Geld" verdienen kann.

      Aber irgendwie klingt das auch nicht so schlüssig :) .
      so isses aber...
    • besthoffi
      besthoffi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 245
      weis gar nicht was ihr habt,gibts doch.im ipoker netzwerk gibts 50bb minimum tables und sogar fullstacked only tische,ab nl100.
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von DrAction
      ja, ist so. schreiben einige wie toll sie das machen...
      klar gibt es deep tishce, aber man sollte einfach grundsätzlich mind 50bb verlangen. ratholer bringen einfach keinem etwas, drum verstehe ich es nicht. normalerweise entledigt man sich doch problemen.

      Warum sollte eine Pokerseite denn ein "Problem" mit einem SSSler haben?
      Ich glaube ab NL200 produzieren die vielleicht sogar mehr Rake als so manch ein BSSler!?

      Ausserdem vergraulen die sich doch nicht die eigenen Spieler? Es gehen sicherlich mehr Leute verloren durch 50BB Tische, als dass viele dazu kommen
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      @ SPlayer

      Ja ist so, aber das kann der Seite ja eigentlich egal sein? Wenn er sich dann net an nen NL50 Tisch setzen kann wird er sich halt an nen kleineres Tisch setzen, das hält ihn net davon ab zu Pokern.

      @ Rest

      Es geht hier nicht darum dass es solche Tische gibt, OPs Frage ist warum es nicht ausschließlich solche Tische gibt.
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      Original von nornof
      Original von DrAction
      ja, ist so. schreiben einige wie toll sie das machen...
      klar gibt es deep tishce, aber man sollte einfach grundsätzlich mind 50bb verlangen. ratholer bringen einfach keinem etwas, drum verstehe ich es nicht. normalerweise entledigt man sich doch problemen.

      Warum sollte eine Pokerseite denn ein "Problem" mit einem SSSler haben?
      Ich glaube ab NL200 produzieren die vielleicht sogar mehr Rake als so manch ein BSSler!?

      Ausserdem vergraulen die sich doch nicht die eigenen Spieler? Es gehen sicherlich mehr Leute verloren durch 50BB Tische, als dass viele dazu kommen
      Wenn sie tatsächlich aber 100% und mehr Rakeback bekommen, verdient die Seite einfach mal komplett garnichts an den SSSlern bzw verliert durch sie auch noch.
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von Holla87
      Original von nornof
      Original von DrAction
      ja, ist so. schreiben einige wie toll sie das machen...
      klar gibt es deep tishce, aber man sollte einfach grundsätzlich mind 50bb verlangen. ratholer bringen einfach keinem etwas, drum verstehe ich es nicht. normalerweise entledigt man sich doch problemen.

      Warum sollte eine Pokerseite denn ein "Problem" mit einem SSSler haben?
      Ich glaube ab NL200 produzieren die vielleicht sogar mehr Rake als so manch ein BSSler!?

      Ausserdem vergraulen die sich doch nicht die eigenen Spieler? Es gehen sicherlich mehr Leute verloren durch 50BB Tische, als dass viele dazu kommen
      Wenn sie tatsächlich aber 100% und mehr Rakeback bekommen, verdient die Seite einfach mal komplett garnichts an den SSSlern bzw verliert durch sie auch noch.

      Welcher SSSler bekommt denn bitte mehr als 100% Rakeback ???
      Aber lassen wir es mal so stehen, dass dem so wäre, die Rechnung, dass der Anbieter dabei Verlust macht, musst du mir erst noch präsentieren! Der Anbieter zahlt doch immer nur einen prozentualen Teil von dem Rake aus, den er eingenommen hat. Ob er das nun an einen SSSler oder an BSSler auszahlt ist dem Anbieter doch vollkommen schnurz?!
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.760
      100% und mehr wird wohl kaum einer bekommen, dafür masstablen sie und bringen dem Room als winning player langfristig Geld, von daher will wohl auch keiner so richtig den "ersten Schritt" wagen
    • WorldChampion2007
      WorldChampion2007
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 350
      Original von nornof
      Original von Holla87
      Original von nornof
      Original von DrAction
      ja, ist so. schreiben einige wie toll sie das machen...
      klar gibt es deep tishce, aber man sollte einfach grundsätzlich mind 50bb verlangen. ratholer bringen einfach keinem etwas, drum verstehe ich es nicht. normalerweise entledigt man sich doch problemen.

      Warum sollte eine Pokerseite denn ein "Problem" mit einem SSSler haben?
      Ich glaube ab NL200 produzieren die vielleicht sogar mehr Rake als so manch ein BSSler!?

      Ausserdem vergraulen die sich doch nicht die eigenen Spieler? Es gehen sicherlich mehr Leute verloren durch 50BB Tische, als dass viele dazu kommen
      Wenn sie tatsächlich aber 100% und mehr Rakeback bekommen, verdient die Seite einfach mal komplett garnichts an den SSSlern bzw verliert durch sie auch noch.

