??????????

    • MacPot
      MacPot
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 245
      Leute ich kapier es nicht mehr.......habe in 15 Tagen durch harte Arbeit in 23K hands 18 Stacks gemacht. Heut eine 3K Session hingelegt und es lief rein gar nichts einfach unglaublich.....hab die Session mir auch noch mal angschaut und da waren keine Fehler zu finden...bis auf paar mal kleine valuebets vergessen und einmal meinen Draw nicht gut gespielt.

      Naja in dieser Session habe ich einfach nur auf die Fresse bekommen:
      -3mal set over set
      -1mal topset flop allin und aufm river kommt A für den mit AA
      -2 mal mit KK vs QQ preallin verloren
      - und mein absolutes highlight war mit QTs aufm board von 9KJ3 reingestellt und aufm river kommt ne Q und er showed mir ATo für 450bb POT OMFG

      Naja und somit ist die ganze Arbeit fürn Arsch...weil ich in der Session 14Stacks gedropped habe echt unglaublich....und getilted habe ich nciht...das ist bei mir zum Glück nie der Fall.

      Bin jetzt total verunsichert und weis gar nicht mehr wie ich spielen soll, wenn sowieso alles schief geht (auch wenn es eigentlich richtig gespietl ist)

      Ist euch sowas auch schon einmal passiert? Oder was kann man machen?
      Bracuh wirklcih Hilfe, da ich mein Selbstvertrauen in meinSpiel wieder komplett verloren habe.

      Ich bin auch voll neidisch auf so Leute wie Durrr, David Benefield und auch Pokerccini^^....ich ahsse es nahezu...die haben einfach mal einen
      fckn-drecks-mega-lauf (guter Neologismus=) ) und wenn man dann mal auf die hohen limits durch Glück gerutscht ist...ist ein Down eher zu verkraften....da wenn man schon 500K gemacht hat und dann 25K verliert ist es nicht so krass da ja die agnze Arbeit und das Glück nicht futsch sind durch einen bösen Down. Ich habe aber bis jetzt leider noch nie einen guten Lauf gehabt...und nicht dass jetzt welche kommen "das geht nciht"....es ist wirklcih so...gut kleine Ups ja....aber nie einen krassen Lauf, das egal was ich mache alles gewinne und so.
      In den wichtigen Pötten Situationen verlier ich immer egal wie.


      Da kann ich eine Hand aus dem Sunday2HundredGrand erzählen die sümtomatisch für mein Glück sind.

      Ich halte bei 14left (oh ja kurz vor FT^^ von 23K Startern) AQo raise Standard und krieg einen Caller vom Fish...Flop kommt A33 ich mache eine Conti von halben Pot...da ich so hoffe seinen ganzen Stack zu kriegen (Was dann Chipleader bedeutet hätte ;( .....ich hoffe also dass er sich veranlasst fühlt hier zu moven...er tut mir den Gefallen und shoved ich instacalle und er showed JJ.......

      Nun ja das Ende von der Geschichte...ich bin im Chiplead Pot für 98% gebusted....tja und der Suckotu hat mich mindestens 8K$ gekostet....Pokerccini aber hat zum Beispiel beim gleichen Tunier 6 Suckouts vor FT verteilt tja wo ist die Gerechtigkeit??

      So ist doch bissel alng geworden...aber ich hoffe, dass ihr iwie mir tipps, aufmunternde Worte oder so sagen könnt.
  • 3 Antworten
    • NeeDWeeD
      NeeDWeeD
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 1.276
      !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


      passiert halt. irgendwann wirst du auch mal suckouts verteilen. nicht mit 72s gegen AA aber vielleicht triffst auch mal am final table als shorty mit deinen Queens dein set um gegen KK/AA zu gewinnen.
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Original von MacPot
      Pokerccini aber hat zum Beispiel beim gleichen Tunier 6 Suckouts vor FT verteilt
      Jetzt macht alles einen Sinn :P :evil:
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Wir alle wissen, dass es keinen Grund gibt verunsichert zu sein und dennoch ist es fast jeder nach so einer Session. Da gibt es leider auch kein Patentrezept, sondern jeder muss für sich herausfinden wie er damit klarkommt.
      Entweder nach kurzem lernen direkt die nächste Session voll konzentriert, ne Woche Pause machen, nen Limit runter und da wieder Selsbtvertrauen sammeln, sich mal für 1, 2 Tage auf was anderes konzentrieren oder einfach nur ganz runterkommen und sich mal was gönnen und dann sehen wann es wieder halbwegs geht mit der Motivation.

      Gibt sicher noch genug andere Möglichkeiten, aber vieleicht sagt dir ja was davon zu.