Anfängercoaching 5.1

    • Ahrensburger
      Ahrensburger
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 29
      Hallo!

      Grundsätzlich eines vorweg: Ich finde es toll , dass es so eine Seite wie die Eure gibt und auch die Idee des Coachings ist spitze.

      Gestern habe ich das erste mal am Coaching von Tobsen teilgenommen und es war sehr interessant zu beobachten wie er so agiert.

      Dennoch hätte ich mit etwas mehr Kommentierung gerade der Aktivitäten am Flop, Turn und River gewünscht.
      Manche Aktivitäten mögen für den Pro selbstverständlich sein, für den Anfänger nicht unbedingt.

      Und die Unterhaltung über den THW und die Bw - die nicht unbedingt jeden interessiert - hat die Aufmerksamkeit des Coaches ja auch das eine oder andere mal abgelenkt.

      Wie gesagt, nur eine Bitte....

      Gunnar
  • 9 Antworten
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      hab heute mal versucht nich einfach nebenher irgendwas zu labern und es gab sogar nen gewinnspiel :)
    • Tobbes
      Tobbes
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.089
      Fand das Coaching übrigens sehr interessant! Werd sicher wieder dabei sein, beim nächsten mal! Kann mich jetzt auch besser von "guten" Händen trennen nachdem ich dich dabei beobachten konnte!

      Aber wie kann man Fragen stellen? Nur per ICQ? Hätte das Gewinnspiel nämlich auch gewonnen wenn ich gewusst hätte wie ich antworten kann! :-)
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      du kannst z.b. per icq schreiben oder auch im IRC oder im TS rechte maustaste auf mich und dann private message
    • glaubens
      glaubens
      Black
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 581
      Hi Tobsen,

      ich fand das Coaching toll!

      Leider hab ich Dich mit dem Tischeinstieg im Co etwas ins schleudern gebracht. Wer hat nun recht?

      BB oder CO?
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      bei meinen sessions gelten 2 regeln

      regel 1 : Tobsen hat immer recht
      regel 2 : Sollte das mal nicht so sein tritt automatisch Regel 1 in Kraft


      ne mal im ernst, am ende hab ich ja gesagt das ihr dadurch ein kleines bissel spart wenn ihr auf den BB wartet
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Nein, tut ihr nicht, beim Eintritt auf dem CO sparst du ein wenig Geld :)
    • jayjay
      jayjay
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.112
      ob man geld spart hängt von der anzahl der spieler ab. wenn man bei 9 spielern am tisch am CO einsteigt zahlt man pro hand genauso viel als wenn man die blinds zahlt. bei 10 spielern kommt man sogar billiger davon, wie folgende rechnung zeigt:

      Sei x die anzahl der spieler am tisch
      und y die anzahl der spieler zwischen dem BB und einem selbst (inkl. BB; natürlich gegen uhrzeigersinn gezählt; zu dem zeitpunkt wo man den Blind zahlt. am CO wäre y=3)

      demnach zahlt man bei regulär gezahlten blinds 1,5 SB pro x Hände.
      wenn man später einsteigt zahlt man 1SB pro (x-y)Hände.
      um nicht draufzuzahlen muss gelten:

      1,5/x >= 1/(x-y)

      <=> x >= 3y

      da y in jedem fall >= 3 ist, sollten wenigstens 9 spieler am tisch sitzen, vorausgesetzt niemand verlässt seinen platz.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von jayjay
      ob man geld spart hängt von der anzahl der spieler ab. wenn man bei 9 spielern am tisch am CO einsteigt zahlt man pro hand genauso viel als wenn man die blinds zahlt. bei 10 spielern kommt man sogar billiger davon, wie folgende rechnung zeigt:

      Sei x die anzahl der spieler am tisch
      und y die anzahl der spieler zwischen dem BB und einem selbst (inkl. BB; natürlich gegen uhrzeigersinn gezählt; zu dem zeitpunkt wo man den Blind zahlt. am CO wäre y=3)

      demnach zahlt man bei regulär gezahlten blinds 1,5 SB pro x Hände.
      wenn man später einsteigt zahlt man 1SB pro (x-y)Hände.
      um nicht draufzuzahlen muss gelten:

      1,5/x >= 1/(x-y)

      <=> x >= 3y

      da y in jedem fall >= 3 ist, sollten wenigstens 9 spieler am tisch sitzen, vorausgesetzt niemand verlässt seinen platz.
      Im Grundsatz richtig, aber du musst nun noch die Werte der Positionen bedenken. So ist z.B. der Button mehr Wert als der UTG.
    • jayjay
      jayjay
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 1.112
      dann könntest du ja mal nachrechnen was billiger wird.
      Bei 10 spielern am tisch 'spart' man 0,5SB/70 Hands wenn man am CO einsteigen würde. (den Blind einmal zahlen und 7 Hände spielen.)
      wieviel SB gewinnt man am Button pro x Hände? ich glaube wesentlich mehr als die 0,5SB/100H. (wenn man unterm strich 2BB/100H erwirtschaftet wird man am Button wohl bei 3BB/100H liegen schätze ich mal.) allerdings müsste man dann auch hinzurechen dass der blind am CO nicht so viel 'verlust' bringt als am BB, da man im CO i.a. mehr Hände spielen kann...wobei man dann wiederum an Blind Defense denken muss usw. ;(

      *EDIT*
      hab mir das ganze heute nochmal in der vorlesung überlegt und kam zu einer genaueren lösung:
      annahme: 10 spieler am tisch und man zahlt am CO ein Blind.
      um nun zu vergleichen was 'billiger' ist (Fall 1: blinds regulär zahlen oder Fall 2: im CO einsteigen) braucht man nur die positionen SB,BB,BU,CO zu betrachten, da die anderen positionen in beiden situationen identisch gespielt werden.

      nehmen wir an CO hätte im ersten Fall ein gewinn von xBB/100H.(dh. ohne blind)
      im zweiten fall zahlt er jedesmal 0,5BB/H. Da er aber durchschnittlich > 1/5 aller hände spielt (bei einem VPIP von 20. allerdings könnte man durch das zahlen von blinds noch mehr Hände spielen?), verliert er effektiv < 0,4BB/H=40BB/100H.
      Damit beträgt der Gewinn am CO mit Blinds nur noch > (x-40)BB/100H. [ich persönlich glaube dass dieser wert etwas tief gestapelt ist, da man mehr als 1/5 der Hände spielt.]

      Andererseits kann man das Ergebnis vom SB,BB und BU addieren und diese zahl nun mit den >(x-40)BB/100H vergleichen und abschätzen ob sich das sparen von 0,5SB/70H = ca. 0,36BB/100H lohnt. (Dieser Wert erscheint ja geradezu lächerlich gegen die 40BB...)