vista neu drüber installiert - benutzer, einstellungen, programme etc weg

    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.803
      hallo,

      ich hab mir gestern mit vlite eine neue vista version gebastelt und dann wollte ich nach einem tutorial in einem forum eine "repair/upgrade" installation durchführen, sodass eigentlich die ganzen benutzer bleiben und einfach nur das OS neu draufgesetzt wird.
      naja, hat irgendwie nicht geklappt und nun bin ich in vista unter einem neuen benutzer, desktop leer, keine programme "installiert", etc.

      hier die ausgangslage:

      - auf C: war vista und da waren nur ein paar programme installiert, da ich die partition eigentlich komplett für das OS nehmen wollte
      - bei der neuinstallation wurde ein ordner windows.old auf C: erstellt - in diesem befinden sich:
      - noch der komplette benutzer ordner mit desktop, startmenu, etc.
      - die programme, die auf C: installiert waren
      - der alte windows ordner

      - E: ist die partition für meine programme, poker sachen etc. - die ganzen sachen sind natürlich noch da, nur nicht "installiert"


      nun die eigentliche fragen:
      - gibt es eine einfache möglichkeit, die benutzereinstellungen von dem windows.old ordner auf meinen neuen benutzer einfach zu übertragen?
      - gibt es eine einfache möglichkeit, dass die ganzen programme, die ich auf E: habe auch in diesem OS als "installiert" eingetragen sind? zb. irgendwie die alte registry aus dem windows.old ordner rausfischen und auf dem aktuellen einfügen?

      ich hoffe, es ist verständlich, wo meine problematik liegt...
  • 1 Antwort
    • Zweery
      Zweery
      Global
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 1.970
      das geht nur mit "nicht-monolithisch*" aufgebauten Betriebssystemen - mit windows nicht

      (*Architektur -> Die Vermischung von Programmen untereinander und mit dem System)