PC hängt sich auf!

  • 10 Antworten
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von karoel
      Hallo zusammen habe folgendesProblem und zwar hängt sich mein PC, sehr oft auf, sprich er frert einfach ein! Rambausteine sind ok! Kondensatoren auch!
      Woher weisst du, dass dein RAM und die Kondensatoren OK sind? Gerade bei den Elkos ist das nicht unbedingt sofort ersichtlich.


      Hinzukommt das jedes mal vor dem starten ein blauer Bildschirm kommt und ein Datenträger auf konsitenz überprüft werden muss,
      Jo, wenn der Rechner abstürzt dann muss das Filesystem analysiert werden, da u.U. einige Daten noch nicht geschrieben wurden und daher ungültige Filesystem-Einträge vorhanden sein könnten.

      Entweder schrottige Treiber oder defekte Hardware. Wenn der Rechner einfriert und keinen Bluescreen zeigt (beim Absturz, nicht beim Neustart), dann ist es meistens defekte Hardware. Wenn ein Bluescreen kommt, dann steht dort dabei, in welchem Modul der Fehler aufgetreten ist.
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      also termar erstmal danke wie immer ;) !

      Den Ram habe ich mit einer software durchecken lassen, die sagte es sei alles ok, und ich habe ihn optisch begutachtet! ( ob etwas aufgequollen ist etc) wie sollte ich jetzt weiter fortfahren?
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883

      Hinzukommt das jedes mal vor dem starten ein blauer Bildschirm kommt und ein Datenträger auf konsitenz überprüft werden muss,
      Jo, wenn der Rechner abstürzt dann muss das Filesystem analysiert werden, da u.U. einige Daten noch nicht geschrieben wurden und daher ungültige Filesystem-Einträge vorhanden sein könnten.

      Ist ja nicht immer so das er sich aufhängt, z.b wenn er den mal normal läuft und auch ormal runtergefahren wird, kommt beim nächsten starten trotzdem der screen!
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von karoel
      Jo, wenn der Rechner abstürzt dann muss das Filesystem analysiert werden, da u.U. einige Daten noch nicht geschrieben wurden und daher ungültige Filesystem-Einträge vorhanden sein könnten.

      Ist ja nicht immer so das er sich aufhängt, z.b wenn er den mal normal läuft und auch ormal runtergefahren wird, kommt beim nächsten starten trotzdem der screen!
      Das ist übel. Per Ferndiagnose kann man hier aber nicht viel sagen. Du solltest auf jedenfall mal ins Evenlog schauen (Systemsteuerung->Verwaltung->Ereignisanzeige), ob Windows dort Fehler anzeigt. Bei Treiberproblemen wird meist irgendeine Fehlermeldung geschrieben.

      Da du aber schreibst, dass dein Rechner immer mal wieder einfriert, würde ich eher auf Hardwareprobleme anstatt auf Treiberprobleme tippen. Wenn Windows bei einem Absturz nicht einmal mehr einen Bluescreen ausgeben kann, dann muss ein Treiber schon gewaltig Amok laufen.

      Gruss,
      Alex
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      hi hab enochmal nachgeguckt, ich habe jedemenge dieser fehler wuaueng.dll (2480) SUS20ClientDataStore: Das Datenbankmodul hat die Instanz (0) beendet.
      Quelle Esent
    • utze74
      utze74
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 170
      Hallo,

      du könntest testhalber auch mal mit einem live-os wie z.b. knoppix von cd booten und wenn der rechner dann auch noch mucken macht isses mit sicherheit die hardware und kein softwareproblem.

      gruss Christian
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von karoel
      hi hab enochmal nachgeguckt, ich habe jedemenge dieser fehler wuaueng.dll (2480) SUS20ClientDataStore: Das Datenbankmodul hat die Instanz (0) beendet.
      Quelle Esent
      Das sollte eigentlich nicht der Grund für deine Abstürze sein. Die "wuaueng.dll" Library ist für das automatische Windows-Update zuständig.

      Aber die Idee mit der Live-CD von utze74 ist auf jedenfall einen Versuch wert. Unter http://www.knoppix.org kannst du dir eine Linux-Live-CD runterladen.

      Gruss,
      Alex
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      Hallo zusammen, habe jetzt die linux cd runterladen und von ihr aus gebootet, doch leider wenn ich bestätige das von cd aus gestartet werden soll, kommt diese fehlermeldung "Bereichsüberschreitung"! Und dann passiert nix mehr!
    • Temar
      Temar
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 536
      Original von karoel
      Hallo zusammen, habe jetzt die linux cd runterladen und von ihr aus gebootet, doch leider wenn ich bestätige das von cd aus gestartet werden soll, kommt diese fehlermeldung "Bereichsüberschreitung"! Und dann passiert nix mehr!
      Hmm, weiss jetzt nicht was du meinst. Hast du den Bootloader von Knoppix gesehen und dort einfach Eingabe gedrückt oder bist du gar nicht so weit gekommen? Der genaue Fehler, den du erhalten hast, wäre interessant.

      Gruss,
      Alex
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      genau habe den bootloader von knopix gesehen, und dort stand dann das ich den enter buton drücken muss damit von cd aus gebootet werden kann! und danach kam der fehler