NL on PartyPoker

    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Hat wer Erfahrungen, wie stark die Gegner auf PartyPoker im Vergleich zu anderen Sites sind?

      Ich bin im Low-Limit-Bereich auf Everest relativ erfolgreich unterwegs (sprich: ich gewinn halt regelmäßig ein paar Dollars) und habe jetzt zwei Sessions auf den Beginners Tables auf PartyPoker hinter mir; ich glaub, ich träume: bei vier Tischen gleichzeitig komme ich auf 11$ pro Stunde! Neben Zeitung lesen, Emails beantworten und Nase bohren, sprich vollkommen konzentrationsfrei ...

      Wenn die auf den regulären Tischen nur halb so schlecht sind, dann hab ich das El Dorado gefunden.

  • 3 Antworten
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      deleted

      ups, verlesen :D
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Original von dayero
      deleted

      ups, verlesen :D
      ?(

      Einer der wichtigsten Unteschiede zur Everest-Seite scheint mir zu sein, dass es auf Everest einen stets verfügbarer 'Bet pot'-Button gibt, der aus Bequemlickeit permanent angeclickt wird; dadurch werden die Pots rasch sehr groß, und man muss praktisch bei jeder Hand mit einem All-in rechnen. Drawing Hands verlieren da stark an Wert.

      Auf PartyPoker hingegen läßt sich die Pot-Größe viel besser kontrollieren, weil die Bet-Size mit dem Schieber oder manuell bestimmt wird, was offensichtlich zu größerer Bescheidenheit führt; die Gegner sind generell loose-passive, und TPTK wird bei multiway pots gerne mit semi-potsized bets "protected".
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.462
      es gibt auch einen bet pot button bei pp
      die beginner tische sind wirklich extrem einfach... zu den nl25ern kann ich no ned soviel sagen außer dass es schwer ist einen nicht passiven tisch zu finden! mehr als 35vpip hab ich noch nicht gefunden