Kann Postgres nicht installieren

    • Gecko1996
      Gecko1996
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 1.536
      Aloha

      Wollte heute eigentlich "nur" den Elephant auf meine Vista Rechner installieren.
      Das zieht sich aber jetzt schon ne Ewigkeit hin.
      Bei der Installation von PostGres hats nur so Fehlermeldungen gehagelt.
      Also wollt ich PostGres, wie auf meinem XP Laptop, einfach manuell installieren. Da hats ja auch wunderbar geklappt.

      Wär ja auch zu schön gewesen.
      Dienste-Konfiguration funktioniert noch.
      Benutzerkonto anlegen -> ja
      Kennwort ersetzen -> nein

      Aber dann gehts los:
      Datenbank-Cluster initialisieren
      Fehlermelung:
      Netzwerkfehler
      Konnte nicht mit dem Test-Netzwerk-Socket verbinden: 10013

      Ich dreh noch durch!

      Irgendjemand eine Lösung / Idee?

      Danke!!!
  • 6 Antworten
    • Gecko1996
      Gecko1996
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 1.536
      So, weiter gehts.

      Im Task-Manager unter Dienste läuft definitiv KEIN postgres.
      Auch unter Programme nichts zu finden.
      pgAdminIII zeigt mir aber immer noch nen Servern an???
      Und für den Benutzer "Elephant", den es seit der Deinstallation gar nicht mehr geben kann, nimmt er absolut kein Passwort an.
      Ich hab bei der Elephant Installation extra "elephant" genommen. Aber auch das nimmt er einfach nicht.

      Ich weiß so langsam nicht mehr weiter...
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Uhm wo genau hast du jetzt ein Problem? Ich blick das leider nicht so genau was jetzt nicht funktioniert. Evtl beschreibst du mal was du versuchst und was genau daran nicht geht.

      Gruß Sebastian
    • Gecko1996
      Gecko1996
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 1.536
      IOch versuche jetzt seit 3 Tagen krampfhaft eine einfache PostGres Datenbank unter Vista64 zu installieren.
      Bei der Installtation der db mit dem Elephant hat es massenhaft Fehlermeldungen gegeben. (Hat es auf dem Laptop unter XP übrigens auch).

      Bei beiden Systemen habe ich PostGres dann nach Anleitung deinstalliert.
      PostGres 8.3 manuell heruntergeladen.
      Unter XP einfach installiert und es hat funktioniert. PgAdminIII ist auch auf beiden Systemen installiert.

      Bei Vista allerdings bekomme ich die Datenbank einfach nicht installiert.
      Die "Dienste-Konfiguration" klappt noch.
      Abfrage "Benutzkonto anlegen" mit Ja bestätigt.
      Abfrage "Kennwort ersetzen" mit Nein bestätigt.
      Im nächsten Fenster "Datenbank-Cluster initialisieren" Superuser angelegt und
      "Weiter" gedrückt.
      Danach kommt folgende Fehlermeldung:
      Netzwerkfehler
      Konnte nicht mit dem Test-Netzwerk-Socket verbinden: 10013

      Firewall ist übrigens aus.

      Ich bekomme PostGres einfach nicht installiert.
      Auch der Elphant will nach der Deinstallation keine Datenbank mehr installieren, er fragt nur noch nach einer Datebankverbindung.

      Ich komm einfach nicht mehr weiter!
    • Gecko1996
      Gecko1996
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 1.536
      So, ich hab jetzt unter c:\Benutzername\AppData\Local\
      den Ordner PokerStrategyElephant und den Ordner PokerStrategy\Elephant
      gelöscht.
      Danach wollte Elephant auch wieder PostGres installieren.
      So weit, so gut.
      Aber als ein neuer Benutzer "elephant" angelegt werden sollte, kam die Fehlermeldung sinngemäß "Benutzer exisiert schon". Und macht dann ein Rollback.

      Das heißt für mich, dass irgendwo auf der Festplatte noch Rückstände der ersten PostGre Installation sind, die eine erneute Installation verhindern.
      Ich kann allerdings nirgendwo etwas finden.

      In der Systemsteuerung unter "Programme" ist nichts, im Ordner Programme(x86) auch nichts, und eine Suche nach "*post*" auf allen lokalen Festplatten auch nicht.
      Seltsamerweise findet PgAdmin angeblich einen Datenbankserver, obwohl im Taskmanager auch kein PostGres Dienst läuft. Natürlich kann ich mich auch nicht verbinden, obwohl der nach dem Kennwort für den Benutzer "elephant" fragt.

      Hat irgendjemand eine Idee, wo ich noch suchen könnte?
    • Gecko1996
      Gecko1996
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 1.536
      So, ich bin jetzt nen Schritt weiter.

      Hab PostGres nochmal mit dem Elephant instlliert.
      Da kam zwar immer noch die Fehlermeldung "Benutzer existiert schon"
      aber ich hab als Benutzer und Passwort einfach "ele" genommen.

      Datenbankdienst läuft im Taskmanager,
      Firewall und AntiVir aus.

      Der Elephant will ja jetzt als ersten eine neue Datenbank erstellen.
      In den Einstellungen trag ich auch brav "ele" und "ele" ein. Dantenbakname auf
      "elephantdb" gelassen.

      localhost und Port 5432 sind ja auch so weit in Ordnung.

      Nur er verbindet nicht.

      Fehlermeldung:
      Es konnte keine Verbindung zum Datenbankserver aufgebaut werden!

      Erweiterte Infomationen:
      Von der Übertragungsverbindung können keine Daten gelesen werden: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen.

      Beim nächsten Versuch ändert sich dann Erweiterte Informationen:

      Backend sent unrecognized type: B


      Irgendjemand eine Idee?
    • Gecko1996
      Gecko1996
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 1.536
      So, jetzt läufts :D
      JAWOHL, ES LÄUFT!!! :D :D :D

      Ich werdet mich für bekloppt halten, aber der Fehler war so kacke einfach, ich wär im Leben nicht draufgekommen!
      Hab aus Versehen PO deinstalliert. Und nach der Neuinstallation und Überprüfung der db Einstellungen hab ich gesehen, dass MySQL schon auf Port 5432 läuft :rolleyes:

      Posgres auf nem anderen Port installiert, und siehe da, es läuft direkt =)

      Eventuell kann man bei der Deinstallationsanleitung für Postgres unter Vista aber noch ein paar Dinge ändern.

      Den Benutzer löscht man am Besten über die Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung, Lokale Benutzer und Gruppen, Benutzer.
      Die Ordner Dokumente und Einstellungen existieren in der Form unter Vista nicht mehr.
      Als erstes schaltet man in der Systemsteuerung unter Ordneroptionen bei der Ansicht "Versteckte Dateien und Ordner" auf "Alle Dateien und Ordner anzeigen". Geschützte Systemdateien einblenden ist NICHT nötig!

      Danach findet man im Windows Explorer links in der Leiste direkt unter "Desktop" den akuellen Benutzer. Hier bei mir im Moment "Gecko".
      In diesem Order in AppData und dann Roaming löscht man den Ordner "postgresql". Falls man den Elephant auch neu installieren möchte im Ordner Local die Ordner "PokerStrategyElephant" und im Unterordner PokerStrategy den Ordner "Elephant".
      Und in C:\Programme oder c:\Programme (x86) [jenachdem ob man 32 oder 64 Bit Vista hat] den Ordner "PostGreSQL".

      Danach kann man PostGres und eventuell den Elephant wieder installieren.