      Welcher SSSler bekommt denn bitte mehr als 100% Rakeback ???
      Aber lassen wir es mal so stehen, dass dem so wäre, die Rechnung, dass der Anbieter dabei Verlust macht, musst du mir erst noch präsentieren! Der Anbieter zahlt doch immer nur einen prozentualen Teil von dem Rake aus, den er eingenommen hat. Ob er das nun an einen SSSler oder an BSSler auszahlt ist dem Anbieter doch vollkommen schnurz?!
      nö, es kommt ganz auf die Rakebeteiligung drauf an! Oder warum glaubst du weshalb so viele Shorties im IPokerNetzwerk, Stars und FullTilt sind und fast keine bei den anderen Netzwerken!? Weil bei den drei genannten der Rake "dealt" ist und an allen aufgeteilt wird und da wir an sehr wenigen Pötten selbst beteiligt sind machen wir bei einem guten Bonus, Rakeback, etc. System teilweise über 100%. Bei den anderen Seiten ist der Rake "contributed" und das ist für Shorties nicht so pralle.
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      100% Rakeback = Er bekommt seinen komplett gezahlten Rake zurück?!

      Also das is doch ernsthaft keine schwere Rechnung?
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von Holla87
      100% Rakeback = Er bekommt seinen komplett gezahlten Rake zurück?!

      Also das is doch ernsthaft keine schwere Rechnung?

      Nehmen wir also an, wir haben einen Tisch mit 10 SSSlern. Du gehst mit anderen Worten davon aus, dass die Pokerseite dann quasi Null gewinn macht, ja ? :D


      Ich glaub, dann wäre Titan Poker schon lange pleite bzw. hätte die FR Tables dicht gemacht
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von WorldChampion2007
      Original von nornof
      Original von Holla87
      Original von nornof
      Original von DrAction
      ja, ist so. schreiben einige wie toll sie das machen...
      klar gibt es deep tishce, aber man sollte einfach grundsätzlich mind 50bb verlangen. ratholer bringen einfach keinem etwas, drum verstehe ich es nicht. normalerweise entledigt man sich doch problemen.

      Warum sollte eine Pokerseite denn ein "Problem" mit einem SSSler haben?
      Ich glaube ab NL200 produzieren die vielleicht sogar mehr Rake als so manch ein BSSler!?

      Ausserdem vergraulen die sich doch nicht die eigenen Spieler? Es gehen sicherlich mehr Leute verloren durch 50BB Tische, als dass viele dazu kommen
      Wenn sie tatsächlich aber 100% und mehr Rakeback bekommen, verdient die Seite einfach mal komplett garnichts an den SSSlern bzw verliert durch sie auch noch.

      Welcher SSSler bekommt denn bitte mehr als 100% Rakeback ???
      Aber lassen wir es mal so stehen, dass dem so wäre, die Rechnung, dass der Anbieter dabei Verlust macht, musst du mir erst noch präsentieren! Der Anbieter zahlt doch immer nur einen prozentualen Teil von dem Rake aus, den er eingenommen hat. Ob er das nun an einen SSSler oder an BSSler auszahlt ist dem Anbieter doch vollkommen schnurz?!
      nö, es kommt ganz auf die Rakebeteiligung drauf an! Oder warum glaubst du weshalb so viele Shorties im IPokerNetzwerk, Stars und FullTilt sind und fast keine bei den anderen Netzwerken!? Weil bei den drei genannten der Rake "dealt" ist und an allen aufgeteilt wird und da wir an sehr wenigen Pötten selbst beteiligt sind machen wir bei einem guten Bonus, Rakeback, etc. System teilweise über 100%. Bei den anderen Seiten ist der Rake "contributed" und das ist für Shorties nicht so pralle.


      Zweifelsohne ist das für Shorties nicht so pralle. Aber das ist doch garnicht das Thema ?(

      Es geht doch nur darum, dass die Pokerseite dann Spieler verliert, wenn sie 50BB Tische zur Pflicht macht. Wenn ein SSSler 100% Rakeback bekommt, dann verlieren quasi die anderen Spieler am Tisch etwas von ihrem Rakeback. Für die Einnahmen der Pokerseite ist es vollkommen gleichgültig wie groß die Stacks am Tisch sind
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      Man muss erstmal die 100% Rakeback erreichen, d.h. meist einen entsprechend hohen Status erspielen und da geht auf den niedrigen Limits nicht.

      Ha! Und damit auch die Lösung warum es net nur 50BB only Tische gibt :) .
    • Zerdeboe
      Zerdeboe
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 2.602
      Liegt auch vor allem allgemein an der Konkurenz, denke ich.
      Wenn einer damit anfängt, wechseln die Shorties eben zu einem anderen Anbieter und du verlierst Kunden.
      Solange welche SSS spielen wollen, wird auch ein Anbieter die Tische anbieten. Das alle Anbieter gleichzeitig die Tische streichen ist wohl unwahrscheinlich..
    • DrAction
      DrAction
      Black
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4.336
      Original von Holla87
      Wenn sie tatsächlich aber 100% und mehr Rakeback bekommen, verdient die Seite einfach mal komplett garnichts an den SSSlern bzw verliert durch sie auch noch.
      whow. klasse kombiniert!